Joined August 2018
  • Day4

    Action Teil 2: Ice Domes

    December 28, 2019 in Norway ⋅ ☁️ -6 °C

    Ein paar Rentiere gab es auch auf dem Gelände. Beeindruckt hat mich der große Eiskomplex. Es gab einen Kinosaal, mehrere künstlerisch gestaltete Hotelzimmer und eine Eisbar mit Drinks aus Eis-Gläsern - doppelt cool!❄Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    Action Teil 1: Snowmobil

    December 28, 2019 in Norway ⋅ ☁️ -8 °C

    Den letzten Tag hatten wir uns für Action reserviert. Zunächst ging es von Tromsø aus mit dem Bus nach Lyngen. Wir wurden richtig warm eingekleidet und sind erstmal mit Snowmobils gefahren. Eine warme Fischsuppe mit Käsebrötchen gab es anschließend.Read more

  • Day3

    Stadt Tromsø

    December 27, 2019 in Norway ⋅ ⛅ -5 °C

    In einer halben Stunde waren wir in der Stadt. Zuerst ging's zur Eismeerkathedrale und zur Seilbahn🚡 Fjellheisen zum Storsteinen auf 421m Höhe. Bei -2°C in der Stadt waren wir dort oben im eisigen Wind schnell durchgefroren. Auch unsere Handschuhe haben den Test teilweise nicht bestanden. Wir fuhren zum Polaria - Aquarium und stellten das Auto ab. Der Parkschein-Automat funktionierte nicht mit meiner Kreditkarte und ein paar freundliche Norweger, die ich um Hilfe gebeten hatte, spendierten uns die Münzen für eine Stunde Parkzeit. So konnten wir in Ruhe durch das Städtchen bummeln, Handschuhe kaufen, Sushi essen. Fleisch zum Grillen kauften wir unterwegs, entschieden uns dann aber gegen die kalte Grillhütte am Wasser, zu der wir jeden Gegestand hätten hintragen müssen. Mit dem Feuer im Kamin ist es sooo gemütlich im Haus.😊Read more

  • Day2

    Kvaløya erkunden

    December 26, 2019 in Norway ⋅ ⛅ -6 °C

    Heute Morgen gegen 10 war es hell. Wir umrundeten die Insel. Sahen einen Elch auf der Suche nach Zweigen und Rinde, eine Herde Rentiere. Die Menschen, die an der Straße entlang laufen, haben Warnwesten an. Mich beeindruckt, wie fast alle Häuser mit Lichterketten geschmückt sind und, ohne Gardinen oder Rollläden, offen und freundlich wirken. Man kann in alle Häuser hineinsehen, die Möbel, Menschen und leuchtende Weihnachtsbäume.Read more

  • Day1

    Start bei KP3

    December 25, 2019 in Norway ⋅ ☁️ -1 °C

    Die Anreise nach Tromsø verlief - bis auf mein schlechtes Gewissen hinsichtlich der Klimabilanz unseres Fluges - problemlos. Die Abenddämmerung erwartete uns um halb 2 Uhr mittags. Wir bekamen pünktlich einen Mietwagen, fuhren nach Larseng und bezogen unser geräumiges Ferienhaus. Abends befragten wir regelmäßig die Polarlichter-App und beobachteten den Himmel um das Haus, der leider von einigen Straßenlaternen erhellt wurde.
    Tatsächlich war der Himmel abends fast völlig klar, und wir konnten Polarlichter sehen - schon am ersten Abend, juhuu! Leider aber waren sie so schwach, dass sie sich nicht auf ein Handy-Foto bannen ließen.
    Read more

  • Day7

    Freitag 4.10.

    October 4, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 14 °C

    Schon war er wieder da, der letzte Urlaubstag. Wir schliefen etwas länger, denn die Tour war nicht sehr lang. Machten uns auf in südwestliche Richtung und durchfuhren die herrliche Chianti-Region mit inzwischen gewohnt kleinen Sträßchen und abenteuerlichem Fahrstil der Einheimischen. Früh genug zurück konnten wir bei Giorgio Kaffee trinken, die Motorräder wieder auf den Hänger laden und noch einmal im Restaurant schlemmen. Der letzte Abend mit den Franken und anderen Urlaubern bei Giorgio war wie immer kurzweilig und lustig.
    165km
    Read more

  • Day6

    Donnerstag 3.10.2019

    October 3, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 8 °C

    Wir fuhren in Richtung Osten, und der Regen hat uns erwischt. Oben auf dem Pass waren nur 4°C, brrrr-kalt. Die herrliche Landschaft wäre mit Sonnenschein noch schöner gewesen, dennoch war es wieder ein gelungener Tag mit toller Strecke.😊
    260km
    Read more

  • Day5

    Mittwoch 2.10.2019 - Florenz

    October 2, 2019 in Italy ⋅ 🌧 22 °C

    Das Parkhaus am Bahnhof war perfekt für uns und nicht weit zu laufen in die Stadt.
    Die Kathedrale hat mich sehr beeindruckt. Nicht nur die Größe, die Kuppel und der Glockenturm, sondern der helle Stein und farbige Marmor, einfach klasse!
    Wir sahen noch die Nachbildung von Michelangelos David, den Palazzo Vecchio und die Uffizien - die Stadtverwaltung und Büros. Sogar der heutige Bürgermeister soll dort noch seinen Sitz haben. Wir liefen zur Brücke Ponte Vecchio mit zahlreichen Juweliergeschäften und hoch zum Aussichtspunkt Belvedere.
    Read more

  • Day4

    Dienstag 1.10.2019

    October 1, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 25 °C

    Die Route führte uns in Richtung Süden. Dort gibt es Geothermalgebiete, Dampf und schwefligen Geruch.
    Die Straßenbauer in Italien kommen mit dem feinen losen Untergrund nicht klar. Sehr oft gibt es Risse in den Straßen, meist mit Absenkungen von der Fahrbahnmitte nach außen oder regelrechte Wannen in der Straße mit abgesenktem Belag. Der Hit des Tages war eine gesperrte Straße mit 2 größeren Abbrüchen, so alt dass darin schon das Unkraut blüht.💁
    Dafür wieder Weinberge, Olivenbäume, Ortschaften auf den Hügeln. Die alte Stadt San Gimignano mit dem Speiseeis-Weltmeister war gut besucht.
    245km
    Read more

Never miss updates of Petra Rechner with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android