Satellite
  • Day7

    2. Tag Roadtrip

    December 7, 2018 in Australia ⋅ ☀️ 25 °C

    In der Nacht bzw in der Morgendämmerung wache ich kurz auf und sehe vom Camper aus den Sonnenaufgang, ein richtig cooler Moment. Nachdem ich nochmal geschlafen habe, erstaunlich gut sogar, stehen wir auf und frühstücken direkt vor dem Meer. Dann müssen wir uns ein bisschen beeilen und $55 für den Campingplatz bezahlen.. Ganz schön teuer. Es geht weiter zum Blowhole, wo aber leider zu wenig Wellen/Wind oder whatever sind, auf jeden Fall spritzt das Wasser leider nicht hoch. Wir genießen nur den Ausblick und schauen den Leuchtturm an. Am weiteren Weg bleiben wir an einem wunderschönen Strand stehen, leider ist hier zu starker Wind um länger zu bleiben. Deswegen geht's weiter zum Honeymoon Bay. Da das in einem Nationalpark liegt, sehen wir dort Kängurus! Aus Zeitmangel gehen wir nur mit den Beinen ins Wasser und gehen durch den Wald zurück zum Auto. Auf dem Weg gehen wir in Ulladulla ganz klischeehaft Fish and Chips essen. Mega geile Sicht auf das Meer. Dann geht's zum Einkaufen, leider finden wir keine Decke, und danach direkt weiter zum Campingplatz. Dort ist leider nichts frei, wir beschließen noch eine gute Stunde zu fahren, müssen schließlich nach Melbourne kommen. Der Campingplatz liegt mitten in einem Nationalpark, direkt an einem wunderschönen See. Da es dort keine Toilette, bzw gar nichts, gibt will Sarah nicht dort bleiben. Wir fahren also noch ein Stück und bleiben dann an einem Platz der ok ist, aber sanitäre Anlagen kann man das auch nicht nennen. Sarah wird noch kurz von einem Waschbär angegriffen, oder was immer das war. Das Tier kratzt auch noch an unseren Camper als wir uns schon schlafen gelegt haben. War jetzt nicht so die entspannteste Nacht in diesem Ausflug.Read more