Joined February 2019 Message
  • Day8

    Tag 8

    June 14, 2019 in Germany ⋅ 🌫 23 °C

    Heute beginnt die 2-tägige Reise nach Dänemark..
    Erster Zielort ist kurz vor Bremen.
    Um nicht nur einen Autofahr-Tag zu haben, standen noch 2 Halte auf den Programm.

    Erster Halt war nach nur 30 Minuten Fahrzeit beim Palais Het Loo in Apeldoorn. Da konnten wir die Gärten wie auch die Stallungen betrachten und das Dach des Palais besteigen. Leider sind sie momentan längere Zeit am Bauen, deshalb durfte man den Palast selber nicht betreten...
    Um uns noch etwas sportlich zu betätigen, haben wir auch die Seenumrundung noch eingebaut. 😁

    Der zweite Halt der heutigen Fahrt war in Groningen. Zum Shoppen ist es bestimmt nicht schlecht, ansonstens gibt es wahrscheindlich nicht viel sehenswertes. Es gab aber sehr guten Kaffe und unglaublich viele Fahrräder. 😂

    Zeitvertreib auf der Autobahn nach Bremen: Black Stories (Nein, da hat es sicher keine markaberen Rätsel drin 🙈😂).
    Read more

  • Day7

    Tag 7

    June 13, 2019 in the Netherlands ⋅ 🌬 17 °C

    Der zusätzliche Tag in den Niederlanden hat sich eindeutig gelohnt.
    Nach der Inselrundfahrt in Texel, welche eine sehr enspannte Atmosphäre bot und sehr lohnenswert war, gehts mit der Fähre zurück aufs Festland.

    Heute haben wir soviele schöne Orte gesehen, egal ob Landschaft oder Dörfer, dass wir promt vergessen haben Fotos zu schiessen... 😉🙈
    Es ist zu empfehlen das Friesland zu bereisen, jedoch nicht den Autobahen nach, sondern den Küstenstrassen entlang. Hier sollte einem einfach bewusst sein, dass die Strassen halt ziemlich eng sind. 😉

    Wo in Nordholland viele Pferde zu sehen sind, sind es in dieser Region wieder eher die Kühe und Schafe.

    Allzu lange Zeit sollte man sich für die Frisur nicht nehmen, denn innerhalb weniger Sekunden ist sie sowieso hinüber.. 🤣🤣 Desshalb ist das Kitesurfen hier wohl auch so beliebt😊

    Soo, bald fertig Niederlande, denn 🇩🇰 wartet auch noch auf uns😍
    Read more

  • Day6

    Tag 6

    June 12, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 17 °C

    Lässt sich gut schlafen in einer Kirche. 😉😉

    Weiter gehts Richtung Zaanse Schans.. Mein super Navigator schaut, dass wir über Landstrassen fahren, um dem Chaos auf den Autobahnen auszuweichen. Sie hat das super im Griff! Und dabei sehen wir immer wieder wunderschöne Orte, welche bestimmt vielen entgehen.. Danke😘

    Ein halt in Zaandijk lohnt sich auf alle Fälle! Hatten auch noch riesen Glück mit dem Wetter. Hier ist auch eine frühe Anreise zu empfehlen, totaler Touri Magnet....
    Die meisten schauen vorne die ersten Windmühlen an und dann hat sichs. Wir nicht 😉 Sind bis ganz nach hinten, zu der letzten Mühle und dann mit der Fähre (wohl eher kleines Boot😅 mit freundlicher Besatzung) zur Altstadt geschifft. Denn auch durch die Altstadt zu schlendern ist sehr empfehlenswert. Super schöne Häuser🏘 😊

    Weiter gehts nach Alkmaar, leider ohne Käsemarkt.
    Nettes Städtchen, sicher ein halt Wert 😊

    Strömender Regen auf dem Weg nach Texel.. Hier nehem wir ab Den Helder die Fähre und erreichen in nur 30 Minuten Texel. Dem Wetter sei Dank beziehen wir im Hafen Hotel bereits schon das Zimmer und erkunden uns weiters für die nächsten Tage😊
    Read more

  • Day5

    Tag 5

    June 11, 2019 in the Netherlands ⋅ ⛅ 16 °C

    Ab in die Niederlande 😊😊

    An der Küste entlang ging unsere Reise heute richtung Niederlande weiter.
    Schon ganz bald kamen wir kaum noch aus dem staunen raus, diese Landschaft, so umwerfend, noch viel schöner als erwartet. Auch hier wieder unzählige Meter, gar Kilometer mit Anbaugebieten, unglaublich..Wie man auch schnell merkte, dass man in den 🇳🇱 angekommen ist, überall diese Fahrradfahrer🙈 Vorsicht ist geboten!
    In der nähe von Middleburg gabs am Strand dann ein Mittaghalt, egal wo wir heute am Strand waren, es hat sehr wenig Leute unterwegs.

