Satellite
  • Day1

    Baden mit B(u)/(e)rgsicht

    August 1, 2019 in Slovenia ⋅ ⛅ 26 °C

    Entgegen unserer sonstigen Reisegewohnheiten heute Start um 4 Uhr in der Frühe. Unser Weg führte uns über Prag, Budweis,Linz,Salzburg und Villach nach Slowenien, genauer nach Zasip einem kleinen Dorf am Rande des Triglav Nationalpark unweit des Bleder Sees. Freie Straßen und teilweise ein atemberaubender Blick auf die österreicher und slowenische Bergwelt.
    Natürlich waren wir so gut in der Zeit dass unser Apartement noch nicht bezugsfertig war. Unsere nette Gastgeberin drückte uns die Schlüssel in die Hand und bot an, auf der Terasse zu warten. Wir nutzten aber die Zeit um einen kleinen Snack zu uns zu nehmen und ein paar Frühstücksutensilien zu erwerben. Dabei waren wir über die Freundlichkeit und die guten Englischkenntnisse der Einheimischen erstaunt.
    Da das Wetter morgen nicht so berauschend werden soll war Badezeit angesagt, natürlich am Postkartenidyll Bleder See. Das Navi führte uns paradoxerweise bergan. So landeten wir an der Burg oberhalb des Sees wo ein steiniger Treppenweg zum Strandbad führte. Über Eintrittspreise und Parkgebühren äußern wir uns hier nicht. Vor allem die Kinder hatten jede Menge Badespaß im glasklaren angenehm temperierten Wasser mit Blick auf die Kirche mitten im See, die Burg und die Berge.
    Nun lassen wir den Abend mit traditionell Spaghetti ausklingen und lernen nebenbei holländisch.... hätte uns klar werden sollen bei der Anzahl der Wohnwagen unterwegs😅
    Read more