Satellite
  • Day126

    volcan concepcion

    August 13, 2015 in Nicaragua ⋅ ☀️ 25 °C

    Nach dem eher ruhigen ersten Tag auf dem Roller wollten wir es am zweiten Tag wissen (besser gesagt Michi hat Rahel dazu lang und breit überreden müssen): Wir haben uns einen Guide geschnappt und sind auf den 2. höchsten Vulkan Nicaraguas gestiegen, den 1600 Meter hohen Concepcion. Wenn man bedenkt dass man bei knapp 100 Höhenmetern startet und der ganze Tripp mit mind 8 Stunden veranschlagt ist dann kann man sich die Begeisterung bei Rahel durchaus vorstellen....hahahah.
    Wir wollen hier lieber nicht auf die emotionalen Höhen und vor allem Tiefen dieses Tages eingehen, nur soviel....wir haben beide noch nie im Leben bei einer Wanderung so gelitten. Das Problem war nicht alleine die Bewältigung der Steilheit bzw der Höhenmeter, sondern vielmehr das Fehlen eines richtigen Weges und die schier undurchdringliche Vegetation auf dem Weg hoch zum Gipfel. Vor allem das letzte Drittel war unfassbar steil, es windete stark, der Weg war auf Grund der Pflanzen nicht zu sehen und man ging auf nassen Steinen. Ein kurzes Gipfel Foto im Nebel, dann ging es schon wieder bergab. Und zu unserer negativen Überraschung stellte sich heraus dass der Abstieg noch anstrengender war als der Aufstieg; nach gefühlt 100 Ausrutschern kamen wir hundemüde, mit Beinen aus Gummi (Rahel ging wie eine 90 jährige) und einfach nur HAPPY unten an.
    Dieses Erlebnis war sicher nicht das Schönste, ABER es hat uns mental sicher um einiges härter gemacht. Dennoch konnten wir ein paar tolle Ausblicke von oben geniessen. Und wir nehmen mit....das Fleisch ist schwach, aber der Geist umso stärker :-)
    Read more