Satellite
  • Day8

    Tag 8 // Bis zum Gardasee

    September 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute war es recht ruhig hier im Blog, aus verschiedenen Gründen.
    Zum einen ist unterwegs nichts passiert, was primär an der recht simplen Wegführung liegt, nämlich immer am Fluss lang. Entsprechend zügig sind wir auch voran gekommen und könnten erstmals Schnitte über 20km/h fahren. Das tut auch mal gut. Zum anderen sind wir trotz zügigem Tempo erst spät im Hotel angekommen, was an einem kurzen Stop bei einem Fahrrad Mechaniker in Trient lag. Die Abfahrten der letzten Tage habe meiner an sich schon recht "sensiblen" (besser "anfällig") zugesetzt, so dass alles fein justieren nichts mehr half. Die Bremsklötze sind erneuert und ich hoffe, dass damit Ruhe ist an der Front.
    Der lange Tag auf dem Rad hat sich aber gelohnt. Die Belohnung: Abend essen am Gardasee und das sogar im Freien. Es fühlt sich schon fast wie Sommer an. Und wie es sich für Urlaub in Italien gehört gab es zum Nachtisch Eis ;)
    Morgen geht es bis Verona noch auf Radwegen, danach beginnt so ein bisschen das Unbekannte. Google (und damit auch das Routen Tool das wir genutzt haben) bietet keine spezielle Fahrrad Navigation in Italien. Entsprechend rechnen wir damit größtenteils auf Straßen unterwegs zu sein, die aber hoffentlich dann nicht so stark befahren sind. Wir werden von Tag zu Tag schauen und uns gegebenenfalls vor Ort Tipps einholen.
    Read more