Satellite
  • Day45

    Sa Pa, Mount Fansipan und Y Ty Loop

    February 19, 2019 in Vietnam ⋅ ☀️ 22 °C

    Im Norden von Vietnam befindet sich Sapa Valley, bekannt für viele grüne Reisterassen. Leider ist dies nur im September oder Oktober der Fall. Trotzdem wollten wir uns mal ein Bild von der Landschaft machen, auch wenn die Reisfelder eher braun oder mit Wasser überflutet waren.

    Das Städtchen an sich ist leider nicht so schön, die Natur hat uns aber sehr begeistert. Wir haben uns für 2 Tage einen Roller gemietet und sind viel herum gefahren. Wir haben auch einen Loop gemacht und sind ganze 10h auf dem Moped durch die Berge gedüst. Von den insgesamt 200km hatten wir leider fast 40km unmögliche Straßenunebenheiten, also fast schon Schotterwege mit großen spitzen Steinen, die uns den letzten Nerv raubten. Unsere Stimmung wurde immer schlechter bis viele kleine Schweinchen unseren Weg kreuzten und uns aufmunterten.

    Mit schlimmen Poschmerzen sind wir kurz vor Sonnenuntergang endlich zu Hause angekommen. Wir haben trotzdem sehr viel Schönes während des Loops gesehen und würden es jedem, trotz der Turbulenzen weiter empfehlen. Zu guter Letzt wurden wir natürlich noch von den Vietnamesen beklaut, während wir unser wohl verdientes Abendessen zu uns nahmen. Ohne Helme mussten wir dann schnell zurück zum Hostel.

    Am 2. Tag haben wir uns noch eine Fahrt auf der längsten Seilbahn der Welt gegönnt, um die schöne Landschaft von Sapa auf anderem Wege zu genießen. Oben auf dem Mount Fansipan angekommen (höchste Berg Indochainas, 3141m) erwartete uns eine Eiseskälte und eine dicke Wolkendecke, die uns zunächst die Sicht versperrte. Plötzlich klarte der Himmel zu unserem Glück auf und wir konnten auf die Stadt, die bergige Landschaft und die Reisfelder runterblicken.
    Read more