January - February 2021
Currently traveling
  • Day45

    Ausflug zum Cruz del Carmen

    February 23 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Auf dem Weg zum Cruz del Carmen machten wir einen lohnenswerten Stopp am Mirador de Jardina. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die durch grüne Hügel eingerahmte Stadt La Laguna.

    Nach einem Wald Spaziergang am Cruz del Carmen fuhren wir wenige Kilometer weiter, um in dem urigen Dorfrestaurant Casa Ramiro zu Mittag zu essen.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day43

    Ausflug ins Surfer Paradies El Médano

    February 21 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Normalerweise wären wir heute nach Hause geflogen. Aber stattdessen fuhren wir nur zum Flughafen, um unseren klapprigen Dacia Dokker zurückzugeben und einen neuen Mietwagen für die nächsten 4 Wochen abzuholen. Für weniger als 13 € am Tag haben wir einen Golf "o. Ä." gemietet. Dieses Mal hatten wir richtig Glück und bekamen tatsächlich einen Golf. Nach 6 Wochen im untermotorisierten Dacia war das Luxusgefühl und Fahrvergnügen pur 💃.

    Weiter ging es dann in das nur wenige Kilometer vom Flughafen entfernt liegende Surfer Paradies El Médano. Die Stimmung im Ort war toll. Es war Sonntag und viele Einheimische nutzten das tolle Wetter um einen Ausflug dorthin zu machen. Wir entdeckten eine schöne Tapas-Bar und beobachteten von unseren Plätzen aus das pralle Leben. Wir überlegen schon, ob wir hier vielleicht die letzten 3 Tage unseres Urlaub verbringen. Abgerundet wurde der tolle Ausflug mit einem schönen Strandspaziergang, bei dem wir etliche Kitesurfer bestaunen konnten.

    Ratzfatz ging es mit unserem neuen Flitzer über den 1.117 m hohen Erjos Pass zurück nach Buen Paso, wo es mehr als beschaulich zugeht ...
    Read more

  • Day41

    Wanderung von Ruigómez nach El Tanque

    February 19 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Für den heutigen Tag plante ich mit meiner Lieblings App Komoot eine Rundwanderung nach El Tanque. Die erste Hälfte des Weges war recht unspektakulär, dafür sahen wir am Wegesrand immer wieder schöne Frühlingsblumen. Aufgrund eines gesperrten Weges mussten wir dann einen Umweg über eine Landstraße in Kauf nehmen. Wir freuten uns sehr, als wir das Schild "Restaurante Paganini 150 m" sahen. Das war das Ziel des heutigen Tages und mir lief schon eine Stunde vorher das Wasser im Munde zusammen 😋. Die Enttäuschung war groß, als wir dann vor verschlossenen Türen standen ☹. Letztendlich hatten wir aber Glück und fanden weiter unten im Ort noch eine urige Einkehrmöglichkeit.

    Nach dem Essen nahmen wir dann den Anstieg in Angriff. Dieses Mal ging es auf etwas unwegsamen Gelände über einen kleinen Gipfel zurück zum fast 300 m höher gelegenen Ausgangspunkt. Belohnt wurden wir mit schönen Ausblicken. Zufrieden machten wir uns auf den Heimweg ...
    Read more

  • Day40

    Lohnenswerter Ausflug nach Candelaria

    February 18 in Spain ⋅ ☀️ 22 °C

    Von der Südküste Teneriffas sind wir ja eigentlich nicht so begeistert, aber heute entschieden wir uns, dort wieder mal auf Entdeckungstour zu gehen. Thomas wählte als Ziel des Tages Candelaria und präsentierte auch gleich eine passende Komoot-Tour. Da konnte ich natürlich nicht nein sagen. Als ich den Ort bei der Anfahrt dann von der Südautobahn aus sah, verdrehte ich innerlich erstmal die Augen 🙄. Aus der Ferne sah Candelaria wenig anziehend aus.

    Umso überraschter waren wir dann, dass das Städtchen richtig Charme hatte. Es hat einen schönen Ortskern mit vielen kleinen Geschäften, Restaurants und Cafés. Wir machten einen schönen Spaziergang durch den Ort, kehrten in einem netten Restaurant an der Plaza ein, kletterten danach noch auf einen kleinen Bergrücken und genossen von oben den Blick auf den Ort. Gerne wäre ich den Küstenpfad noch weiter gelaufen, aber Thomas streikte im Hinblick auf den gerölligen Weg und einigen klitzekleinen Kletterpassagen...

    Berühmt ist der Ort für seine Basilika. Die Wallfahrtskirche wird jedes Jahr von 2,5 Mio. Pilgern und Touristen besucht. Im Corona Februar 2021 waren wir fast alleine an diesem heiligen Ort.

    Beeindruckend fanden wir auch die neun Bronzestatuen der "Menceys", die sich an der Plaza de la Patrona Candaleria befinden. Hierzu recherchierten wir im Internet folgende Info: "1494, als Alonso Fernandez de Lugo mit der Eroberung Teneriffas begann, war die Insel in neun so genannte Königreiche bzw. Stammesgebiete unterteilt, die von Menceys bzw. Häuptlingen regiert wurden. Diese repräsentierten die höchste zivile, religiöse und militärische Autorität in der Region, in der sie regierten".

    Die Kerle waren echte Mannsbilder, fast so muskulös, kräftig und gutaussehend wie Thomas 😜.
    Read more

  • Day38

    Glücksgefühle ...

