Satellite
  • Day153

    Santa Elena - Samara

    June 3, 2017 in Costa Rica ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach dem wir in Santa Elena noch einen schönen Abschluss mit einer Schmetterlingsführung hatten fuhren wir mit einem viel zu überteuerten Schuttel nach Playa Flamingo. Dort hatten wir mit Harald und Barbara abgemacht, unsere Tauchlehrer für die nächsten 4 Tage. Barbara hat neben der Tauchschule noch ein Tierheim, in dem sie alle zugelaufenen Hunde & Katzen wieder herrichtet. Darum wurden wir bei der Ankunft auch noch mit Hunden- & Katzenhaaren/-geruch begrüsst...naja. Schlafen taten wir aber in einem schönen Hotel mit unserem eigenen grossen Zimmer mit einer kleinen Terrasse.😊 Die vier Tauchkurstage gingen wie im Flug vorbei, der erste Tag verbrachten wir am morgen mit der Taucherausrüstung im Pool & erst am zweiten und dritten Tag übten wir dann im Meer weiter. Natürlich darf auch die Theorie nicht fehlen und jeweils am Nachmittag büffelten wir für die Prüfung am Ende. Die zwei Tauchgänge am dritten Kurstage waren die besten! Wir sahen viele farbige Fische, Seesterne, Seeigel uuuuuund zwei Haie & einen kleinen Oktopus.😃😃 Erfolgreich schlossen wir das "Open Water" am vierten Tag ab.💪 In den Tagen in Playa Flamingo lernten wir noch Einheimische kennen mit denen wir zwei Abende verbrachten, das war mal was anderes und wir lernten dadurch etwas die Kultur von Costa Rica kennen. Nach einem feierlichen Abend (da wir den Kurs geschafft hatten) fuhren wir müde mit öffentlichen Bussen weiter nach Samara. Naja die Verbindungen hier sind nicht gerade praktisch & wir mussten zweimal in der grössten Hitze umsteigen. Richtig kaputt von der Reise ruhten wir uns erstmal im Hostel aus & erkundeten in den nächsten zwei Tagen Samara, das heisst den Strand & die kleinen Shops im Dorf.☺ Der Ort war gut zum entspannen & der Regen lies sich auch nicht oft blicken.Read more