Satellite
  • Day1

    Kuala Lumpur

    September 21, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach einer sehr langen und anstrengenden Reise, bei der uns 5 Stunden lang ein Kleinkind tyrannisiert und vom Schlaf abgehalten hat, fuhr uns ein lebensechtes Duplikat von Mr. Miyagi zum Hotel. Er war unsere Rettung. Das Hotel hatte wohl verschlafen uns einen Fahrer zu schicken 🙈 Dafür wurden wir beim ersten Anblick diesen pompösen Hotels entschädigt. Da wir unsere Zimmer noch nicht beziehen konnten, chillten wir ein paar Stunden am Pool mit Mega Ausblick. Bereits hier ist uns bewusst geworden, dass weiße Frauen hier eine Seltenheit sind. Wir wurden nach Fotos und Handynummern gefragt, doch wir waren selbst für smalltalk zu müde und schliefen lieber noch ein paar Stündchen.

    Der Hunger trieb uns am Abend doch noch einmal vor die Tür. Für 8 Ringgits (umgerechnet knappe 2 Euro) fuhren wir in die Stadt. Ich finde übrigens, dass das klingt wie die Währung eines Computerspiels 🤣
    Eine super schicke italienische Weinstube direkt neben dem KL Tower hat uns magisch angezogen. Hier gab es einen der leckersten Salate, die ich je gegessen habe.

    Vollgefressen ging es nun in luftige Höhen. Conny und ich hatten schon schwitzige Hände als wir über die gläserne Box in 400 m Höhe nachdachten, die wir betreten wollen. Wir nahmen allen Mut zusammen. Da sich jede Gruppe allerdings nur 1:40 min darin aufhalten durfte, blieb nicht viel Zeit zum Angst haben. Stolz und mit tollen Bildern verließen wir den Tower und kurierten nun in aller Ruhe unseren Jetlag und die tiefen Augenringe aus.
    Read more