January - March 2020
  • Day2

    Zwischenstop Dubai

    January 17 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 16 °C

    Nachdem der erste Flug geschafft ist, geht's nun weiter Richtung Bali. Wir hatten nur circa eine Stunde Umstiegszeit in Dubai, das war sportlich. Der Flughafen ist riesig. Wir sind im Schnellschritt zum Gate gelaufen und direkt nach dem Ankommen ging das Boarding auch schon los. Das Foto zeigt Dubai kurz vor unserer Landung.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Abreise Hamburg

    January 16 in Germany ⋅ ☀️ 7 °C

    Endlich geht's los! Nachdem ich noch bis Mittwoch gearbeitet habe und natürlich noch auf den letzten Drücker einige Kleinigkeiten besorgen musste, haben Joana und ich uns vollbepackt zu Natalie und Fabian, unserem letzten Hamburg-Schlafplatz (klug, wenn beide die eigene Wohnung schon einen Tag zu früh untervermieten) aufgemacht. Nachdem wir noch lecker mit den Beiden gefrühstückt haben, sind wir um 12 Uhr voller Aufregung zum Flughafen aufgebrochen.Read more

  • Day2

    Ankunft Bali

    January 17 in Indonesia ⋅ ⛅ 32 °C

    Endlich auf Bali angekommen, sind wir echt geschafft von den beiden Flügen. Wir haben im Flugzeug über Nacht beide kaum ein Auge zu bekommen, die Beine tun weh und wir freuen uns nur noch aufs Hotel. Das Klima ist hier mit 30 Grad schon eine ziemliche Umstellung zum Hamburger Wetter. Nachdem wir endlich durch die Einreise- und Gepäckkontrollen durch sind, haben wir ein wenig Geld gewechselt (1 Euro entspricht ca. 15.000 Indonesische Rupiah) und sind mit dem Taxi zum Hotel gefahren. Der Straßenverkehr ist verrückt. Ein lautes Gehupe unentwegt und zig Rollerfahrer. Auf einem Roller haben wir sogar eine 4-köpfige Familie gesehen. Wenn man nicht selber fahren muss, macht es Spaß, den Verkehr zu beobachten und währenddessen die Umgebung zu entdecken. Für Fotos oder Videos war ich jedoch zu geschafft.Read more

  • Day2

    Hotel Bali

    January 17 in Indonesia ⋅ ☀️ 30 °C

    Unser Hotel ist super schön. Nach 5 Minuten zu Fuß ist man direkt am Strand. Zum Strand haben wir es trotz Müdigkeit noch geschafft. Die Wellen sind sehr beeindruckend! Nachdem wir einmal im Meer und einmal im Hotel-Pool schwimmen waren (Wassertemperaturen um die 29 Grad), haben wir noch eine Pizza gegessen und sind gegen 20 Uhr Ortszeit gefühlt tot ins Bett gefallen! Nun sind wir seit 3 Stunden wieder wach (es ist 5:30 Uhr morgens, in Hamburg ist es gerade 22:30 Uhr) und können nicht mehr schlafen. Echt komisch mit der Zeitverschiebung. Um 7 Uhr gibt es Frühstück, jetzt noch ein bisschen schlafen. Ansonsten können wir spätestens morgen tagsüber am Strand wieder Schlaf aufholen. 😴🌞🌴Read more

  • Day3

    Sonnenuntergang Bali

    January 18 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute haben wir einen entspannten Tag am Pool verbracht. Abends haben wir uns den Sonnenuntergang am Strand angeschaut. Morgen geht es dann weiter nach Neuseeland. Wir freuen uns riesig, bald anzukommen und hoffen auf ein wenig angenehmeres Klima. Das Wetter hier auf Bali ist nicht nur sehr heiß, sondern auch sehr schwül. In der Nacht kühlt es gerade Mal um die 3 Grad ab. Wir sind wohl noch zu sehr an das nordische Wetter gewöhnt.Read more

