Satellite
Show on map
  • Day29

    Angkor Wat

    February 24 in Cambodia ⋅ ⛅ 29 °C

    Nachdem wir uns reichlich Zeit gelassen haben, buchen wir den Tagespass zum wohl bekanntesten Tempel des Landes. „Angkor“ bedeutet „Stadt des Königs“; „Wat“ steht für „Tempel“. Mit unserem Pass bekommen wir einen Extratag for free, COVID-Spezial. Den ersten Tag machen wir mit Tuk Tuk-Fahrer und Guide. Wir erfahren viel über Kambodscha und die Tempelanlage. Das Gelände ist riesig und unmöglich in zwei Tagen zu erschließen. Die Gummibäume, die mit den Ruinen untrennbar verbunden sind, zählen bis zu 600 Jahre. Angelina Jolie hat hier mal einen Abenteuerfilm gedreht und kehrt seitdem regelmäßig hierher zurück. Normalerweise stehen hier Leute Schlange um den Baum zu fotografieren, der nach ihr benannt wurde. Es ist ein mystischer Ort. Aber die Hitze macht uns zu schaffen und das erfrischende Bad im Pool nach dem langen Tag tut gut.Read more

    Traveler

    diese heiligen Hallen sind von einer eigenartigen Bauweise geprägt

    2/28/22Reply
    Traveler

    Das kann man wohl sagen! Ich war sehr beeindruckt. 🙂

    2/28/22Reply