Satellite
  • Day3

    Absolutely worth seeing - Part 1

    October 16, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Die Kathedrale von Sevilla:

    In Sevillas Altstadtviertel "Arenal" steht ein historischer Bau der Superlative - die drittgrößte Kathedrale der Welt. Dem über 600 Jahre alten Prachtbau nur annähernd mit Worten gerecht zu werden, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt, deshalb mein Verweis für detaillierte Informationen auf Wikipedia und Co.! Um je nach Tages- und Jahreszeit stundenlanges Anstehen am Eingang des UNESCO Welterbes zu vermeiden, empfiehlt es sich dringend, Tickets im Voraus zu kaufen - bzw. zu bestellen ( wir haben dies bereits gestern online bei "Getyourguide" erledigt - in Kombination mit dem Eintritt in den Königspalast )! Der Preis je Ticket in Höhe von 48.00 € beim durchführenden Veranstalter "Sevilla Official Tours" ( www.sevillaofficialtours.com ) erscheint erst einmal sehr hoch, ist aber nicht sehr viel teurer als der Preis direkt vor Ort - dafür entfällt das lästige und zeitraubende Anstehen. Überwältigt von der verschwenderischen Pracht im Inneren der Kathedrale, folgt ein Highlight dem Anderen. Besonders beeindruckend mit seiner Höhe von 20 Metern ist der riesige, vergoldete Hauptaltar - einfach unbeschreiblich! Das Highlight für mich jedoch war der Sarkophag mit den sterblichen Überresten von Christoph Kolumbus ( gest. 1506 ). Am Ende der Tour bleibt die Möglichkeit, das ehemalige Minarett mit seinen knapp 100 Metern zu besteigen. Um in vergangenen Zeiten wichtige Nachrichten schneller ausrufen zu können, hat man den Treppenkorridor im Inneren durch eine durchgehende Rampe ersetzt, die breit genug ist um diese schnell auf einem Pferd hoch zu reiten. Oben angekommen offenbart sich ein fantastischer Rundblick. Leider nicht für uns, da zu viele Besucher anwesend sind und die Zeit etwas knapp wird - in wenigen Minuten startet der zweite Teil der gebuchten Tour im königlichen Palast Alcázar!Read more