Satellite
  • Day7

    The most beautiful village in France?

    April 20, 2018 in France ⋅ ⛅ 23 °C

    Gerade einmal zwei entspannte Fahrtstunden von meinem Wohnort entfernt, liegt besonders malerisch, nahe der bekannten Stadt Colmar, zwischen den Höhen der Vogesen und der elsässischen Tiefebene, das winzige Weindorf Riquewihr. Dort angekommen, finden sich "Walt Disney-Begeisterte" ( heute eine Hommage an Marylin :-) gefühlt inmitten der Filmkulisse von "The Beauty and the Beast". Das knapp 1500 Einwohner zählende französische "Schmuckstück" erfüllt wahrlich alle Klischees, die man weitläufig mit Fachwerkromantik verbindet - wie in einem Freilichtmuseum reihen sich im mittelalterlichen Dorfkern die farbenprächtige Häuser aus dem 16. Jahrhundert aneinander - Fotomotive an jeder Ecke! Bei hochsommerlichen Temperaturen ( und das Mitte April :-) schlendere ich durch die romantischen Gassen, die sich jetzt am späten Vormittag langsam mit Besuchern füllen - natürlich dürfen auch die Koreaner und Japaner nicht fehlen, die ganz begeistert von den bunten Häusern und wie es scheint, noch mehr von den Störchen sind, die zahlreich auf den Dächern brüten. Viele Restaurants, Cafés und Weinstuben präsentieren sich sehr einladend und..... tatsächlich lasse ich mich zu einer Spezialität der Gegend verführen - "Tarte Flambée de Munster" ( Flammkuchen mit dem berühmten Weichkäse aus der Region ). Nach drei Stunden Sightseeing in Riquewihr, fahre ich auf Landstraßen weiter durch das Munstertal in Richtung Hochvogesen - auf einzelnen Gipfeln liegt noch Schnee! Eine knappe Stunde später ist das heutige Tagesziel erreicht. Der ruhig am "Lac de Longemer" gelegene Campingplatz "Les Jonquilles" startet offiziell erst morgen in die Sommersaison, öffnet aber schon heute für die ersten Gäste - Glück gehabt! Noch ein kurzer Besuch im hervorragend sortierten Supermarkt "Super U" des Nachbarortes Gérardmer und zehn Minuten später befinde ich mich wieder, bevorratet mit Käse, Baguette, einer Flasche Silvaner und Pepsi Max zurück am See.Read more