Satellite
Show on map
  • Day26

    'Guck mal, meine neue Ordnung!'

    August 27 in New Zealand ⋅ ⛅ 10 °C

    Am nächsten Tag haben wir uns, sehr touristisch, einen Park angeguckt, in dem die unterirdische Aktivität wohl ziemlich krass ist. Das sah schon alles sehr verrückt aus und vor allem der Geysir war witzig, aber das hätten wir wohl machen sollen, bevor wir in so einer Quelle gebadet haben und das Ganze ohne Zäune gesehen haben. Obwohl der Park cool war, ist das nicht damit vergleichbar, sich selbst heiße Stellen zu suchen und sogar hineinsteigen zu können..

    Danach sind wir nach Taupo gefahren. Auch hier gibt es warme Quellen und einen gigantischen See, der vom Aussehen her auch zum Meer gehören könnte. Das Wasser ist ziemlich dunkel, tief und schlägt relativ große Wellen.

    In Taupo haben wir uns in das Café Baku gesetzt, in dem es viel veganes Zeug gibt und das für die nächsten Tage unsere Internetquelle wurde. Das hat nur, why ever, schon um 16:00 Uhr zugemacht. Also waren wir einkaufen, haben aus versehen einen Korb geklaut und sind auf den Campingplatz gefahren. Viel zu früh eigentlich und es kam, wie es kommen musste. Wir haben angefangen den Kofferraum aufzuräumen, neu zu ordnen und Unnötiges zu entsorgen. Dabei haben wir uns in einen ausgewachsenen Putzflash hineingesteigert. Da es im Auto aber nicht viel zu putzen gibt, musste dieser in eine Sortierwut abgewandelt werden. Wir haben beschlossen unsere Klamotten neu zu ordnen und hinter unseren Sitzen zu verstauen, so dass alle Winterklamotten bei uns sind und wir nicht an die großen Kisten im Kofferraum (an die man echt schlecht rankommt) müssen. Die Kisten, die wir hatten haben uns aber nicht gereicht, also sind wir am Abend nochmal zu Pak N‘ Save (einem Supermarktriesen) gefahren und haben uns aus den Regalen passende Kisten ausgesucht und leergeräumt.. um das Kisten raustragen zu rechtfertigen, haben wir übrigens einen kleinen Brokkoli gekauft.. noch auf dem Parkplatz wurden unsere Klamotten dann erfolgreich umsortiert. Wie glücklich uns das gemacht hat, kann nur verstehen, wer genau so Ordnungsfanatisch ist, wie wir!

    Ps: Laura, wenn wir wieder da sind, nehmen wir dir den Vorhang weg!
    Read more