Satellite
  • Day14

    Das tote Tal

    May 15, 2018 in the United States ⋅ 🌙 21 °C

    Las Vegas - Death Valley - Ridgecrest
    https://goo.gl/maps/JPjTji3EDRG2

    In Las Vegas ist der große Gewinn mal wieder ausgeblieben, aber wir hatten trotzdem einen wirklich super, feucht-fröhlichen Abend! :)

    Unsere Hauptaktivität heute lautete Death Valley. Aufgrund der Größe des Parks und weil das Death Valley der heißeste Ort der Welt ist, hielten wir uns allerdings vermehrt im Auto auf. Zwar hatten wir mit 40° noch einen milden Tag erwischt, aber länger aushalten konnte man es draußen trotzdem nicht. Der Rekord liegt bei knappen 57° und im Hochsommer sind es hier durchschnittlich 48°. Death Valley liegt zwischen mehreren Gebirgen und ist mit 86 Metern unter dem Meeresspiegel der tiefste Punkt Nordamerikas. Also wieder ein besonderes Ereignis auf unserer To-Do-Liste abgehakt. Was wir nicht erwartet hätten ist, dass der Park so riesig ist und die Infrastruktur der Straßen eher ungünstig für unseren Trip waren. So mussten wir viele Wege doppelt fahren um bestimmte Sachen zu sehen. Am eindrucksvollsten war für mich eigentlich die Salzwüste, die aus den 2-3 Regentagen im Jahr entsteht. Wie gesagt liegt das Death Valley zwischen verschiedenen Gebirgen und bei Regen werden die ganzen Mineralien aus den Bergen in das Tal getragen. Wenn dort das Wasser kondensiert bleiben diese Mineralien zurück und bilden somit diese Wüste. So oder so ähnlich zumindest ;). Ein See der vor 3000 Jahren mal vorhanden war spielt auch noch eine Rolle, aber das kriegt man nach so viel Input einfach nicht mehr alles zusammen.

    Nach ca. 3-4 Stunden Auto-Abenteuer sind wir dann weiter zu unserem jetzigen Aufenthaltsort gefahren. Die Fahrten in der Umgebung des Death Valley sind wirklich noch eintöniger als sonst schon. Hunderte Meilen eine Straße die wirklich nur geradeaus geht, aber dafür ist die Landschaft mit den Gebirgen dafür umso schöner.

    Wir fahren morgen weiter Richtung Yosemite Nationalpark und freuen uns schon sehr auf die Landschaft und das etwas kühlere Klima.

    Tüdelü!
    ----------------------------------------
    Bisher zurückgelegte Distanzen:

    Zu Fuß:
    160 km
    (99,42 Meilen)

    Mit dem Auto:
    3339,39 km
    (2075 Meilen)
    Read more