Satellite
  • Mar26

    Letzte Etappe : Frühling zu Hause

    March 26, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 8 °C

    Nach problemlosem Flug in Frankfurt gelandet. Jetzt gibt es ein Aussteigeritual. 15 Min. sitzenbleiben. Koffer werden entladen. Dann abschnittweises Verlassen des Flugzeugs : erst Oberdeck, dann vorne und jeweils rechte und linke Reihe usw. Das dauert natürlich, soll Ansammlungen und Verdichtungen vermeiden. Aber im Flugzeug saßen wir doch auch zusammen? Die ganze Maßnahme hinkt. Weil die Kofferentladung nicht mit Ausstieg koordiniert ist, kommt es an den Bändern doch zu Verdichtungen und Ansammlungen : 1,5 m Abstand? Gar nicht möglich.
    Nach dem Procedere dann warten auf Koffer. Den ICE nach Stuttgart in vorletzter Minute erreicht. Da sind wir ganz schön durch den Airport gejachtet.
    Zug fast leer. Saubere Toiletten und jeder Fahrgast wird einzeln begrüßt.
    Eigenartige Atmosphäre in Deutschland.
    Wenig Autoverkehr, kaum Leute zu sehen, leere Bahnsteige. Wir schwanken zwischen Freude an Rückkehr und über Frühling überall und etwas gedämpfter, fast leicht gedrückter Stimmung.
    Sehr ambivalent. Aber auf die Kinder und Enkel freuen wir uns ganz doll.
    Bahnhof Stuttgart ebenfalls verwaist. Im Zug nach AA fast allein. Aber die erste Butterbrezel nach über 2 Monaten schmeckt trotzdem vorzüglich.
    In Aalen angekommen pfeift ein kaltes Windchen und färbt die Nasen rot. Ungewohnt.
    Ankunft zu Hause. Erster Eindruck: Alles okeh. Auch im Garten. Der Frühling ist hier noch nicht voll erblüht.
    Aber die Primeln!
    Deshalb : Liebe Grüße und ein Blick zurück mit Recuerdos y pequenos Regalos.
    Es waren 2 intensiv erlebte Monate mit überwältigenden Eindrückem und beeindruckenden Erlebnissen.
    Read more