Richard Hofmann

Stehts auf der Höhe
Living in: Tübach, Schweiz
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day12

    Kobmandsgard Bindeballe

    September 4, 2018 in Denmark ⋅ ☀️ 21 °C

    Im September 1897, als die Eisenbahnlinie Vejle-Vandel duch das schöne Tal gebaut wurde, eröffnete Jeppe Kristensen einen Kaufmannsladen in Bindeballe in der Hoffnung, dass sich dort, wo die Züge eine Haltestelle hatten, eine kleine Ortschaft entwickeln würde.
    1957 wurde die Eisenbahnstrecke Vejle-Vandel stillgelegt, doch der Kaufmannsladen besteht noch heute und war im Laufe der Jahre ununterbrochen in Betrieb. 1973 übernahmen Maja und Reinholdt Jensen den Bindeballe Kobmandsgard und begannen mit der Renovierung des Gebäudes. Gleichzeitig machten sie sich auf die Suche nach altem Ladeninventar aus der Zeit um 1900, um das Haus wieder so zu präsentieren, wie in seinen Anfängen.
    Der Bindeballe Kobmannsgard in Originalgebäuden von 1897 ist das älteste Kaufmannsmuseum Dänemarks. Die ältesten Regale und Ladentische stammen aus dem Jahre 1894. Es sind über 5000 alte Artikel mit Originalinhalt registriert.
    Für Fotografen so wie mich ein Augenschmaus.....leider schloss der Laden um 17.00 Uhr und ich musste den Laden verlassen, sonst würde ich wahrscheinlich jetzt noch dort fotografieren.
    Read more

  • Day12

    Kalo Slotsruin

    September 4, 2018 in Denmark ⋅ ⛅ 21 °C

    Eine alte mittelalterliche Ruine von der es einiges zu erzählen gibt, aber lassen wir das.... ;-), sind halt alte Mauern.
    Spektakulär war die Robbe die draussen war.... leider war meine Objektivverlängerung im Auto, so musste halt das 150mm ausreichen. Mit ein bisschen Zoom sieht man aber die Robbe die es sich wirklich sehr gemütlich macht. Richi wagt es mit der Drohne die Ruinen zu umrunden und wir staunen, wie schön die Ruine von oben ausschaut.Read more

  • Day12

    Sletterhage Fyr

    September 4, 2018 in Denmark ⋅ ☀️ 17 °C

    Heute besichtigen wir unseren letzten Leuchtturm in Dänemark und legen noch den TB in den Geocache ab. Richi macht noch ein paar Drohnenbilder und wir sind begeistert, die Luftaufnahmen sind einfach wieder sensationell. Leider kann ich die Videos hier nicht aufladen da diese zu gross sind.
    An der Küste bei Sletterhage ist das Wasser 40 bis 50 Meter tief und man kann hier oft die neugiereigen Robben beobachten oder vielleicht die kleinen Wale, die Tümmler mit ihrem leicht gewölbten Rückenflossen.Read more

  • Day11

    Blushoj Camping

    September 3, 2018 in Denmark ⋅ ☀️ 19 °C

    Zum Abschluss des Tages fahren wir auf einen Camping und dürfen unsere VW-Büssli auf ein Plateau stellen, wo wir eine Traumaussicht auf das Meer geniessen.
    So ist Campen cool und wir werden von unseren Frauen mit einem feinen Abendessen verwöhnt (Chili con Carne). Langsam geht es an den unteren Teil von Dänemark, die vielen Sehenswürdigkeiten gehen uns langsam aus und es geht langsam Richtung Deutschland.Read more

  • Day11

    Ebeltoft

    September 3, 2018 in Denmark ⋅ ⛅ 20 °C

    Ein wunderschönes Städtchen, dass sich für eine Erkundung noch lohnt. Zuerst plagt uns aber der Hunger und wir finden ein gemütliches Cafe und eine leckere Speisekarte. Clubsandwiches und Salatteller mit geräuchertem Lachs an Erdbeerbalsamico mit frischgebackenen Brötli steht auf der Bestellung. Wir werden verwöhnt und zum Abschluss gibt es vis a vis....ihr werdet kaum glauben.....ein feines Gelati ;-)Read more

  • Day11

    Fregatten Jylland 1

    September 3, 2018 in Denmark ⋅ ⛅ 19 °C

    Im Hafen von Ebeltoft liegt die Fregatte Jylland, das grösste Holzschiff der Welt. Mit rund 150 Jahren ist es zudem das älteste Schiff des Landes und kann heute besichtigt werden. Als es noch in Dienst war, lebten über 400 Seeleute auf der Fregatte, die in einem Gefecht während des Deutsch-Dänischen Krieges vor der Insel Helgoland gegen Deutschland eingesetzt wurde. Sie überlebte 18 Volltreffer im Gefecht und hatte Könige, Prinzen und Prinzessen als Passagiere. Das Schiff wurde mit viel Aufwand und Spendengeldern restauriert und wir intakt gehalten.
    Wir lösen die gut 20.- Franken Eintritt und helfen mit unserem Beitrag für das Überleben dieses Schiffes. Wir besichtigen das Schiff und machen viele Fotos und finden, dass sich der Eintritt unbedingt lohnt, so etwas muss man mal gesehen haben.
    Read more

Never miss updates of Richard Hofmann with our app:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android