Off the track with 10 year old daughter
  • Day0

    Vorbereitungen

    July 18, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 21 °C

    Langsam komme ich in Stimmung mich auf die Reise vorzubereiten. Hotel in Manado für die erste Nacht gebucht. Doppelzimmer Luxushotel mit AC und Toilette für Jule und mich für 30€ - cool.
    Die Rucksäcke müssen wir auch noch sinnvoll packen. Die gesamte Elektronik: Handy, Unterwasserkamera, Kamera .. Ladegeräte... da brauchen wir fast einen extra Rucksack.
    Den Rest werden wir dann vor Ort organisieren. (eher ich)
    Nächsten Donnerstag übernachten wir in Zürich bei Xandi und am nächsten Morgen dann nach Singapore - Manado
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day0

    Rucksäck packen

    July 25, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 26 °C

    Rucksack packen ist für viele anstrengend. Aber hey, dann pack mal ein Rucksack mit Deiner Tochter.

  • Day3

    Arrived in Manado

    July 28, 2018 in Indonesia ⋅ 🌧 29 °C

    Taxi von Flughafen zu Hotel 15km - 4€
    Hotel in City Center mit Frühstück und natürlich free WIFI - 8€ pro Person

    Wir sind beide platt und todmüde. Im Zimmer hat es mit Klimaanlage 25 Grad, draußen 10 Grad mehr und 99,9% Luftfeuchte. Daran müssen wir uns nun gewöhnen, da ab morgen keine Klima mehr da sein wird.

    Manado ist Chaos, schmutzig, heiß, chaotisch hektisch und morgen früh habe ich im Darm keine lebendigen Bakterien mehr, soooo scharf. Jule hat ganz schnell auf weißen Reis pur umgeschwenkt.
    Read more

  • Day4

    Panorama View Dive Resort

    July 29, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach kurzen Verhandlungen ging es mit dem Speed Boat auf Bunaken Island. Da Ebbe war, konnten wir den Hafen nicht anlaufen und mussten die letzten 100m zwischen den Korallen im Wasser durchlaufen.
    Von dort auf Motorrollern über die Insel zu unserem Ressort.

    Unsere Hütte ist überragend, das Essen Weltklasse und das Riff mit Abbruchkante der Hammer. Gegen Abend sind wir gleich raus ans Riff und sind 70min. geschnorchelt. Das Wasser hat draußen 29 Grad und im Uferbereich ca. 40Grad. Heißes Wasser wie in der Badewanne. Fast schon unangenehm.

    Morgen werden wir noch Schnorcheln, damit Jule sich an Schnorchel und Flossen gewöhnt. Heute hat sie fürs erste Mal mit Finnen und Schnorchel ganz toll performt.
    Read more

  • Day4

    Panorama View

    July 29, 2018 in Indonesia ⋅ 🌧 27 °C

    Hütte mit genialer Aussicht und nur 2 min zum Sandstrand

    Ach ja, einen Feuerfisch haben wir am Riff gesehen, leider habe ich das Bild verwackelt

  • Day5

    Schnorcheln

    July 30, 2018 in Indonesia ⋅ 🌙 24 °C

    Jeder Anfänger weiß: Gefahr beim Schnorcheln von Sonnenbrand auf der Beinrückseite
    T-Shirt angezogen, Knienkehlen eingecremt, doch beide haben wir den letzten Zentimeter zur Hose nicht sauber eingecremt—> ROT am Abend

    Dafür hatten wir tolle Schnorchelgänge entlang des Steilhangs, fantastisch

    Jule war supertapfer und hat auch beim Schnorcheln knapp über den Korallen, Seeigeln und Seesternen die Ruhe bewahrt. Morgen früh startet Jule mit dem Tauchen mit Flasche.
    Read more

  • Day6

    Diving and Snorkeling

    July 31, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 33 °C

    Leider hatte Jule auf einem Ohr kein Druckausgleich hinbekommen, da musste sie das Tauchen erstmal sein lassen. Die Unterwassersicht ist fantastisch und auf 30m Tiefe haben wir noch 29Grad Wassertemperatur.

    Day one: papa lass die Hand beim Schnorcheln nie los

    Day two: papa lass mich auch mal alleine schnorcheln

    Day three: papa ich fahre mit dem Boot und den Tauchern raus zum Schnorcheln. Meine Freundin geht auch mit. Komme heut Abend zurück, bye 👋

    Die Korallen am Riff sind super und es hat sehr viele Fische und Schildkröten. Größere Tiere haben wir noch nicht gesehen. Ich hoffe ja noch bei dem ein oder anderen Tauchgang Haie oder Mantas zu sehen.
    Read more

  • Day7

    Hitze und viel Wasser in der Luft

    August 1, 2018 in Indonesia ⋅ ⛅ 31 °C

    Unsere Hütte ist genial, sauber (solange Jule nicht voll mit Sand direkt vom Strand reinrennt). Über der Dusche ist ein Loch im Dach. Damit der Dampf beim Duschen gleich hochsteigen kann. Natürlich haben wir auch Haustiere, jedoch nichts bedenkliches oder ekelhaftes. Über der Hütte ist ein riesiger Mangobaum, der regelmäßig seine Früchte fallen lässt. So eine zwei Faust große Mango läßt einen mords Schlag auf dem Holzdächle. Da zuckt man schon mal, besonders nachts.

    Habe gerade einen Kaffee getrunken. Da dreht der Körper durch. Er versucht mit seinen gewohnten Mitteln die Temperatur zu regeln, doch das geht hier nicht so einfach. Das Wasser dringt aus allen Poren und ich muss wieder duschen.

    Aber den ganzen Tag in der Hängematte zu relaxen ist auch mal cool (besonders bei der Aussicht und dem angenehmen Wellenrauschen)
    Read more