Satellite
  • Day5

    Fast Startklar

    June 10, 2019 in Namibia ⋅ 🌙 14 °C

    Namibia und Botswana, zwei der Länder, durch die unsere Tour führt, sind Nachbarn im trockenen, südlichen Afrika. Sie sind sehr dünn besiedelt und zählen wegen ihrer vielfältigen Tierwelt und den eindrucksvollen Landschaften zu den interessantesten Reiseländern der Welt.
    Beide Länder liegen im Bereich des südlichen Wendekreises und gehören zu den Trockengebieten im südlichen Afrika. Die lebensfeindliche Trockenheit setzt der Landwirtschaft enge Grenzen und ist eine Ursache für die extrem geringe Bevölkerung von je knapp 1.5 Mio, also weniger als 2 bis 3 Menschen pro Quadratkilometer.

    Wegen seiner früheren engen Verbindung zu Deutschland - in Namibia wurde vor mehr als 110 Jahren die Kolonie Deutsch-Südwestafrika gegründet - zog und zieht Namibia unglaublich viele Besucher aus dem deutschsprachigen Raum an. So geben die Stammgäste aus Europa viel Geld hier aus, wenn sie ihre Verwandten und Freunde besuchen.
    Außer den Zentren Windhoek und Swakopmund mit ihrer unverkennbar deutschen Vergangenheit sind die Hauptanziehungspunkte der Etosha Nationalpark, die bizarren Berge und Dünen der Namibwüste sowie die grandiosen Landschaften der weiten trockenen Ebenen.
    Die Attraktionen Botswanas sind Natur- und Wildbeobachtungen in teilweise abgelegenen und mühsam zu erreichenden Schutzgebieten, Nationalparks, im Okavango Delta und den riesigen Salzpfannen.
    Doch Namibia und Botswana können nicht planlos und unvorbereitet konsumiert werden; eine Tour durch diese Länder muss durchdacht und wegen der großen Entfernungen bis ins Detail geplant sein. In einem Reiseführer steht, die meisten Attraktionen fordern Ausdauer, Anstrengung und Schweiß.
    Von allem bringen wir genügend mit, dazu noch eine Portion Abenteuerlust, Neugier und ganz viel Vorfreude.
    Unser Heim für die nächsten Wochen ist gepackt, das Abenteuer kann beginnen.
    Kurz vor Sonnenuntergang nehmen wir noch ein Abschiedsbad im Pool! Unglaublich, es ist Winter!!!
    Read more