Lars B

Asien 2020
Living in: Oldenburg, Deutschland
  • Day59

    Saigon

    February 23 in Vietnam ⋅ ☀️ 34 °C

    Gestern ging es aus dem Mekongdelta nach Saigon. Zum Glück war die Busfahrt mit zwei Stunden doch relativ kurz.
    Unsere Unterkunft liegt (zum Glück) etwas abseits des Zentrums. Hier leben ebenfalls sehr viele Locals, was uns gut gefällt. Trotzdem ist das Zentrum fußläufig mit einem kleinen zwanzigminütigen Spaziergang gut zu erreichen. Wir waren auf dem Bitexo Financial Tower, haben verschiedene Street Food Gerichte ausprobiert, sind an der Uferpromenade entlang spaziert und haben das Museum über den Vietnamkrieg besucht.Read more

  • Day57

    Mekong-Delta

    February 21 in Vietnam ⋅ ⛅ 26 °C

    Am 19.2. sind wir zum südlichsten Punkt unserer Vietnamreise aufgebrochen, dem Mekong-Delta. Wir wohnen etwas abgelegen auf einer kleinen Insel mitten im Mekong. Die Anreise hatte es in sich: Zuerst fuhren wir mehrere Stunden mit einem Schlafbus, der bis schätzungsweise 1,65 cm Körpergröße bestimmt sehr bequem ist. An der Haltestelle wurden wir von zwei Motorrädern abgeholt, die uns inklusive der Riesenrucksäcke bis zu einem kleinen Anleger gefahren haben, von dem aus es mit dem Boot zu unserer Unterkunft ging. Wir haben eine kleine Hütte auf dem Wasser, total cool! :)
    Bei einer Bootstour haben wir noch mehr von der Region gesehen. Hier wird sehr viel auf dem Fluss transportiert und viele Gebäude sind direkt vom Boot aus zugänglich. Die Insel selbst ist sehr grün und es wird viel Obst angebaut. Wir waren ganz beeindruckt, wie groß so eine Jackfruit werden kann...
    Read more

  • Day54

    Mui Ne

    February 18 in Vietnam ⋅ 🌬 27 °C

    Am 14.2. sind wir mit dem Bus in Mui Ne angekommen. Hier kann man ganz wunderbar faul am Pool und am Strand liegen, und das machen wir seit Tagen! :D Wir haben ein sehr hübsches und empfehlenswertes Hotel gebucht (La Marina Hotel & Spa). Einziges Manko: der Strand, der direkt vor dem Hotel liegt, ist leider sehr schmal und zugemüllt. Zum "richtigen" Strand muss man wenige Kilometer nach Westen fahren. Dafür haben wir einen genialen Ausblick vom Balkon und einen schönen Pool.

    Wir haben außerdem die Zeit genutzt, unsere weitere Route zu planen, da unser Visum in Vietnam bald ausläuft. Unser ursprünglichen Plan, über den Landweg nach Kambodscha und Thailand weiterzureisen, haben wir auf Grund des Coronavirus gestrichen. Stattdessen werden wir in ein paar Tagen nach Indonesien (Bali und Lombok) fliegen und dort einen Monat verbringen.

    Aber vorher geht es morgen erst einmal noch weiter in den Süden Vietnams!
    Read more

  • Day48

    Nha Trang

    February 12 in Vietnam ⋅ ☀️ 25 °C

    Letzten Sonntag sind wir mit dem Nachtzug von Hue nach Nha Trang gefahren. Nach einer 13-stündigen Fahrt sind wir Montagsmittag angekommen. Wir haben ein ganz neues Apartment bezogen, welches wirklich groß ist und top ausgestattet. Hier gibt es sogar eine Waschmaschine :-)
    Nha Trang gefällt uns nicht so gut. Es gibt einen schönen Strand, der allerdings mit riesigen Hotelkomplexen zugepflastert ist. Aktuell ist es hier jedoch relativ leer. Aufgrund des Coronaviruses sind fast keine Chinesen in der Stadt. Chinesen stellen wohl neben den Russen und den Südkoreanern die große Touristengruppe dar. Viele Vietnamesen fürchten hier daher aktuell um ihre Einnahmen und einige Geschäfte, die sich auf Chinesen spezialisiert haben, sind geschlossen.
    Das Positive an Nha Trang: Es gilt als der beste Tauch-Spot in Vietnam, weshalb wir hier sind. Wir machen nämlich aktuell einen Tauchkurs und haben viel Spaß dabei!
    Read more

  • Day44

    Hue - kaiserliche Grabanlagen

    February 8 in Vietnam ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute wurde es sportlich. Die drei Grabanlagen, die wir uns heute ansehen wollten, liegen südlich von Hue, bis zu zwölf Kilometer entfernt. Da wir uns in dem verrückten Straßenverkehr Rollerfahren nichts zutrauen und keine Lust auf Taxi hatten, haben wir uns Fahrräder gemietet und sind losgeradelt. Wir kamen zwischendrin ganz schön ins schwitzen, aber es war eine schöne Tour!
    Die Grabanlagen erinnern eher an Paläste. Oft wurden sie vom Kaiser selbst entworfen und schon zu seinen Lebzeiten errichtet. Teilweise hat der Kaiser dort vor seinem Tod schon gewohnt. Die Anlagen, die wir besichtigt haben, stammen aus unterschiedlichen Jahrhunderten, wodurch sich der Stil stark unterscheidet. Zwischendrin waren dann plötzlich wir die Attraktion. Eine Gruppe Vietnamesen fand es witzig, wie viel größer wir sind, und hat erst einmal ein ausgiebiges Fotoshooting mit uns veranstaltet...
    Read more

