Satellite
  • Day19

    27 November

    November 27, 2018 in the United States ⋅ 🌙 23 °C

    Heute ist Pilgerfahrt angesagt. Für Windsurfer ist es ein Traum einmal den Strand von "Hookipa" betreten zu haben. An diesem Strand wurden Legenden geboren, sowie Robby Naish. Wellen über 10m sind hier keine Seltenheit. Um 10:00 Uhr ging's los. Auf nach Hookipa. Nach einer Stunde waren wir dort und wurden keineswegs enttäuscht. Kristallklare blaue Kaventsmänner zwischen 6- 8m rollten auf den kleinen Strand. Selbst der brechende Teil, hatte eine Höhe von 2m. Leider war kein Wind und somit keine Windsurfer hier. Hier tummeln sich nur die Besten der Besten. Ich hätte mich noch nicht einmal ins Wasser gelegt, geschweige denn gesurft, so beeindruckend war es. In den Wellen tummelten sich allerdings Schildkröten. Es waren schier so viele wie Quallen am Nordseestrand. Beeindruckend. Wir hielten uns über eine Stunde hier auf und das Trennen tat weh. Auch aß ich meine erste Kokosnuss auf Hawaii. Sie wurde vor meinen Augen geschält und verzehrfertig hergerichtet. Super lecker und endlich mal etwas Günstiges. Auf dem Rückweg kamen wir an einem Surfbrettzaun vorbei und ich entdeckte genauso eins, wie ich es besitze.
    Nach einem ausgiebigen Whirlpoolaufenthalt ging's nach Lahaina. Die nächste Gallerie würde unsicher gemacht und wir hatten mal wieder einen Führer. Er zeigte uns etliche Bilder von Anthony Hopkins und Anthony Quinn. Faszinierend war, dass Anthony Quinn schon in einem Bild das Disaster der World Trade Center gemalt hat. Auch das Gesicht seines Sohnes malte vor dessen Geburt. Zum Abschied schenkte er uns ein Buch über die Vorahnungen des Athony Quinn. Ich glaube nach der Lektüre kann ich ziemlich gut Englisch.
    Read more