Gepackt, ins Womo gesetzt, losgefahren….
Currently traveling
  • Day46

    Richtung Meteora

    Yesterday in Greece ⋅ ☀️ 38 °C

    Heute fahren wir ins Landesinnere nach Meteora, berühmt für seine Felsenklöster. Leider hat sich der CP, den wir dort angeschrieben haben noch nicht gemeldet, hoffentlich bekommen wir trotzdem nen Platz!

    Auf der Fahrt passieren wir den Olymp-Gebirgszug, Sitz der Götter, ein gutes Zeichen🙂.

    Schon der erste Eindruck der Felsen ist: Hammer! Morgen geht’s mit dem Roller näher dran (bei über 40 Grad😱)

    Der Platz ist nur spärlich gefüllt, die Sorge war umsonst.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day44

    Griechenland, wir kommen!

    July 28 in Greece ⋅ ☀️ 33 °C

    Wir hatten ja schon so unsere Befürchtungen bezüglich des Grenzübertrittes, andere Reisende hatten die ein oder andere Geschichte parat, lange Wartezeiten, störrisches Personal, fehlende PLF/QR-CODE/Impfung etc, aber bei uns war es eigentlich ziemlich entspannt…

    Wartezeit gleich null, Josh musste nen Schnelltest machen (wird hier stichprobenartig gemacht, ist aber umsonst), okay, der Grenzbeamte war etwas lustlos, hat aber auch alles recht schnell akzeptiert, was wir ihm hingelegt haben. Ob der Schnelltest überhaupt überprüft wurde… keine Ahnung!

    Wir sind dann weitergefahren bis Florina und haben dann überlegt, links oder rechts…es geht links weiter Richtung Ägäis.

    An der Küste etwa in Höhe Olymp fahren wir einen CP an, der passt schon und wir lassen uns häuslich nieder!
    Read more

  • Day43

    Ohrid

    July 27 in Macedonia ⋅ ☀️ 29 °C

    Da wir ja nicht, wie geplant, zu Fuß nach Ohrid gehen können (viel zu weit) muß heute der Roller dran glauben, sehr praktisch!
    Dort gibts dann nen Bummel durch die Altstadt, Shopping und Essen.

    Ganz schön viel los, das sind die ganzen Albaner und Mazedonier, die jetzt hier Heimaturlaub machen.
    Read more

  • Day42

    Weiter geht‘s

    July 26 in Macedonia ⋅ 🌙 25 °C

    …oder auch nicht!!

    Nach einem typischen Ohridsee-Frühstück mit Fischsuppe verabschieden wir uns von den „Campingplatzverantwortlichen“ einschließlich Abschiedsgeschenk in Form einer Flasche Wein… wir schauen uns an und sagen übereinstimmend, dass wir jederzeit wieder auf diesen CP zurückkehren würden!

    Natürlich wussten wir da noch nicht, dass es knappe drei Stunden später schon soweit ist!! 🤣
    Eigentlich wollten wir auf der Ostseite des Sees Nähe Ohrid noch zwei Nächte verbringen, aber die Plätze da haben uns dann doch so garnicht gefallen…
    Also, nach kurzer Beratung sind wir wieder zurück zum Camping Lakeside gefahren und werden morgen von hier aus Ohrid mit dem Roller erkunden👌

    …gab auch wieder ein Begrüßungsbier…👍😂
    Read more

  • Day40

    Neuer Versuch!

    July 24 in Macedonia ⋅ ☀️ 26 °C

    Erstmal fahren wir zur Tankstelle (laut Google eine Gulf, das würd ja passen😍)

    Und es ist tatsächlich eine Gulf, Weltklasse! Reifen aufgepumpt, Fotos gemacht, weiter geht’s…

    Bis in die Stadt…durch die Fußgängerzone schieben wir und irgendwann denk ich, Mensch, das geht aber schwer… 🤬🤬🤬
    Ja, der Reifen ist wieder platt😱

    Ich und Rad ab ins Taxi, wieder zum Womo, neuer Reparaturversuch, morgen sehen wir ob es besser geklappt hat🧐

    Den Rest des Tages verbringen wir in der Sonne und abends gibt als Entschädigung für die entgangene Radtour lecker Forelle im benachbarten Restaurant!
    Read more

  • Day39

    Shit happens

    July 23 in Macedonia ⋅ ☀️ 25 °C

    Ne richtig schöne Erkundungstour wollten wir machen, leider sind wir nur bis kurz hinter Struga gekommen, dann hatte ich einen Platten 😖

    Glück: direkt der erste Radfahrer hat angehalten und mit Händen und Füßen erklärt wo eine Werkstatt ist… josh hat das Rad geschultert und los ging’s

    Pech: Urlaub bis 26.07.!! 😵wegen Hochzeit…😬😱

    Glück: ein Nachbar kann englisch und erklärt uns wo noch eine Werkstatt ist, die wird erstmal von josh aufgeklärt (das Rad zu tragen ist nämlich ganz schön schwer, da möchte man nicht umsonst gehen…)

    Pech: der Besitzer, ziemlich betagt, verstand kein Wort, auch mit Hilfe von übersetzenden Passanten wollte er nicht recht…schüttelt nur den Kopf, keine Chance.

