Satellite
  • Day22

    Die letzten Tage in Hanoi

    January 9 in Vietnam ⋅ ⛅ 27 °C

    Nach der Idylle und Ruhe von Phu Quoc flogen Doris und Alex nochmal zurück nach Hanoi. Zum einen, weil von dort eh der Rückflug anstand nach Hause, zum anderen um dort noch ein paar schöne Tage mit Linh und Mike zu verbringen. Es war sehr schön dass der Taxifahrer in Hanoi gleich die Herkunft erkannte und erst einmal Modern Talking abspielte. Leider auch nur 1 Lied, und das 35 Minuten lang bis zur Wohnung! Naja aber der Wille war ja da... Die Wohnung der beiden liegt im 21. Stock inmitten eines „normalen“ Wohngebietes, also nicht in den Touri-Zentren. Das war wirklich klasse, so konnte man noch mal in das tägliche Leben der Bevölkerung eintauchen! Freitags wurde aber doch noch mal Tourist gespielt und das alte Stadtviertel erkundet. Wahnsinn, immer wieder imposant der ganze Trubel. Es gibt dort immer bestimmte Produkte pro Strasse oder Viertel. Also in einem werden nur Metallprodukte hergestellt, in der anderen Holzschränke, dort nur Schuhe etc. Gute Idee, besonders für Preisabsprachen... Es wurde auch noch das Wasserpuppentheater besucht. Der Samstag war dann nur noch dem Rumtreiben im Viertel gewidmet. Doris und Linh haben sich die Nägel gemacht, Mike war beim Frisör und Alex lief einfach nur mal so durch die Gegend. Am Abend besuchten wir noch kurz vorm Abflug das Konzert von Mike‘s Band „Bong&the Wankers“. Geiler Sound, schade dass es nur 5 Songs wurden bevor das Taxi kam. So ging es dann um 22 Uhr zum Flughafen und um 00:40 wieder nach Europa. Schlussendlich war man um 13:45 wieder in HH. Eine Stunde Verzögerung gab es weil es in Dubai geregnet hatte (ja ne is klar..).Read more