Satellite
  • Day4

    Sigiriya Fresco Water Villa Vol. 2

    November 7, 2016 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 14 °C

    Früh am Morgen machen wir uns auf zu einer Katamaran Tour auf einem künstlich angelegten See. Wir bemerken dass Kel heute keine Blumen für seinen Buddha bereit gelegt hat, so wir er es die vorigen Tage gemacht hat. Prost wird er von der Polizei heraus gewunken, da er eine durchgezogene Linie missachtet hat. Wenn wir ihn richtig verstehen musste er die Polizisten mit 5000 Rupien bestechen, damit er seinen Führerschein nicht verliert. Während der Katamaran Tour basteln uns die Ruderer Hüte aus Lotusblättern. Wir sehen aus wie Peter Pan und fühlen uns wie letzten Deppen, wollen aber auch nicht unhöflich sein. Angeblich befinden sich in dem See Krokodile. Zum Glück dauert die Fahrt nicht allzu lang. Weiter geht's zu den Ruinen von Polonnaruwa. Diese besichtigen wir via Fahrrad. Auf der Tour sehen wir Affen, einen jungen Schakal, Schlagen und Warane, später auf dem Rückweg sogar Elefanten. Vorher klären wir noch in ein einheimisches Restaurant ein. Dort versuche ich mich an der typischen Essweise, nämlich alles mit den Händen zusammen zu matschen. Es ist wirklich sehr lecker, besonders die Roti (kleine warme Teigfladen). Probiert haben wir heute auch schon die King Coconut. Beim Verlassen von Polonnaruwa steckt Kel dem Wärter Geld zu, warum bleibt fraglich. TISLRead more