Satellite
  • Day6

    Wandern im Taroko Nationalpark

    August 4 in Taiwan ⋅ ⛅ 28 °C

    Gleich nach dem Frühstück machten wir uns mit dem Roller auf den Weg in den Taroko Nationalpark. Dieser ist für seine Tarokoschlucht bekannt, in der man auf verschiedenen Trails einige Runden wandern kann. Zunächst fuhren wir einmal längs durch die Schlucht hinauf, um das Feld von hinten aufzurollen. Dadurch wollten wir der touristischen Massenabfertigung entgehen und den Park in Ruhe genießen. Auf dem Weg durch enge Höhlen, wackelige Brücken in schwindelerregender Höhe und schmalen Pfädchen genossen wir eine super Landschaft. Natürlich kam dabei auch die Kultur nicht zu kurz. Neben den obligatorischen Tempeln entdeckten wir auch wieder eine kleine Kapelle, die jedoch wieder relativ schlicht gehalten war. Der - im wahrsten Sinne des Wortes - Höhepunkt war der Aufstieg auf den Bell-Tower, der zu einem buddhistischen Kloster gehörte und bei dem man selbst die Glocken läuten durfte. Als Belohnung für das Wandern in tropischer Hitze gönnten wir uns am Abend leckere Maracuja und Drachenfrucht und frisch gemachte Zitronenlimonade mit Blick aufs Meer.Read more