August 2017 - July 2021
Currently traveling
  • Day1

    Laufen kann man fast überall, oder?

    August 24, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 22 °C

    Dieser Footprint ist dem Laufen gewidmet. Fast überall auf der Welt kann man laufen. Es ist spannend sich Orte aus Sicht eines Läufers zu erschließen. Die Wahrnehmung ist eine ganz andere, man bewegt sich in einer ganz eigenen Welt.
    Auf unserer Weltreise wollen wir uns diese Welt auch erschließen und sind gespannt, an welchen Orten dies möglich bzw. nicht möglich ist...
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day10

    Laufen im Central Park von NY

    September 2, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 17 °C

    Der Central Park liegt inmitten von Manhattan. Wenn man ihn komplett umrundet, kommt man immerhin auf stattliche 10 km.
    Hier kann man aber nicht einfach drauf loslaufen, sondern muss ein paar Regeln beachten: Bei einer Umrundung läuft man grundsätzlich gegen den Uhrzeigersinn. Für Läufer, Radfahrer, Autos und Spaziergänger gibt es jeweils eigene Bahnen, die parallel angeordnet sind. Zugegeben, das klingt im ersten Moment etwas befremdlich, ist aber bei dieser hohen Nutzungsdichte sehr sinnvoll. Außerdem lieben die Amerikaner "Queues" 😂Read more

  • Day14

    18 km im Adirondack NP

    September 6, 2017 in the United States ⋅ ☁️ 12 °C

    Eigentlich wollten wir einen 12 km langen Loop vorbei am Deerpond laufen, der Trail wäre aber stellenweise wegen unüberwindbarer Pfützen noch nicht einmal mit Wanderschuhen begehbar gewesen, sodass wir es mit all unseren Umwegen auf stattliche 18 km gebracht haben. So weit sind wir noch nie gelaufen!👍
    Das Lauferlebnis war auf jeden Fall ein besonderes. Der Wald war wunderschön, die Luft angenehm feucht und kühl. Es ging über Stock und Stein, bergauf und bergab. In der Fachwelt würde man wohl von Cross-Country-Running sprechen.
    Read more

    Stefan Stroff

    Neue Welt-neue Rekorde, nicht schlecht 🥂🎉

    9/7/17Reply
     
  • Day17

    Mont Royal - die grüne Lunge Montréals

    September 9, 2017 in Canada ⋅ ⛅ 15 °C

    Der Mont Royal ist der Namensgeber der fast gleichnamigen Stadt. Von dem ca. 250 m hohen Hausberg genießt man einen schönen Ausblick. Hierhin zieht es aber nicht nur zahlreiche Touristen, auch die Einheimischen nutzen den bewaldeten Hügel für einen Spaziergang oder Lauf im Grünen. Der Anstieg über den Chemin Olmsted ist relativ sanft, sodass man auch sehr gut auf den Berg laufen kann. Für uns war es trotzdem ungewohnt anstrengend 6 km bergauf zu joggen...Read more

    Heidrun Stroff

    Wie immer sehr sportlich! Gut, dass ihr genug Auslauf bekommt😜... Da werdet ihr die Promenade kaum vermissen.

    9/10/17Reply
    NiKiTravel

    😁🤸🏃

    9/10/17Reply
     
  • Day20

    Laufen im Algonquin NP eher schwierig

    September 12, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 20 °C

    Der Algonquin NP eignet sich einfach besser zum Wandern als zum Laufen. Die Trails sind oft zu matschig und unwegsam. Nach langer Suche sind wir endlich auf den Fairy Vista Trail gestoßen: ein mittellanger Weg über Asphalt mit ein paar schönen Ausblicken. Nach dem Lauferlebnis waren wir um einige Mückenstiche "reicher"...😵😂Read more

  • Day24

    Niagara Gorge Rim Trail

    September 16, 2017 in Canada ⋅ ☀️ 24 °C

    Dieser Trail entlang des Niagara Canyons ist ein echtes Running-Highlight. Als Startpunkt haben wir den Devil's Hole State Park gewählt. Von hier genießt man einen guten Blick über den Canyon. Der nicht asphaltierte, schattige Weg führt entlang des Canyons über den Whirlpool State Park zu unserem Ziel, den Niagara Fällen. Bis kurz vor den Niagara Fällen ist uns erstaunlicherweise kaum ein Mensch auf diesem schönen Weg begegnet.Read more

