Satellite
  • Day82

    Parque Natural Jandía & Cofete

    April 28 in Spain ⋅ ☀️ 19 °C

    Es gibt ein paar Möglichkeiten, den Naturpark Jandía, den Leuchtturm an der westlichsten Spitze Fuerteventuras und den Ort Cofete (und die Villa Winter) zu besuchen: Selbst fahren (wegen Schotterpiste vorzugsweise mit einem Geländewagen), mit dem Allradbus für ca. 9 € pro Strecke (der 2 Mal am Tag zuerst nach Cofete, dann zum Leuchtturm hin- und direkt wieder zurückfährt), wandern (puh…. Wind und Sonne ohne Ende) ooooooder eine geführte Jeep-Tour.
    Ich entscheide mich für Letzteres und buche kurzfristig eine 4-stündige Tour.

    In einer Kolonne von 5 vollbesetzten Jeeps (mit je 7 Personen) starten wir gegen 10 Uhr am Hafen von Morro Jable.
    Nach einer halben Stunde Fahrt machen wir einen 15-minütigen (Foto-) Stopp an der windigen Punta de Jandía. Weiter geht`s über den noch windigeren Mirador de Cofete mit einem grandiosen Blick über die Küste. Der Wind in meinem Gesicht und an meiner Haut erinnert mich an meinen Fallschirmsprung. Wie stark der Wind dort ist, weiß ich allerdings nicht. Die Radfahrer beneide ich jedenfalls nicht.

    Am Playa de Cofete machen wir einen weiteren Halt und fahren anschließend zurück nach Cofete für ein (mögliches) Mittagessen. Der vorausfahrende Guide fährt statt zur Villa Winter, wie es in der Tourbeschreibung hieß, zu einem abgelegenen Strand, an den nur Wanderer und Allradfahrzeuge kommen. Die vielen Fiat 500 usw., die wir unterwegs sehen, kippen bei den Schlaglöchern nach nur wenigen Metern vermutlich um ;) Auch wir werden ordentlich durchgeschüttelt.

    Der Strand und das Meer sehen (wie an so vielen Stellen auf FV) sehr schön und traumhaft aus, aber meine Sitznachbarin und ich sind uns einig: Der Villa Winter hätten wir lieber einen Besuch abgestattet. Schade.

    Auf einem der Fotos könnt ihr sehen, wie die Jeeps den Staub aufwirbeln… die einst weißen Oberteile der Teilnehmer waren anschließend eher rotbräunlich. Ich habe Rucksack, Klamotten und Schuhe ebenfalls eine (Katzen-)Wäsche gegönnt.
    Read more