    February 16 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute entdeckten wir einen wunderschönen Küstenpfad unterhalb von El Sauzal. Auf einem kurvenreichen einspurigen Sträßchen mit wenigen Ausweichmöglichkeiten ging es die letzten 2 km hinunter zu einem Küstenabschnitt, der völlig unverbaut ist. Dort begann unser schöner Spaziergang mit immer wieder tollen Blicken auf zerklüftete Felsen, Steilwände und tosende Wellen, die beim Betrachten echte Glücksgefühle auslösten. Ich hätte hier noch Ewigkeiten die Wellen beobachten können, aber irgendwann meldete sich der Hunger 🙄. Heute wäre es toll gewesen ein Picknick dabei zu haben 🍏🥖🥪.

    Da es recht diesig war, werden wir diesen Ausflug vielleicht nochmals irgendwann bei strahlend blauem Himmel wiederholen ...
    Read more

  • Day37

    Spaziergang durch Puerto de la Cruz

    February 15 in Spain ⋅ ☀️ 23 °C

    Heute ging es wieder mal nach Puerto Cruz. Wir spazierten von Punta Brava aus ins Städtchen und kehrten nach einem Mettbrot im Hannen Barril in dem netten Restaurant "Mesón los Gemolos" in einer der vielen Seitengassen ein. Es ist immer wieder schön, neue Ecken dieses Städtchens zu entdecken ...

    Nach 30 Bahnen im Pool und einem faulen Nachmittag setzte ich mich noch auf die Dachterrasse der Finca und genoss die tolle Abendstimmung. Thomas kam auch noch für ein halbes Stündchen vorbei. Leider kommt am Samstag der Besitzer der Finca für 2 Wochen und damit ist die Nutzung dieses tollen Ortes dann erstmal nicht mehr möglich 😏 ...
    Read more

  • Day36

    Spaziergang am Mirador San Pedro

    February 14 in Spain ⋅ ⛅ 22 °C

    Uns zieht es immer wieder zum Mirador San Pedro. Die Ausblicke auf die Nordküste sind einfach immer wieder schön. Obwohl wir schon öfter hier waren, entdecken wir immer wieder neue Pfade. Hinzu kommt, dass man direkt am Mirador schön einkehren kann und für die Anstrengung des Aufstiegs belohnt wird.

    Heute Abend waren wir zu einem Aperitif bei unseren Vermietern eingeladen. Aus dem Aperitif wurde ein Abendessen mit den köstlichsten Steaks, die man sich vorstellen kann. Ana-Maria und Franz freuten sich darüber, dass wir länger bei ihnen zu Gast sind. Im Hinblick auf den andauernden Lockdown in Deutschland haben wir heute unsere Flüge umgebucht und werden voraussichtlich 4 Wochen länger als ursprünglich geplant hier bleiben.

    Teneriffa hat aktuell eine Inzidenz von 37 und wurde auf Risikostufe 1 von 5 heruntergestuft. Wir fühlen uns hier absolut sicher. Bis auf ganz wenige Ausnahmen halten sich hier alle Leute streng an die allgemeine Maskenpflicht und sonstige Auflagen.

    Wir freuen uns, dass auch in Deutschland endlich mal schönes Wetter ist und unsere Familie und Freunde schöne Wintertage erleben können. Uns haben wunderschöne Winter Bilder erreicht ☀️⛄❄. Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund und munter 💃!
    Read more

  • Day34

    Schöne Runde um Teno Alto

    February 12 in Spain ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute machten wir uns erneut auf den Weg nach Teno Alto. Die Gegend um das Bergdorf ist einfach wunderschön. Nach einer kleinen Wanderung kehrten wir im Berggasthof "Terraza La Piñata" ein, von dem man normalerweise einen schönen Ausblick hat. Heute zog es sich aber zu und es wurde kalt ❄ und windig. Das Wetter hier oben kann sich innerhalb von Minuten ändern. Kaum an der Küste zurück, haben wir nun wieder Sonne 🌞 und Temperaturen von über 20 Grad.Read more

  • Day32

    Ausflug zum Leuchtturm von Punta Hidalgo

    February 10 in Spain ⋅ ☀️ 21 °C

    Heute machten wir uns das erste Mal Richtung Osten auf den Weg, wo wir eine kleine Wanderung auf der Halbinsel von Punta Hidalgo machten. Der erste Teil des Weges war recht karg, aber sowie wir auf der anderen Seite der Halbinsel waren, ergaben sich spektakuläre Ausblicke auf die Küste und das Anaga-Gebirge. Ich wäre gerne noch weiter gelaufen, aber Thomas streikte wegen Hunger 🙄.

    Mit Blick auf tosende Wellen aßen wir in einem einfachen Lokal zu Mittag und nach einem Abstecher zum Mirador Garañona in El Sauzal ging es wieder nach Hause ...
    Read more

  • Day30

    Fruststimmung im Süden der Insel ...

    February 8 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute machten wir wieder mal einen Ausflug an die Südküste. Leider war das Wetter dort schlechter als bei uns im Norden, wo der Himmel dunkelblau war als wir los fuhren.

    In Las Americas machten wir einen langen Spaziergang über die Promenade und die dahinter liegende Einkaufs- und Restaurant Meile. Die Touristenhochburgen im Süden sind wie ausgestorben. Nur ganz wenige Geschäfte, Hotels und Restaurants sind offen, der Strand ist nahezu leer und die Stimmung entsprechend bedrückend. Was sind wir froh, unter Einheimischen im schönen Norden zu leben, wo die Wirtschaft weit weniger vom Tourismus abhängt und somit die Atmosphäre deutlich entspannter ist.Read more