    Monika Mickler

    Ihr seid nicht mit dem Boot zu den Fällen gefahren? In Filmen sieht man immer Leute mit Regenmänteln aufgenommen Boot en zu den Falls fahren. Papa

    9/17/17Reply
     
  • Day40

    Malecón de la Habana

    October 2, 2017 in Cuba ⋅ ☀️ 30 °C

    Der Malecón ist die mehrspurige Straße und Promenade entlang der Küste von Havanna. Dieser erstreckt sich von West nach Ost über eine Länge von ca. 10 km. Normalerweise tanzt hier der Bär, es wird den ganzen Tag und die ganze Nacht gefeiert und auf der Straße staut sich der Verkehr. 10 Tage nachdem Hurrikan Irma Havanna mit voller Härte getroffen hat, ist der Malecón immer noch gesperrt. Als Fußgänger darf man zwar die Straße betreten, auf die Promenade darf man allerdings nicht. Alle paar hundert Meter steht ein Polizist und pfeift jeden zurück, der sich dem Ufer zu sehr nähert und damit Gefahr läuft auf dem unterspülten Rand herabzustürzen.
    Auf der gesperrten Straße lässt es sich ganz wunderbar laufen. Wenn überhaupt, dann allerdings nur vor Sonnenaufgang, obwohl es auch dann noch viel zu heiß und schwül ist...😓😌😵
    Read more

    Heidrun Stroff

    Da seid ihr ja wieder!😊 Wie schön, erneut von euch zu lesen. Tolle Fotos!👍😃

    9/23/17Reply
     
  • Day51

    Lima-Auf dem Malecón de la Reserva

    October 13, 2017 in Peru ⋅ ☀️ 19 °C

    Wir haben gar nicht damit gerechnet, dass man hier in Lima so gut laufen kann. Der Malecón ist ein hübscher Klippenweg für Fußgänger, Läufer und Radfahrer. Dieser wird besonders für sportliche Zwecke von den Limonesen intensiv genutzt. Die Aussicht ist jedenfalls herrlich, zudem ist es durch den Küstennebel angenehm kühl. Insgesamt kann man hier gut und gerne 10 km weit laufen.Read more

    Stefan Stroff

    Super, gut angekommen😀. Sieht beinahe so aus wie unsere gute alte Ostsee🚢⚓️

    10/14/17Reply
    Kirsten Boriesosdiek

    Oh, am Meer wäre ich jetzt auch gene. Lasst`s euch weiterhin gut ergehen. GlG!

    10/17/17Reply
     
  • Day99

    Laufen entlang der Magellanstraße

    November 30, 2017 in Chile ⋅ 🌙 8 °C

    Nach einem Monat Pause sind wir endlich einmal wieder gelaufen. Die Orte in den letzten Wochen boten sich hierfür leider nicht so sehr an. Dafür ist es ein besonders schönes Erlebnis entlang der Strandpromenade von Punta Arenas zu laufen. An vielen Stellen stehen öffentliche Fitnessgeräte für die körperliche Ertüchtigung zur Verfügung und weder der starke Wind noch die niedrigen Temperaturen können weder die Einheimischen noch uns 😉 von der Bewegung an der frischen Luft abhalten.Read more

    Monika Mickler

    IHR seht etwas ermüdet aus. PAPA

    12/2/17Reply
    Monika Mickler

    MAGELLAN im Gegenlicht. Ein Blitzgerät hätte geholfen. Alles Liebe, Papa.

    12/2/17Reply
    Monika Mickler

    Im T-SHIRT, beneidenswert! Papa

    12/2/17Reply
    2 more comments
     
  • Day179

    Bay of Islands

    February 18, 2018 in New Zealand ⋅ ☀️ 24 °C

    Es ist mittlerweile über 10 Wochen her seit wir das letzte Mal gelaufen sind. Und so fühlt es sich auch an. Immerhin schaffen wir ca. 8 km entlang der Bay of Islands. Der Costal Trail zählt sicherlich zu den schönsten Laufwegen, auch wenn das ständige Auf und Ab doch sehr anstrengend ist und das tropisch feucht-warme Wetter uns ganz schön zu schaffen macht...😌Read more

    Monika Mickler

    endlich mal wieder ein Foto beim Laufen. In Chile war es sicher zu steil. 😅

    2/19/18Reply
    Stefan Stroff

    Endlich wieder Wärme und eine reichhaltige Vegetation 😀 aber bestimmt anstrengend🤪

    2/21/18Reply