Satellite
  • Day239

    Sagres - Fortress, Wellen, Sand und mehr

    February 24 in Portugal ⋅ ☁️ 16 °C

    Sagres, eine Zone, in der sich Routen zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik kreuzen, ein von Freibeutern geplagtes Gebiet.
    Die imposante Sagres-Befestigung
    besteht eigentlich nur aus einer Mauer, da man zu den anderen Seiten durch die hohen Klippen geschützt war. Eintritt 3€, Hunde erlaubt. Etwas vernachlässigt, was wahrscheinlich dem Winter geschuldet ist, so ist die riesige Kompasrose kaum mehr als solche zu erkennen. Es lohnt aber trotzdem und der Rundweg ist schön. Von hier kann man dann auch dern südwestlichsten Punkt Festland-Europas sehen, wo es morgen hingehen soll.
    Der offizielle Parkplatz war mit Wellenreitern und ihren Vans gut gefüllt. Angeblich toleriert die Polizei momentan das Stehen über Nacht.
    Also geselle ich mich mittenmang.
    Ich musste auch schmerzlich einsehen, dass ich in diesem Leben niemals mehr Wellenreiter werden kann.
    Guter Körperbau, Fitness, lange Haare (offen, als Dutt oder Rasterlocken) und man muss stundenlang im kalten Wasser auf dem Brett sitzen und paddeln, bis man mal eine Welle "reiten" kann. Zeitweise zählte ich 50 an deren Zahl gleichzeitig im Wasser dümpeln. Nun ja, jedem sein Hobby.
    Zusatzaufgabe:
    Wer findet den Angler auf den Bildern?
    Read more

    Traveler

    cool, der auf dem ergonomischen Sitz!

    2/24/22Reply
    Schönwetterwanderer

    Wirklich krass! 😮

    2/24/22Reply
    Traveler

    Na der ist doch nicht ganz dicht. 🙃

    2/25/22Reply
    Traveler

    Wow... ich kann gar nicht hinsehen... 🙈

    2/25/22Reply