Satellite
  • Day10

    18 November

    November 18, 2018 in the United States ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem unsere gefiederten Freunde wieder ihr Werk vollbracht hatten, genossen wir ein deutsches Frühstück auf unserem Meerblickbalkon. Petra hatte in Hanalei ein Brot für 9 Dollar erstanden. Im ABC Lebensmittelladen deckten wir uns mit Wurst und Käse ein. Eine Kaffeemaschine mit allem Pipapo ist auf dem Zimmer vorhanden.
    Heute ist ein Beachtag in Poipo angesagt. Der Reiseführer sagt es ist ein ausgezeichneter Schnorchelbeach. 2 m hohe Wellen machen es aber leider wieder unmöglich. Aber es macht Spass darin geschleudert zu werden. Der Sand dringt in alle Öffnungen. Dem Strand vorgelagert ist eine Palmenwiese in der wir den Tag abchillen. Gegen 15:00 Uhr geht's zum Sonnenuntergang zum "Salt Pont Beach". Was seh ich da...? In einer kleinen, mit Lavasteinen eingerahmten Bucht etliche Schnorchler. Auf die Bremse fertig los. Schnell ist ein Parkplatz gefunden. Die bei Decathlon erstandene Ganzkopfschnorchelbrille auf und ab ins kühle Nass. Es war der Hammer. Ich schnorchel heute eigentlich zum ersten Mal. Um mich herum 1000sende von bunten Fischen. Ich habe das Gefühl in einem Aquarium zu schwimmen. 2m unter mir sehe ich eine riesige Wasserschildkröte zwischen den Felsen liegen. Sie steigt auf und gemeinsam schweben wir schwerelos durchs Wasser, bis sie sich nach 10 Minuten wieder an die alte Stelle legt. Was für ein Erlebnis.
    Am "Blowing Hole" lernen wir ein deutsches Pärchen kennen, und geniessen gemeinsam den Hawaianischen Sonnenuntergang.
    Read more