• Day5

    2-Hütten-8er

    August 13, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 19 °C

    Am letzten Tag wieder etwas entspannter. Wir sind zur Dachsteinseilbahn und haben dann einen Hütten-8er gedreht: zuerst über den Jungfrauensteig zur Austriahütte, von dort zurück zum Parkplatz und gegenüber zur Dachsteinsüdwandhütte. Von dort ins kleine Tal absteigend und wieder zurück hinauf zum Parkplatz.

    Im Gegensatz zu den letzten Tagen gab es heute Wolken, die schlußendlich im Gewitter endeten (wir sind noch trocken zum Auto gekommen).
    Am Weg nach Graz dann Gewitter und in Graz dann 2cm-Hagenkörner... Schön wars, unser Kurzurlaub zu zweit 😍
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day4

    Aufi aufi !

    August 12, 2020 in Austria ⋅ ☁️ 20 °C

    Unsere Gastgeber haben jeden Tag das Frühstück schon um 07:00 Uhr bereit, kurz nach 08:00 sind wir dann täglich losmarschiert. (Der Schweigerhof in der Ramsau ist übrigens wirklich sehr zu empfehlen !)

    Heute sind wir nach Filzmoos uns dort das Tal hinein - am Fuße der Bischofsmütze. Zuerst eineinhalb steile (und heiße) Stunden zur Hofpürglhütte und dann weiter hinauf zum Steiglpass. Dann den Talkessel umschreitend zurück zu Hütte. 800 Höhenmeter, 13 km - schön wars 😋
    Read more

  • Day3

    Gasselseen mit Gipfelkranz

    August 11, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute waren für den Nachmittag Gewitter angesagt (die dann ausgeblieben sind...). Wir sind zur Reiteralm hinauf und zur Gasselhöhe (2001m) aufgestiegen. Von dort den Grat entlang zum Rippetegg (2126m), wieder ins Tal und hinauf auf den Schober (2133m). Die letzten 20 Meter waren uns dann doch zu sehr ausgesetzt und zu klettern.

    Der Spiegelsee selbst war dann doch nicht spiegelglatt und ziemlich überlaufen, da haben wir geschaut, dass wir weiter kamen.

    Und am Abend waren wir gut essen - in der „Tischlerei“ in Schladming.
    Read more

  • Day2

    Moaralmsee und Bärfallspitze (2150m)

    August 10, 2020 in Austria ⋅ ☀️ 18 °C

    Unser erste richtige „Wanderung“ nach Jahren: 900 Höhenmeter, 5 Stunden Gehzeit

    Von der Stanglalm hinauf zum Moaralmsee, der Weg größtenteils noch im Schatten. Der See liegt idyllisch im Hochtal, wir kämpfen uns im warmen Sonnenschein weiter hinauf auf die Bärfallspitze, von dort nach Jause in weitem Bogen um den Berg zurück zum See und ins Tal. Die Mittagshitze ist anstrengend, aber schön war es wirklich - Ausblick übers Ennstal und den See.

    (Nach einer langen heißen Dusche tut auch das Gestell jetzt wieder weniger weh...)
    Read more

  • Day60

    Ende

    March 9, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Wir fliegen schon 🙃 - Lorenz schläft, Emma schaut fernsehen, Eltern entspannen (ein wenig). Nach einem Tag zusammenpacken, Wohnmobil putzen, Restl-essen, Baden, Spielplatz, Gasflaschen füllen, Tanken, etc. ist es soweit, wir haben das Wohnmobil zurückgegeben und sind am Rückweg.

    Liebes Neuseeland, sehr schön ist es gewesen ! 🙃
    Read more

  • Day58

    Auckland - Harbour Cruise und Kurzbesuch

    March 7, 2020 in New Zealand ⋅ ☀️ 21 °C

    In der Früh mit dem Bus 🚌 nach Downtown. Durch Zufall sind wir am Flagstore des Americas Cup vorbeimarschiert, mein Herz hat höher geschlagen und ich hab gleich zwei Fan-Poloshirts erstanden.