  • Day43

    Alter Kaiserstadt Hue

    February 7 in Vietnam ⋅ 🌙 22 °C

    Von Donnerstag auf Freitag haben wir unseren ersten Nachtzug in Vietnam genommen, um von Ninh Binh nach Hue zu fahren. Einigermaßen ausgeruht kamen wir morgens in der ehemaligen Hauptstadt des Kaiserreichs an. Die Hauptsehenswürdigkeiten hier sind die alten Palastanlagen (Zitadelle) sowie die um die Stadt verteilten Grabstätten der alten Kaiser. Wir haben uns ein Kombi-Ticket für Zitadelle und drei Grabstätten gekauft.
    Bei bestem Sommerwetter haben wir mit der Zitadelle angefangen. Die Anlage ist sehr weitläufig und enthält mehrere Gärten. Da aktuell weniger Touristen unterwegs sind als sonst, hat man oft gar keine anderen Leute gesehen und konnte die Stimmung und die Ruhe genießen.
    Read more

  • Day42

    Tam Coc (Ninh Bin)

    February 6 in Vietnam ⋅ ⛅ 21 °C

    Am Montag sind wir mit dem Bus von Cat Ba nach Tam Coc in der Nähe von Ninh Bin gefahren. Die Fahrt war etwas ruppiger als die vorherige, aber wir sind gut angekommen 😂
    In Tam Coc hatten wir ein super Homestay, welches mit ~13€/Nacht auch spottgünstig war. Leider hat das Wetter nicht so gut mitgespielt, so dass wir relativ viel Regen in den drei Tagen hatten. Trotzdem haben wir uns an zwei Tagen Fahrräder (chinesisches Modell und sehr klein) gemietet und haben die Umgebung erkundet.
    Am Dienstag ging es zu den an den Felsen gebauten Bich Dong-Pagoden, die im Dunst etwas leicht mystisches hatten. Anschließend waren wir in einem Vogelpark. Dort haben wir uns fast im Gestrüpp verlaufen, aber auch sehr viele Vögel gesehen, die am späten Nachmittag hier ihr Nachtlager aufgesucht haben.

    Am Donnerstag haben wir - nun endlich bei Sonnenschein - eine Bootstour durch das Landschaftsschutzgebiet Trang Anh gemacht, welches wie die Halong-Bucht zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt. Man konnte zwischen drei Routen wählen. Wir haben uns für die längste Route entschieden. Auf dem Weg konnte man drei buddhistische Tempel besichtigen. Wunderschön und sehr entspannend! Auf unserem Rückweg haben wir noch an dem Aussichtspunkt Hang Mua Halt gemacht. Es geht viele Stufen hoch, aber dafür hat man einen tollen Ausblick auf die umliegenden typischen Kalksteinfelsen und Reisfelder!
    Read more

  • Day38

    Lan Ha- und Halong-Bucht

    February 2 in Vietnam ⋅ ☁️ 20 °C

    Mit dem Boot ging es heute auf eine Tour durch die östlich von Cat Ba gelegene Buchten. Überall ragen kleine Inseln aus Kalkstein in die Höhe, was ein beeindruckender Anblick ist. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt wie erhofft, so dass wir beim Fahren mit dem Kajak doch etwas Regen abbekommen haben. Nach einem leckeren Mittagessen an Board, ging es nachmittags noch auf einen etwas überlaufenen Aussichtspunkt auf der Affeninsel (wir haben uns gefragt wie es dort wohl in der Hochsaison zugehen muss). Die Affen dort haben gelernt, dass man von Touristen Essen bekommt, notfalls mit Gewalt. Zwei andere Touristinnen wurden, während sie zum Aussichtspunkt geklettert sind, von drei Affen überfallen und haben den Rucksack ausgeräumt bekommen. Ganz schön gewiefte Biester! Das Wetter wurde immer besser, so dass wir einen schönen Sonnenuntergang erlebt haben 🌅Read more

  • Day37

    Cat Ba - Hiking

    February 1 in Vietnam ⋅ 🌧 18 °C

    Wir sind gestern auf der Insel Cat Ba angekommen. Von hier aus wollen wir morgen eine Bootstour in die berühmte Halong-Bucht machen. Unsere erste Tour heute im Cat Ba Nationalpark hat uns zu einem abgelegenen Dorf geführt, welches nur mit dem Boot oder über ein halbtägige Wanderung erreichbar ist. Durch den subtropischen Regenwald ging es über mehrere Hügel in den Nord-Ostteil der Insel. Da es etwas geregnet hat, waren die Felsen teilweise etwas rutschig. Gegen Nachmittag sind wir in dem Dorf angekommen. Dort gab es ein leckeres Mittagessen. Die anschließende Fahrradtour zum Hafen ist leider ins Wasser gefallen, weil es zu stark geregnet hat. Anschließend haben wir durch die Rückfahrt mit dem Boot bereits einen Ausblick auf morgen bekommen :-)Read more

  • Day35

    Westlake, Train Street in Hanoi

    January 30 in Vietnam ⋅ ☀️ 19 °C

    Die letzten Tage haben wir in Hanoi verbracht. Nach der Aufregung in China und bisher immer kurzen Stops, haben wir uns entschlossen hier etwas länger zu bleiben. Dabei haben wir alles etwas ruhiger angegangen. Wir waren in einer der berühmten Train Streets von Hanoi. Wenn der Zug mitten zwischen den Cafés durchfährt, sollte man schon die Füße einziehen... Am Westlake sind wir ein wenig flanieren gewesen und haben uns ein Museum über ein geschichtsträchtiges Gefängnis angeschaut.Read more

Never miss updates of Lars B with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android