Satellite
  • Day31

    Wieder in Brisbane

    January 3, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 31 °C

    Wir sind wieder in Brisbane😛😂😂 in den letzten 2 Tagen haben wir ca 950 km abgespult, durch wunder schöne Landschaften, geprägt von Wäldern , Feldern bis an den Horizont, über Schotterstrassen ( 30 km, obwohl die auf Karte als Normale Landstrasse deklariert war.) und Kilometerlange Graden bis zu 25 km mit vielen Wellen, dass es einem sogar fast abgehoben hatte🥴😂😂🙈, und unzählige tote 🦘🦘 am Strassenrand.
    Nun haben wir einen Campingplatz bezogen auf einem Universitätsgelände🤪👍👍.

    Wir sind nach Brisbane zurück aus verschiedenen Gründen🤔
    1. Möchten Morgen unbedingt den größten 🐨🐨 Park besuchen gehen, denn in freier Wildbahn sieht man diese "schnügis" eigentlich kaum.
    2. Eigentlich war unser Plan von Brisbane via die Südküste bis nach Adelheid zu reisen, dieses haben wir aber wegen den Buschfeuer vor 2 Wochen geändert, in der Hoffnung, das es besser wird im Süden. Deshalb haben wir den Abstecher in den Norden gemacht.
    3. Eventuell muss ich nochmals beim Campervermieter vorbei, denn auch unser Radio findet keinen Sender, welch ab jetzt aber noch wichtig wäre für die Weiterreise in die "heisse" Gegend.

    Also so wie es bis Heute aussieht könnten wir bis Sydney kommen in 4-5 Tagen, aber wir müssen schauen dass wir dort auch wieder raus kommen um den zur Zeit größten Brandherd über den Norden zu Umfahren und eventuelle doch noch nach Melbourn zu gelangen, diese würde aber ca 1000 km mehr bedeuten. Aber was uns viel mehr schmerzt ist, dass wir vieles dadurch nicht sehen können. Wir versuchen es, aber wie schon gesagt, unser Wohl,Lebe und Gesundheit ist uns wichtiger wie die Städte zu sehen.
    "Susanne Spruch, dann müssen wir halt nochmals für 1,2Monate kommen😉😛😂🙈👍👍"

    Uns haben einige kontaktiert, wie es uns gehe, da sie unsere Reiseroute kannten.
    Gerade weil wir zu erst im Norden waren, sind wir nicht in der Gegend, wo es so brennt.
    Ansonsten wären wir gerade in dieser Gegend gewesen.
    Und anscheinend haben sie in den Nachrichten Karten von🇦🇺 gezeigt wo es zur Zeit brennen sollte, diese entspricht nicht den Tatsachen, denn im Osten (Brisbane) bis in den Norden (Cains) und auch im Landesinneren ( Queensland)
    hat es noch nie Buschbrände in dieses Saison gegeben, nur kleine Grillbrände😛 und kleinste Flächen von Wiesen.
    Nur der Süden(Victoria und New South Wales)
    sind sehr betroffen, wobei es um Sydney bereits wieder besser aussieht als noch vor 2 Wochen, melden alle Apps under control.
    Nicht die Feuer sind das schlimmste, sondern der sehr starke Wind bis 40km/h und die Temperaturen bis 43 C
    Read more