Albania
Benjë-Novoselë

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
  • Day14

    Holzweg

    September 2, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 16 °C

    Wir verlassen Himarë, es zieht uns weiter, aber es gehört jetzt mit zu unseren lieblings Orten.
    Über Pilur,jetzt ohne Feuer, zum Bergdorf Koç und dann weiter über schwierige Pässe Richtung Tepelena.
    Berg hoch ins Tal runter und wieder hoch, so nach Herzenslust. Navigation zeigt nach links, da steht aber ein Stoppschild. Auf dem Schild steht mit Edding geschrieben Koç rechts, also rechts. Quasi der Umleitung gefolgt und jetzt standen wir mitten in der Baustelle.
    Ein riesen Baustellenfahrzeug passierte den Weg und schon konnten wir weiter. Wir rasten durch die Baustelle. Auf mindestens 5 Stunden Fahrzeit durch die Berge hatten wir uns vorbereitet.
    Jetzt ging alles viel schneller, erst 8 m breite Schotter Straße und dann die beste Straße, Asphaltiert.
    Lisa ( unser Navi) hat noch eine Abkürzung gefunden, erst beste Straße, dann sehr schlechte Teerstrasse, (schlimmer wie Piste) und dann halt Schotterweg.
    Durch Gasförderfelder vermutlich noch aus dem Sozialismus, halt Uralt. Da nach entlang an ein Flussbett.
    Jetzt wieder Bundesstraße, In Tepelena angekommen beschlossen wir in dem Restaurant am Fluss zu essen, an dem wir letztes mal vorbei geschossen sind. Unser Ziel waren die Thermalquellen von Bënjës.
    Was wir nicht wußten, es gibt in der Gegend mehr Orte mit dem Namen.
    Nach kurzem suchen haben wir die Auffahrt gefunden, Lisa hat den Weg genau beschrieben.
    Tolle Bergstrecke hat die Lisa ausgesucht, bestimmt eine Abkürzung.
    Weit gefehlt nach 10 Km hat ein Bergbauer uns entsetzt angeschaut und wieder den Berg runter zum Asphalit geschickt.
    Es wurde halt immer später und von dem hin und her waren wir auch schon etwas genervt.
    Höfflich habe ich in einem Städtchen, an der Kreuzung sind wir schon drei mal vorbei gekommen, einen Polizisten nach dem Weg gefragt und der hat uns nach Përmët geschickt.
    Ich musste noch zweimal nach dem Weg fragen,aber jetzt sitzen wir in der Wildnis am Fluss und das Schwefelwasser richtig wie in die Hose gemacht.
    Read more

  • Day7

    Die Osmanische Brücke über der Lengaricë

    September 20, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 28 °C

    Die Thermalquellen von Bënja und die osmanische Steinbrücke Ura e Kadiut.

    Diese alte Brücke spannt sich über die Thermalquellen, welche hier aus dem Berg sprudeln. Allerdings darf man keine Badewanne erwarten. Die wärmste hat gerade einmal 30 Grad. Zusammen sprudeln hier 160 Litern pro Sekunde aus den Quellen in den Fluss.

    Von der Brücke aus kann man ewig weit in die Lengaricë-Schlucht hinein wandern. Es lohnt sich die nassen Füße in Kauf zu nehmen.

    Ein Vorteil dieses zufällig ausgewählten Zieles ist, dass man hier direkt am Fluss stehen kann. Da die Saison vorbei ist, stehen wir hier kostenlos. Allerdings gibt es außer dem schönen Stellplatz nichts. Kein Klo, keine Dusche. Aber eine Bar.
    Read more

  • Day7

    Night swimming

    September 20, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 20 °C

    Nach Sonnenuntergang haben wir einen pipiwarmen Pool direkt unter der Brücke ergattert. Die Brücke ist schmal und hat kein Geländer. Es ist recht abenteuerlich dort hinüber zu gehen. Vor allem, wenn es schon dunkel ist.

    Ich habe Kerzen eingepackt und Marcus das Bier. So dümpeln wir eine ganze Weile im Wasser und paddeln von einer in die andere Ecke. Ein paar mal bin ich natürlich auch von Rand aus rein gesprungen. Das lasse ich mir nicht entgehen. Andere Besucher der Quellen trauen sich nicht zu uns ins Wasser. So haben wir eine gefühlte Ewigkeit lang unsere Ruhe.

    Traumhaft und unvergesslich!
    Read more

  • Day12

    Thermalquellen von Benja

    June 1, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 17 °C

    Die Schwefel-Thermalquellen von Benja liegen im Tal des Flusses Langarica, das sich hinter der Brücke zu einer Schlucht verengt. Zunächst erkunden wir noch ein Stück die Schlucht hinter der Brücke und entdecken hier kleine Pools zum Baden.

    Danach nutzen wir die Bademöglichkeiten an der alten, wunderschönen Brücke mit ihrem hohen Bogen und tauchen ein in das ca. 25°Grad warme Wasser.

    Die Kulisse ist beeindruckend. Wir sitzen in einem aus Natursteinen aufgeschlichteten Becken mit Blick auf eine der schönsten Steinbogenbrücken aus osmanischer Zeit, der Ura e Katiut, und die 2500 Meter hohen Ausläufer des Pindus-Gebirges. Ein tolles Gefühl.

    Nach ungefähr 1,5 Stunden wird der Himmel ganz dunkel und es fängt an zu regnen. Wir laufen schnell zum Auto, ziehen uns um, essen eine Kleinigkeit (Käse, Erdbeeren und Schokoriegel) und fahren los nach Korca.
    Read more

  • Day172

    Përmet / Benje

    January 21, 2021 in Albania ⋅ 🌧 6 °C

    Ds Wetter isch grad ziemlech nass oder ziemlech kalt. Drum si mir ds Benje chli go Canyon erkunde und zum Ufwärme aschliessend i di warme Quelle go bade..

    Pia Gartmann

    traumhaft, hebed eui warm! liebsti grüass mama,pia

    1/24/21Reply

    looking goog lüku [Ralph]

    1/25/21Reply
     

You might also know this place by the following names:

Benjë-Novoselë, Benje-Novosele

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now