    Glück: als josh zu mir zurück kommt hält ein Mann mit seinem Sohn, wohl aus dem Amiland, aber hier lebend! Der wollte uns auch unbedingt helfen und hat seinen Kumpel angerufen, der ein Taxi hat. Dieser Kumpel hat uns (josh und mein Fahrrad) quer durch Struga von einer Werkstatt zur nächsten gefahren, unter anderem:…

    …Pech: wieder zu dem Kopf schüttelnden Opa, leider wiederum ohne Erfolg! Und noch zu einer zweiten Klitsche, der wollte aber lieber Feierabend machen (unser Chauffeur war richtig sauer und hat mit dem geschimpft🤬)

    Schlussendlich hat er josh mit meinem Fahrrad zum CP gebracht, ich mit Josh’s Fahrrad (auf dem ich wegen meiner kurzen Beine nicht sitzen kann) hinterher. (Kostenpunkt Taxi 5 Euro für etwa eine Stunde durch die Stadt düsen…🤣)
    Der CP-Betreiber kam auch direkt angelaufen, ob er helfen könnte…wenn wir was brauchen sollen wir uns unbedingt melden.
    Wirklich supernett und hilfsbereit die Leute hier, vielleicht bis auf die Fahrradwerkstattinhaber, die sind alle schon etwas älter und stur…aber alles gut!!!
    Read more

    Heike Siermann

    Hier kriegt man bei Bedarf auch einen Gebetsteppich!

    Hase und Ritter on tour

    Praktisch, so ein See für die Dichtigkeitsprüfung :-)

    Heike Siermann

    😂

     
  • Day38

    Ohridsee

    July 22 in Macedonia ⋅ ☀️ 28 °C

    Der Plan für heute ist an den Ohridsee zu fahren und dort einen CP für ein paar Tage zu finden, empfohlen wurde uns der Ort Struga auf der Seite von 🇲🇰 Nordmazedonien.

    Festzuhalten für Albanien bleibt, dass die Menschen supernett und hilfsbereit sind, es gibt viel beeindruckende Landschaft und die Preise sind niedrig.

    Dem typischen Albaner ist es egal, was er für ein Auto fährt, Hauptsache es ist ein Mercedes 🤣, so viele auf einem Haufen haben wir noch nie gesehen!

    Werkstätten gibt es im Überfluss, genau wie Autowaschplätze für kleinstes Geld (Wäsche per Hand, versteht sich!)
    An den Straßenrändern ist Verpflegung überhaupt kein Problem, Gemüsehändler und Bars/Kafe/Restoran/Piceri lassen kaum Lücken in den dichter besiedelten Gegenden.

    Kurz hinter der Grenze finden wir wieder ein nettes Plätzchen, wo wir uns niederlassen.
    Wir beschließen noch einen Spaziergang Richtung Struga zu machen und, unglaublich, treffen genau das Pärchen wieder, das uns am Lake Shkodra diese Gegend empfohlen haben!!! Die zwei sind eh der Hammer, beide über 80, megafit, haben schon die ganze Welt bereist und das meistens mit Buschtaxi! Unter anderem einmal quer durch Afrika, Waaahnsinn!! Dementsprechend kurzweilig sind immer die Gespräche mit ihnen👍👍
    Read more

    Mario SONDER

    Oridsee....schön wie eh und je..👍😃

    Heike Siermann

    👌

    Hase und Ritter on tour

    Der Ritter ist sehr gespannt auf die Berichte vom Ohridsee, da wollte er auch schon immer mal hin! Und die Antwort auf die Frage, wo alle alten Mercedes E-Klassen verblieben sind, fanden wir vor 12 Jahren in Albanien auch schon lustig :-)

     
  • Day35

    Entspannung

    July 19 in Albania ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute und x Tage werden wir es hier mal ganz entspannt angehen, quasi nix oder wenig tun ist hier allgemein angesagt, sehr gechillte Atmosphäre!

    Ergebnis:
    -Die Wege zum Geldautomaten und zum Supermarkt sind zu weit, um sie zu Fuß zu bewältigen, Fahrräder werden doch ausgepackt.
    -Wir wollen doch wissen, was sich rechts und links am Strand „ um die Ecke“ befindet, es wird also ein ausführlicher Strandspaziergang gemacht… viel mehr als Wasser Strand und Gelände gibts um die Ecke aber auch nicht zu sehen.😁
    Read more

    Mario SONDER

    Ganz toll, muss mir merken wo das ist, viel Spaß noch.

    Heike Siermann

    Camping pa emer, etwas südlich von Durres 👌