    In Kinderdijk soll man einen halt einlegen um die Windmühlen anzuschauen, wollten wir, haben jedoch kein Parkplatz mehr gefunden. Den Besuch hier am Vormittag einzuplanen wäre wohl nicht schlecht.

    Scheveningen soll man gesehen haben, heisst es.. Ich glaube wir waren so geflasht von der Natur, der atemberaubenden Landschaft am Vormittag, dass das Stadtleben jetzt der Kulturschock war. 🙈🙈

    Unser B&B für diese Nacht ist der absolute OBERHAMMER!!
    Wir schlafen in einer umgebauten Kirche. 😱😱
    So genial sag ich euch, die haben ganze Arbeit geleistet! 😍
    Eine Nacht hier zu verbringen finde ich ein muss.

    B&B Petrakerk in Rijnsburg.
    Read more

  • Day4

    Tag 4

    June 10, 2019 in Belgium ⋅ 🌧 14 °C

    phhuu Glück gehabt Belgien...
    Nach einem eher entäuschenden Start gestern, hat dir heute die fahrt nach Brügge den A**** gerettet. 😅
    Soviele Eindrücke in nur ca 100km (welche wir ausschliesslich Überland zurücklegten) . Die Landschaft, vorallem die Anbaufelder, brachten uns immer wieder zu WOW Momenten (die komischen Vollmuskulösen Kühe machten uns jedoch eher Angst🤣🤣) . Soviel verschiedene Bauten innerhalb kurzer Strecke, eindrücklich.

    Brügge, WOW!!😍 und danke liebes Wetter. 🌤️🙌Eine sehr Empfehlenswerte Stadt, wo man unbedingt eine Bootstour machen sollte.
    Wunderschöne Häsuer bis ins 12te Jahrhundert zurückreichen.
    Und die Versuchungen an jeder Ecke... Schoggi, Waffeln und und und🤤🤤

    Küste von De Panne bis De Haan, nicht gerade besonders.. alles total verbaut..

    Morgen gehts los in die Niederlande 🇳🇱
    Read more

  • Day3

    Tag 3

    June 9, 2019 in Belgium ⋅ ☀️ 16 °C

    Nach einem weiteren wunderbaren Frühstück bei Melina und Peter sind wir nach Belgien aufgebrochen.
    Bis kurz nach der belgischen Grenze fuhren wir auf der Autobahn. Danach wechselten wir auf verschieden grosse Landstrassen, welche alle in nicht sehr gutem Zustand waren. Gefühlt über Stock und Stein. 😥😂
    Kurzer Kaffeehalt gabs in Malmedy, ein süsses Dörfchen (Alex kann jetzt schon nichts mit Französich anfangen 🙈).
    Der zweite halt fand in Dinant statt. Naja bis auf den Blick zur Burg war nicht viel sehenswert...

    Erster Eindruck von Belgien: sehr viel schönes Grün, anscheinend gutes Bier 😉, autofahren nur viel zu schnell oder zu langsam (sofern man weiss wie schnell man darf 🙈), dörfer wirken nicht sehr attraktiv.

    Sind gespannt auf Morgen.
    Read more

  • Day2

    2.Tag

    June 8, 2019 in Germany ⋅ 🌬 15 °C

    Kaffe ans Bett, was will Frau noch mehr? 😱😍
    Melina tischt ein Frühstück auf, da gibts über 5 ⭐, lecker..
    Nach einem Spaziergang im Park von Bendorf, verweilten wir im Schmetterlingsgarten.
    Nun heissts ready machen für die Stadt, Koblenz wir kommen😍
    Zuerst ins Alex auf den späten z'Mittag, dann gehts zum Deutscheneck an die Bierbörse.
    Traum für alle Bierliebhaber😍
    Schweizerbier war sehr schlecht vertreten, wir machten uns an ein Hawaianisches😃 Hat Bierig geschmeckt🤣🤣
    Bei Remos gabs einen leckeren z'Nacht und den Nachtisch in einer Gelateria.
    Jetzt den Abend noch chillig auf dem Sofa ausklingen lassen, damit wir morgen fit sind für die fahrt nach Belgien🇧🇪
    Read more

  • Day1

    1.Tag

    June 7, 2019 in Switzerland ⋅ ☀️ 27 °C

    Feierabend!:)
    Und loos gehts...
    Unspektakuläre Fahrt von Zuhause nach Bendorf bei Koblenz..
    Hier werden wir von Melina und Peter herzlich empfangen:)

    Nach 522km fahrt ist es kurz nach Mitternacht schon Zeit zum schlafen...Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android