Albania
Bregu i Triskulit

Here you’ll find travel reports about Bregu i Triskulit. Discover travel destinations in Albania of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day12

    Faza e dymbëdhjetë (1/3): Butrint

    September 12, 2018 in Albania ⋅ ☀️ 30 °C

    Heute 135 Kilometer über 9 Stunden.
    Mitten in der Sonne stehend wurde es am Morgen im Auto sehr warm. Bei einem Blick aus dem Fenster sahen wir das hellblaue Meer und einen leeren Kiesstrand auf dem ein Straßenhund entlang lief. Verlockt von der Farbe sprangen wir ins Meer und schwammen eine Runde. Um uns von Salzwasser zu befreien, gab es anschließend eine Flaschendusche. Bei einem kleinen Frühstück machten wir Bekanntschaft mit der lieben Straßenhündin vom Morgen und beobachteten Wildpferde, die dem Strandfeldweg folgten.
    Auf dem heutigen Weg nach Griechenland lag die Insel Ksamil, die uns von den Österreichern empfohlen wurde. So führte uns eine Küstenpassstraße zu unserem Zwischenziel. In einer etwas größeren Stadt entschieden wir uns an einer recht großen und modernen Tankstelle zu tanken. Nach dem Tankvorgang fragen wir den Tankwart nach der Bezahlung. Er erwiderte uns, dass man gleich bei ihm bezahlen müsse. Natürlich ging das nur Bar und wir hatten kein Bargeld mehr. Voller Vertrauen ließ der Tankwart uns beide mit dem Auto in die Stadt fahren um Geld zu holen. Wir enttäuschten ihn nicht und beglichen nach 10 Minuten unsere Schulden.
    Angekommen in Ksamil machten wir uns auf Postkartensuche. Leider wurden wir nicht fündig, obwohl wir akribisch danach suchten. So fuhren wir einfach weiter zum Nationalpark Butrint. Dort befindet sich die Ausgrabungsstätte einer alten römischen Stadt und man kann die Veränderungen über verschiedene Epochen nachvollziehen. Nach der kleinen Exkursion stärkten wir uns noch ein letztes Mal in Albanien. Die Postkartensuche hatte ein Ende als wir an der Tür eine Auswahl an Postkarten vorfanden.
    Read more

  • Day12

    Faza e dymbëdhjetë (2/3): Butrint Fähre

    September 12, 2018 in Albania ⋅ ☀️ 30 °C

    Der nächste Briefkasten lag nur 5 min und eine Fahrt mit einer alten Kabel-Zug-Fähre entfernt. Die Fähre hatte ihre besten Tage bereits erlebt. Sie bestand aus ein paar alten Schwimmkörpern, die von Holzplatten zusammengehalten worden. Als „Fährhäuschen“ dienten eine Bank und ein Sonnenschirm.
    Im nächsten Dorf zeigte uns Google den Briefkasten, aber wir fanden ihn nicht. Erst auf Nachfrage bei den Dorfbewohnern, die bestimmt noch nie einen Touristen zu Gesicht bekamen, erfuhren wir den Standort. Wir mussten in einer kleinen Gasse eine Treppe hinauf und an einem Tisch voller kartenspielender alter Männer vorbei. Dahinter überraschte uns der Anblick der Postfiliale. Zum Abschied winkten uns viele begeisterte Kinder.
    Das sollte auch die letzte Erfahrung in Albanien sein, denn ab jetzt ging es zügig zur griechischen Grenze.
    Bisher waren hier die schlechtesten Straßen Albaniens, aber Anni meinte, dass keine so schlecht sei wie die Straße zwischen Höhnstedt und Zappendorf.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bregu i Triskulit

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now