Satellite
  • Day6

    Shoppen auf der Passeig de Grazia

    March 23, 2018 in Spain ⋅ ⛅ 15 °C

    Hier gibt es vor allem für den dicken Geldbeutel alles: Gucci, Burberry, Chanel, Escada ......, diese Läden sind hauptsächlich im oberen Teil der Straße. Wir bewegen uns Richtung Süden - Mango, Zara, Oysho, Bershka, aressnochwas.
    Erst geballte Kultur Richtung Norden mit einer Reihe von Modernismen Häusern, Besichtigung von "La Pedrera", Casa Comat, ...... dann kurzer Essensstopp bei Amatller für einen Salat und die berühmte Schokolade. Nun schleichen wir durch die Läden weiter südwärts und suchen bei den Minispaniern nach passenden Größen für Nanni. In einem Levisstore gab es schonmal nicht eine Hose in der richtigen Länge. Na toll!
    Hilfiger hat ein super rotes Strickkleid, Nike einen witzigen Blouson, der per whatsapp aus Hannover als räudig abgeschmettert wurde, schöne Sporthosen, witzige T Shirts bei aresnochwas, dicke oversized Pullis bei " and other stories", ganz schön erfolgreich!
    Der Shoppingtag war schon zuende und die Straße hatte aber noch Läden übrig. Tüten im Hotel abladen und auf in eine Sportsbar zum Fußball gucken, Spanien gegen unsere Jungs im Testspiel. Bei Burger und Bier liefert die Löwkombo ein gutes Vorbereitungsspiel für die EM.
    Auf dem Weg dorthin gerieten wir in eine von den friedlichen Demonstrationen. Die Straßen waren voller Menschen mit katalanischen Fahnen und gelben Bändern. Am nächsten Morgen erfuhren wir, dass es einer der bislang größten Züge war.
    Read more