  • Day5

    Landung in Auckland

    January 20 in New Zealand ⋅ ☀️ 16 °C

    Wir sind angekommen ! 😍😍😍 Der Flug von Bali nach Neuseeland war super entspannt. Hier am Flughafen hat auch alles problemlos geklappt, unser Gepäck kam direkt als Erstes und mit der neuseeländischen Vodafone Sim Karte funktioniert auch alles. Jetzt müssen wir nur noch unseren Camper finden. 😁

  • Day6

    Erste Campingnacht

    January 21 in New Zealand ⋅ ☀️ 18 °C

    Gegen 10 Uhr haben wir gestern unseren Camper bekommen und uns dann entschlossen, doch schon ein Stück weiter in den Norden zu fahren, auch wenn wir mit Flug etc. bereits um die 24 Stunden unterwegs waren. Die zwei Stunden Fahrt haben sich gelohnt ! Und an den Linksverkehr gewöhnt man sich auch schneller als gedacht. Die Landschaft ist ausgesprochen schön. Wir haben einen kostenlosen Campingplatz direkt am Strand in einem kleinen Dorf mit Hafen gefunden. Vorher haben wir noch für unser "Abendbrot" eingekauft, welches wir jedoch bereits um 15 Uhr gegessen haben und um 17 Uhr sind wir schlafen gegangen. Wir haben hier übrigens eine Zeitverschiebung von 12 Stunden. Sprich bei uns ist heute schon Dienstag um 8 Uhr 30 Uhr während es in Deutschland gerade erst Montag um 20 Uhr 30 Uhr ist. Jedenfalls sind wir heute morgen um 6 Uhr aufgestanden, haben schön bei Sonnenaufgang am Strand gefrühstückt und werden uns gleich auf machen Richtung Bay of Islands. 🌴🌞Read more

  • Day6

    Zweite Campingnacht in Paihia

    January 21 in New Zealand ⋅ ⛅ 25 °C

    In Paihia haben wir wieder einen Campingplatz direkt am Wasser gefunden. Es gab sogar eine Küche, eine vernünftige Duschen sowie (unser Highlight) einen Toaster ! Das Frühstück am nächsten Morgen war daher mal richtig luxeriös. 😅 Eingeschlafen sind wir bereits gegen 20 Uhr. Da es am nächsten Tag zu den Bay of Islands gehen sollte, mussten wir natürlich gut ausgeschlafen sein. Wir haben uns im Warehouse noch eine Lichterkette für unseren Camper Guido gekauft. 🥰Read more

  • Day6

    Auf dem Weg nach Paihia Teil 1

    January 21 in New Zealand ⋅ ⛅ 24 °C

    Auf dem Weg nach Paihia haben wir heute u.a. dieses schöne Fleckchen Erde entdeckt. 🏞️ Die Natur ist überall echt unfassbar. Die Autofahrten dauern viel länger als in Deutschland, weil man in den Bergen meist nur 20 bis 40 kmh fahren kann. Auf den Highways bis zu 100. Dennoch kommen die Autofahrten einem nicht lang vor, weil man überall, wo man langfährt, etwas neues entdeckt und die Aussicht genießen kann. Wenn es irgendwo besonders toll aussieht, kann man in Abständen meist überall an der Seite anhalten und aussteigen. Hier sind wir dann ca. eine Stunde einfach wandern gegangen. 😍Read more

  • Day6

    Auf dem Weg nach Paihia Teil 2

    January 21 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Anschließend haben wir hier eine wunderschöne Bucht gefunden, die wir uns am Anfang mit zwei Leuten geteilt und anschließend ganz für uns alleine hatten. Absolut erwähnenswert: Bei der Steinhöhle hat Joana sich inklusive Klamotten und Tasche im Wasser gemault. Schadenfreude macht Spaß. 😂 Bisher mein Lieblingsort diese Bucht. 🥰Read more