Satellite
  • Day28

    09.11. Eine Reise nähert sich dem Ende

    November 9, 2017 in South Africa ⋅ 🌙 17 °C

    So Ihr Lieben, Ihr habt uns auf unserer Reise virtuell begleitet und wir hoffen, dass Euch die Berichte und die Bilder gefallen haben.

    Wie alles, hat auch das Schönste irgendwann ein Ende.

    Insgesamt haben wir mit dem Auto 2579 km verfahren um die verschiedenen Reiseziele zu erreichen. Vieles haben wir erlebt und genossen, einiges hat uns nachdenklich gestimmt.
    Südfrika ist ein Land mit tollen abwechslungsreichen Landschaften und ebenso wechselhaftem Wetter. Wir sind bei über 30° vor der Sonne in den Schatten geflohen, haben mächtige Blitz- und Donnerwetter erlebt und bei 9° in der Nacht im Zelt gebibbert.

    Die Eindrücke von dieser Reise werden besitmmt in den nächsten Wochen noch nachwirken, besonders wenn wir uns die Bilder nochmal in Ruhe ansehen, bearbeiten und auch ein Fotobuch erstellen. Wir konnten Euch in diesem Reisebericht ja nur eine kleine Auswahl der über 3200 (!!!) gemachten Bilder zeigen.

    Die erste Etappe unseres Heimweges führte uns heute vom Addo Elephant Park zunächst nach Port Elizabeth. Dort mussten wir leider längere Zeit auf dem Flughafen aushalten, weil der Flug erst gegen Abend ging. Eigentlich hatten wir geplant, am Summerstrand noch einige schöne Stunden zu verbringen, was aber bei starkem Wind und einer fetten Ladung Sand in Gesicht und Augen nach einer kurzen "Schnupperpause" abgebrochen wurde. Leider kam dann auch noch eine Verspätung von 70 min hinzu. Als wir dann endlich das Boarding hatten, kam ein dickes Gewitter und Regen über den Flughafen nieder, so dass wir durch strömenden Regen vom Gate zum recht kleinen Flugzeug laufen mussten. Zum Glück verlief der Flug wider Erwarten ruhig und der Anflug auf das nächtliche Kapstadt war wunderschön.
    Ein Taxi wurde schnell gefunden und mit Hilfe von Maps konnten wir dem Fahrer auch schnell helfen, wo sich unser B & B befindet. Er brauchte uns mit nahezu Lichtgeschwindigkeit dorthin ;-)

    Wir sind jetzt in unserer letzten Unterkunft, wo wir die letzte Nacht und den morgigen Tag in Südafrika genießen werden, ehe wir abends in die Maschine nach Dubai steigen und über Nacht fliegen, Am Samstag sollen wir dann planmäßig um 12:55 Uhr in Hamburg sein.

    Heute gibt es dann auch "nur" noch ein paar Handy-Fotos, z. T. aus dem Auto fotografiert. Weil es eben auch dazu gehört, seht Ihr auf dem Einen ein Township in Port-Elizabeth, wobei dieses eines der "Besseren", nämlich mit festen Häuschen und Platz ist. Die Wellblechhütten Kapstadts haben wir nicht fotografiert. Die junge Antilope hatte sich heute Morgen in das Main Camp im Addo geschmuggelt und der Elefant meinte, wenn wir gehen, kann er auch gehen...
    Read more

    Silvia Kossel

    Hallo Ihr Lieben, ich wünsche euch eine gute Heimreise und möchte einfach mal Danke sagen für die vielen wundervollen Bilder und Berichte. Es hat mir Spaß gemacht, euch auf diese Weise auf eurer Reise zu begleiten 😙

    11/10/17Reply

    Kerstin OpheyEs freut uns, dass es Dir Spaß gemacht hat - sind gut wieder gelandet!

    11/11/17Reply