Satellite
  • Day613

    Las islas flotantes de las Uros

    August 28 in Peru ⋅ ☀️ 9 °C

    Der See hat eine tiefe von 300m. Jedoch wo die Inseln sich befinden ist er gerade mal 4m tief. Diese Insel dienten ursprünglich als Schutz vor den Inkas. Diese Leute leben auch heute noch dort. Sie ernähren sich von den Tauchenten, Fisch und der untere Teil des Schilf ist essbar. Ich habe es probiert, jedoch schmeckt es nach nichts. Trotzdem cool.
    Die Inseln Treiben auf Blöcken des Schilf Bodens, diese werden mit Seilen aneinander und an den Grund gebunden. Ansonsten würden die Inseln einfach auf den See hinaus treiben. Diese Blöcke werden mit mehreren Schichten Schilf bedeckt. Diese Schichten werden immer wieder neu aufgelegt, da das Schilf durchweicht. Schon nach ca. 5cm wird es spürbar feucht. Die Boote mit den Puma Köpfen, nennen sie Mercedes-Benz. 😂 Wenn die wüssten das die Marke lange nicht mehr hält was sie ursprünglich versprach. Anderes Thema . 😨
    An so einem Teppich arbeiten die Frauen ca. einen Monat und verkaufen in für 20€.
    Sprich: Monatsgehalt.
    Die Kleidung steht mir doch prima. 😆
    Read more