Janine Ziegler

Joined September 2019
  • Day17

    Rückreise und Zuhause ankommen (D)

    September 10 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

    Nach einer eiskalten Nacht auf dem Stellplatz der Therme Erding, haben wir ein super gesundes und leckeres Frühstück beim goldenen M zu uns genommen.

    Nach dem Tanken ging es zum Ausräumen und Putzen. Hier war Arbeitsteilung angesagt - Janine innen, Momo im Womo. Nach 3 h war alles verräumt und die zweite Waschmaschine fertig (2 von vermutlich 7) :-P

    War ein geiler Urlaub.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Anreise Bad Griesbach (D)

    September 7 in Germany ⋅ 🌧 12 °C

    Nach einer schönen Nacht auf dem Stellplatz Jindris, sind wir nach erneutem Shoppen beim tschechischen Kaufland weiter nach Bad Birnbach.

    Gemutlicher Thermenaufenthalt am Campingplatz Holmernhof Dreiquellenbad wurde mit einem schönes Essen abgeschlossen.

  • Day13

    Shoppen Freeport und Rodvinov (CZ)

    September 6 in Czech Republic ⋅ ☁️ 18 °C

    Nach gemütlichem Frühstück sind wir aufgebrochen um unseren Wein abzuholen. Miroslav Kovacs (Winzer) hat uns noch seine Spezialität eingepackt (Wein mit Bergkristallen drin). Nach einem längeren Gespräch sind wir weitergefahren, um im Outlet zu shoppen.
    Janine hat eine Wellensteyn Jacke gekauft und Maurice 5 Paar Schuhe.

    Abschließend sind wir noch schön Essen gegangen (RibEye und Ente).
    Nach einer Anfahrt bei Dunkelheit - in Tschechien wegen unübersichtlicher Straßen nicht zu empfehlen - haben wir nach einer freundlichen Begrüßung auf Deutsch vom Gastgeber des Campingplatzes Jindris in Rodvinov einen Stellplatz gefunden.
    Read more

  • Day12

    Fahrradtour nach Mikulov/Niklosburg (CZ)

    September 5 in Czech Republic ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach einer schönen Radtour durch die Mährischen Weinberge sind wir in Mikulov angekommen. Aus diesem Ort ist Herta ursprünglich.
    Wir haben uns das alte Familienhaus, den Heiligen Berg, das alte Schloss und das Stadtzentrum angesehen.

    Während der gemütlichen Rückfahrt ist Maurice Bremse abgerissen und kann nicht mehr verwendet werden.

    Immerhin haben wir im Weingut Jarmelia guten Wein für unsere fleißigen Helferlein und uns selbst eingekauft.

    Bei Pizza und Cocktails haben wir uns noch einen schönen Abend gemacht.
    Read more

  • Day11

    Auschwitz (PL) und Anfahrt Mikulov (CZ)

    September 4 in Poland ⋅ ⛅ 20 °C

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Diesem Motto sind wir gefolgt und sind um 6:30 aufgestanden, dass wir unsere Führung im KZ Auschwitz um 8 Uhr erwischen. Wohl gemerkt haben wir die Eintrittskarten um 21 Uhr am Vortag überteuert gekauft, aber man weiß ja nie.
    Pünktlich um 7:45 waren wir da, wer fehlt? Der Guide. Nach längerem hin und her sind wir dann mit 30min Verspätung in Auschwitz I reingekommen. Erdrückende Stimmung und man kann sich die Ausmaße, speziell bei Auschwitz II Birkenau nicht vorstellen.....

    Nach knapp 4 Stunden die mit dem Guide überaus schnell und interessant vorbei gingen, sind wir in Richtung Brünn (Brno) aufgebrochen und haben in der Nähe von Mikulov einen schönen Platz am See gefunden.
    Read more

  • Day10

    Anfahrt Camping Katowice/Auschwitz (PL)

    September 3 in Poland ⋅ ⛅ 15 °C

    Vom Karlovice ging es über Broumov nach Polen (Katowice).
    Mittagessen in Broumov (zu dt. Braunau) für 12€ inklusive Trinkgeld - 2 Getränke, 2 Rinderkraftbrühen und 2 Hauptgerichte.
    Übernachtung auf dem Campingplatz mit 4 Bier, Strom, Duschen und freier Platzwahl 14,20€.

    Beim Abendessen (kurz vor 21 Uhr) wurde die Tour für Auschwitz gebucht.Read more

  • Day8

    Karlovice und Umgebung (CZ)

    September 1 in Czech Republic ⋅ ⛅ 25 °C

    Nach einem amüsanten Frühstück bis halb 12 und Leuten beim Abbau ihrer Ausrüstung zuschauen, ging es durch die Wildnis über Stock und Stein zur Burg Kost.

    Nach einer kurzen Aussenbesichtigung (innen wäre nur auf Tschechisch gewesen) sind wir mit dem Fahrradnavi durch die böhmische Wildnis gefahren (man kann es auch schieben nennen, da der Weg sehr abenteuerlich und mehr Sand als anderer Untergrund war).

    Leider haben wir unserer Zwischenziel die Burg Valdstejn nicht mehr erreicht, da uns nach der Wildnisirrfahrt ein Wolkenbruch verfolgte und wir noch trocken ankommen wollten.
    Am Campingplatz fanden wir brechende Leere vor und stellten fest, dass der prall gefüllte Campingplatz von allen zuvor lauten Anwesenden befreit war.

    Nach aufwendigen Kochen (Grill, Salat und Nudeln für den Auflauf am nächsten Tag) bekamen wir von einer Katze Besuch, welche Maurice gleich mal als Kissen nutzte.
    Read more

Never miss updates of Janine Ziegler with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android