Albania
Malagaj

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day27

      Kruja & Berat

      June 10, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 22 °C

      Die Nacht war eher bescheiden, die ca 150 Hunde ham sich schön brav abgewechselt was des Bellen anging..super entspannend🤣
      Bin dann am späten Vormittag nach Kruja gefahren und hab da des Schloss angeschaut. Da waren auch Par Schulklassen zu Besuch und überall in jedem Raum und vor dem Schloss wurde stundenlang von Teenies fürs perfekte Instagram Foto posiert..herrlich 🤦🏽‍♀️🤣
      In den Gassen ums Schloss waren lauter alte Souvenirläden, mega schön!
      Danach bin ich noch nach Berat gefahren, die Stadt der Tausend Fenster. Grad angekommen hat’s erstmal gscheid angefangen zu Gewittern und zu stürmen, hab dann erstmal ne Dreiviertelstunde im Auto gewartet😅
      Bin dann hier in da Nähe auf nen Campingplatz gefahren, hab erstmal meinen Bus von Hunde Haare befreit dass dann 5 min später der Hund der Nachbarin reinspringen konnte 🤦🏽‍♀️😅
      Read more

    • Day16

      Berat, Albanien

      July 8, 2018 in Albania ⋅ 🌧 26 °C

      Ein paar Busstunden von Tirana entfernt liegt Berat. Auch die Stadt der 1000 Fenster genannt, ist Berat auch Teil des Weltkulturerbes, aufgrund der wunderschönen verwinkelten ottomanischen Altstadt sowie des seit über 2000 Jahren permanent bewohnten Schlosses - oder eher Festung - auf dem Berg darüber. Ich habe mir ein schönes Einzelzimmer mit Blick von der Terrasse auf die Altstadt und das Schloss gegönnt. Da ich im Grunde nur den halben Tag zum erkunden habe, bin ich direkt auf den Berg geklettert und habe auf dem Schloss Bilder gemacht. Mit hochrotem Kopf von der Anstrengung bei der Hitze 😎
      Danach bin ich in ein winziges Restaurant in der Altstadt, versteckt in einem kleinen Innenhof am Berg. War super lecker. Eine Art Pürree aus Ricotta, Tomaten und Gewürzen dazu ein Köfte vom Kalb und den obligatorischen Raki zum Abschluss. Der hebt den ältesten Jahrgang aufs Rad 😂
      Im Anschluss bin ich dann durch die Stadt geschlendert und einfach mal in das kleine aber feine Fußballstadion rein. Da kam auch gleich ein älterer Herr angerannt, der mich herzlich begrüßt hat und versucht hat mir auf albanisch die Vereinsgeschichte zu erklären 😂 Ich habe nur verstanden dass der Verein in der zweiten Liga spielt und aufgrund eines neuen Stadions hier kaum noch gespielt wird. Als wir uns schon verabschiedet hatten kam er noch einmal hinterher und hat mir die Schatzkammer und Hall of Fame gezeigt. Eine tolle Begegnung ⚽
      Nach dem tollen Sonnenuntergang bin ich dann früh ins Bett. Der Bus an die Riviera fährt nämlich um 7:30 Uhr und der Busbahnhof ist 5km außerhalb...
      Read more

    • Day78

      Abpimmeln auf dem Campingplatz

      November 27, 2018 in Albania

      Da wir von Tirana nicht besonders begeistert waren, da uns die Altstadt und die gute Atmosphäre etwas fehlten, wollten wir an diesem Tag aufbrechen um weiter in den Süden zu fahren. Doch zuerst besuchten wir gemeinsam mit Karl und Elina ein Café in dem es amerikanisches Frühstück gab. Wir gönnten uns zwei typische heiße Schokoladen, die die Konsistenz von Pudding hatten, Toasts, Eier und Pancakes.

      Und dann fuhren wir weiter um Berat zu sehen. Doch während der Fahrt wurden wir beide richtig müde und komisch gelaunt, so dass wir entschieden doch nicht bis in die Stadt zu fahren sondern einen Campingplatz früher anzusteuern um den restlichen Tag dort zu verbringen.

      Direkt zur Begrüßung bekamen wir erstmal einen Kaffee, was wirklich super lieb war. Wir verbrachten den Tag mit Weihnachtsdeko basteln, Bus schmücken, chillen und skypen. So ein bisschen Entspannung tat uns beiden in diesem Moment wirklich gut.

      Tag 79: Da wir in dieser Nacht aus verschiedensten Gründen mega schlecht schliefen (Mücken, Regen, dicke Tropfen auf dem Dach vom Baum darüber, Magenschmerzen, gegenseitiges wecken etc.) entschieden wir auch diesen Tag ganz entspannt zu verbringen und noch eine weitere Nacht dort zu bleiben. So verbrachten wir den Tag, wie sonst einen Wintersonntag zu Hause mit chillen, lesen, Filme schauen, Tee kochen und Suppe kochen. Und außerdem Yoga im Bus, da uns irgendwann alles wehtat, aber dafür ist der Bus leider doch etwas zu klein :D

      Spät abends kamen noch zwei Schweizer auf den Platz, da wir aber bereits auf dem Weg ins Bett waren, kam es leider zu keiner Kontaktaufnahme.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Malagaj

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android