Satellite
Show on map
  • Apr20

    Les Brenets, Saut du Doubs

    April 20 in Switzerland ⋅ ⛅ 7 °C

    21. April 2021

    Nach 20 Kilometern und 31'000 Schritten sind wir wieder zu Hause, also im Airbnb:). Ja, es war streng, aber wunderschön.
    Von Les Brenets laufen wir eine Stunde dem Fluss "Doubs" entlang bis zum Wasserfall "Saut du Doubs". Der Doubs trennt Frankreich von der Schweiz. Wir laufen von der Schweizer Seite an den Wasserfall, und da wir keine Drohne haben, sehen wir diesen nur schräg von oben. Etwas unerwartet speziell. Auf französischer Seite hätte man den Wasserfall von vorne gesehen, allerdings von sehr weit oben. Janu, weiter geht's dem Doubs entlang, bzw. mal nach oben, mal nach unten, wäre sonst ja langweilig. Wir machen einen Abstecher auf die Krete rauf und haben vom Aussichtspunkt „Roche de Moron“ eine wunderschöne Sicht auf den Stausee "Lac de Moron", den Staudamm und die französische Seite. Bei dieser traumhaften Kulisse essen wir unsere Brötli, sogar bei Sonnenschein. Das Wetter ist zwar wechselhaft, aber wärmer wie die Tage zuvor und vor allem fast windstill.

    Husch laufen wir die 300 Extrahöhenmeter wieder hinunter und weiter entlang des Flusses. Der Fluss wird immer schmaler, rechts und links ragen riesige Felsen in die Höhe und die Bäume sind über und über mit Moos bewachsen. Ein toller Anblick. Langsam müssen wir umkehren, geht es doch den gleichen Weg (ohne Umweg) zurück nach Les Brenets. In dem kleinen Kaff setzen wir uns tatsächlich auf eine bediente Terrasse, das hat es nun wirklich schon lange nicht mehr gegeben.

    Morgen verlassen wir den Neuenburger Jura und machen einen Zwischenstopp in Murten. Suti fährt danach weiter nach Lausanne, seinen Bruder besuchen. Sabina muss noch einen Corona-Schnelltest machen für ihre Unterkunft in Bern. Von Donnerstag bis Sonntag ist Yoga-Ausbildung.

    Der Jura hat uns super gefallen, wir kommen gerne wieder, einfach bei etwas wärmeren Temperaturen:).
    Read more