Satellite
  • Day10

    Was isst man in Gambia?

    January 17 in Gambia ⋅ ☀️ 26 °C

    Nun wirklich...alle Vorurteile über den Haufen!
    Wir haben die Gambische Küche und ihre Geschmacksnoten schnell lieben gelernt.
    🍚Ist das Hauptgrundnahrungsmittel in Gambia. Dazu kombiniert werden Fisch oder Hühnchenfleisch in würziger Marinade mit Zwiebeln, Knoblauch und exotischen Gewürzen. Außerdem kommen Bohnen, Paprika sowie Kohl und 🍅🍅 dazu.
    Chicken domoda gefolgt von fish benachin sind die Anführer auf unserer Playlist.
    Mit der Hand isst man so: Man nimmt ein wenig von dem Reis, formt es in der Hand zu einer Kugel, die man dann nach vorne zu den Fingern rollt und mit den Fingern in den Mund steckt. In Ndey's Haus haben wir nun schon zwei Mal zusammen auf dem Fliesenboden um eine große, sehr appetitlich frisch angerichtete silberne Schüssel gesessen und gegessen. Uns allen hat es wunderbar geschmeckt. Täglich genießen wir die sehr aromatischen Bananen und Orangen die hier an den Straßenständen für wenig Dalasi zu bekommen sind.
    Unser Hotelfrühstück ist dafür recht europäisch gehalten, Cornflakes, Omlette und Baconsandwich. Der tägliche Joghurt ,zusammen mit der Tablette zur Malaria-Prophylaxe, ist schon Usus. Fazit: Die Reiseapotheke können wir ungeöffnet wieder mit in die Heimat nehmen...
    Read more

    NiBa

    Hab ich’s doch gesagt 😉 … klopfen wir alle eine Runde auf Holz und drücken die Daumen…

    1/17/22Reply
    Angela Jungmann

    Na, zum Glück ist euch das Anpassen nicht schwer gefallen. Könnt ihr Gewürze mitbringen?? Weiter beste Gesundheit!!!

    1/17/22Reply
    Gabriele Rosenheimer

    Das hört sich ja wirklich alles lecker an😋! Die Zutaten liebe ich, allerdings müßte ich mich wohl sehr ans Essen mit den Fingern auf dem Steinboden gewöhnen😉!

    1/17/22Reply