    Nach ein wenig Baustellen-Irrwegen sind wir dann am Pier 4 gestanden und zur Hafenrundfahrt aufgebrochen. Uschi hat ihre Skyline fotografieren können - und die Kinder haben Kekse gejausnet. Auckland heißt ja auch „City of Sails“ - bei 1,5 Millionen Einwohnern sind über 300.000 Boote registriert (das ist angeblich die höchste Boot pro Einwohner Quote weltweit...). Jedenfalls sind wir heute an einigen Regatten vorbeigefahren. 😊

    Anschließend waren wir noch im Schifffahrtsmuseum, schon spannend, mit welchen Booten die ersten Polyneser aus Tahiti nach Hawaii und Neuseeland gesegelt sind.

    Nach einem späten Mittagessen sind wir dann „aus der Stadt geflohen“ und auf einem Holidaypark am Meer südlich von Auckland gelandet. Morgen wird ausführlich gepackt - übermorgen geht es wieder nach Hause !
    Read more

  • Day57

    Thames Goldmining Experience

    March 6, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 21 °C

    In Coromandel gab es offensichtlich viel Gold. Nachdem uns die Wolken und der kalte Wind vom Strand vertrieben haben, haben wir die Coromandelhalbinsel durchquert und sind im sonnigen Thames gelandet.

    1867 wurde hier Gold gefunden - so richtig. Gefunden haben es arbeitssuchende Bergleute aus Cornwall (Südengland), die beim Anblick von Quartz sofort gewußt haben, was Sache ist. Innerhalb von wenigen Jahren ist hier eine Stadt mit 20.000 Einwohnern entstanden, damals die größte Stadt in Neuseeland. Die Goldproduktion war hier industriell: Bergwerke, riesige Kesselhäuser zur Dampfgewinnung, Pumpanlagen, Stampf- und Mahlwerke zur Gesteinsverkleinerung, Chemieverfahren (Quecksilber und Zyanit), Schmelzöfen. Wirklich reich wurden nur die Besitzer der Minen.

    Nebst einem Besucherstollen gibt es hier das einzige noch funktionierende Stampf- und Mahlwerk („Battery“), das für die Besucher immer wieder gestartet wird. Laut - sehr laut.
    Read more

  • Day56

    Cathedral Cove

    March 5, 2020 in New Zealand ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach den Cathedral Caves in den Catlins (Südinsel), nun die Cathedral Cove in Coromandel. In den Anfangsszenen der Chronicles of Narnia zu sehen, gibt es hier einen kathedralenhaften Felsdurchbruch, zu dem die Touristen pilgern. War aber wirklich schön - und das Klohäuschen am Strand mit Ausblick auch cool 😎

    https://youtu.be/eUlVUvffXwk
    Read more

  • Day56

    Hotwater Beach

    March 5, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 18 °C

    So muss der Goldrausch ausgesehen haben. Hundert Leute auf wenigen Quadratmetern, die alle unkoordiniert im Boden auf gut Glück Löcher buddeln, ohne sich ganz sicher zu sein, dass sie auch wirklich was finden - heißes Wasser.

    Hier am Hotwater Beach gibt es bei Ebbe nämlich heiße Quellen im Sand. Findet man die richtigen Stellen, sprudelt 64°C heißes Thermalwasser in die selbst gegrabene Grube, man mischt noch kalten Meerwasser dazu (oder die Wellen), fertig ist der Do-it-yourself-Thermalpool. Bei Flut ist wieder alles weg - heißes Wasser und die Glücksjäger.
    Read more

  • Day55

    Waihi Beach

    March 4, 2020 in New Zealand ⋅ ☁️ 19 °C

    Toller Badestrand, wir sind schon in der „Off-Season“. Das offensichtlich einzig offene Lokal liegt direkt am Meer und ist super. Überhaupt bekommen die Kinder hier in den Lokalen meistens was zu Spielen, Wachsmalstifte oder ähnliches. Fast immer darf man die Kindermenükarte an- bzw. ausmalen.

    Die Wolkemstimmung am Strand ist dramatisch - aber wir haben fast immer Sonne, nur heute mal den einen oder anderen kleinen Schauer...
    Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android