Satellite
  • Day159

    3: Page, Antelope Canyon, Horseshoe Bend

    January 15, 2018 in the United States ⋅ ☀️ 7 °C

    Für den Antelope Canyon muss man sich eine Tour buchen. Die kostet zwar $40; das war es aber definitiv wert! Unglaublich! Zwar hat man schon Fotos davon gesehen, aber man glaubt einfach nicht, dass es wirklich so schön ist!! Unser Guide war ziemlich cool, hat uns noch Tricks für Fotofilter und gute Spots zum Fotografieren gezeigt. Echt atemberaubend! Auf dem dritten Foto zwischen den Steinen war dann der Ausgang. Man glaubt von außen kaum, dass da Menschen reinpassen, geschweige denn, dass sich da unten sowas wunderschönes befindet!! Wir waren so begeistert und konnten gar nicht fassen, dass sich hinter jeder Biegung ein weiterer toller Anblick befindet!

    Auf den Horseshoe Bend sind wir eigentlich nur gekommen, weil der in der Nähe vom Antelope Canyon liegt. Aber auch der kleine Spaziergang zum Aussichtspunkt hat sich definitiv gelohnt!! Der Canyon hat seinen Namen von seiner Form. Der Colorado River schlängelt sich hier in Hufeisenform durch die Felsen. Auf Bild 4 sieht man, wie der Boden da so beschaffen ist. Alles besteht nämlich aus Sandstein und wenn man genau hinguckt, kann man sogar die Sandkörnchen erkennen. Unser Guide beim Antelope Canyon hat uns auch anschaulich erklärt, wie solch Gestein entsteht.
    Und auch der Blick in die Weite - rot-braune Felsen vor strahlend blauem Himmel - einzigartig!
    Read more