Albania
Shalë

Here you’ll find travel reports about Shalë. Discover travel destinations in Albania of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

15 travelers at this place:

  • Aug10

    Llogara Nationalpark

    August 10, 2018 in Albania ⋅ ☀️ 22 °C

    Angesichts der Hitze und des bevorstehenden Anstieges auf ca. 1000m beschließen wir, erst am Abend aufzubrechen und die Etappe als Nachtfahrt zu bewältigen. Bis auf einen nachmittäglichen Spaziergang an der Strandpromenade vertreiben wir uns den Tag im Hotel, bevor wir gegen 19 Uhr aufbrechen. Die ersten Kilometer radeln wir in der Ebene, mit dem letzten Tageslicht beginnt der Anstieg. Gleichzeitig machen sich nicht bedachte Gedanken breit: wie sicher ist man mitten in der Nacht auf der Straße, muss man in der Dunkelheit mit Hunden rechnen, findet man bei Bedarf in der Nacht einen geeigneten Zeltplatz, reicht die Sicht zur Berücksichtigung der massiven Straßenschäden (Gullis ohne Abdeckung, Schlaglöcher)...! Während Heiko guter Dinge ist, empfindet Claudia das Unterfangen als eher unheimlich. Gegen halb drei in der Nacht erreichen wir auf etwa 800m Höhe einen Campinplatz, juhuuu! Das Grundstück scheint nicht von einem Hund bewacht zu werden, also rollen wir auf den Platz und schlagen leise unser Lager auf. Am nächsten Morgen checken wir ein, ganze 5 Euro kostet die Nacht. Wir beschließen, eine weitere Nacht hier oben zu verbringen und vertreiben uns den Tag mit lesen, faulenzen und einer kleinen Wanderung (...die Claudia hitzbedingt vorzeitig abbricht und sich lieber wieder ihrem Buch widmet...). Heiko stapft indes weiter bergauf, will einen Blick aufs Meer erhaschen. Eine Tüte Chips zum Abendessen rundet den Tag ab...Read more

  • Day49

    Albanie

    October 29, 2018 in Albania ⋅ ⛅ 19 °C

    Arrivée déroutante en Albanie mais finalement un pays bien sympathique.

    Pour le premier soir Ulysse avait repéré sur internet l'adresse d'une ferme qui tenait un bon restaurant. Nous n'avons pas été déçus. C’était digne d'un repas gastronomique.

    Le lendemain nous visitons nos première ruines grecques. (Et oui cette partie de l'Albanie a été grecque).

    Deux jours plus tard nous voila au parc national de Llogara. Petite balade au dessus des nuages.
    Nous constatons qu'en Albanie il y a énormément d'ancien bunker. Leur ancien président avait la grande peur de se faire attaquer et avait donc fait construire d'innombrables bunkers tout le long de la cote albanaise.

    Petit croché par le Blue Eyes, un trou dans la rivière duquel remonte un petit geyser d'eau. Il est surtout particulier à cause de ses magnifiques couleurs.

    Malheureusement le lieu était complètement laissé à l'abandon et rempli de déchets.
    Read more

  • Day195

    Llogara National Park

    July 3, 2018 in Albania ⋅ ☀️ 23 °C

    We re-remembered that cities unfortunately were not easy for us so we drove through Tirana, headed for the coast. We hit Vlora, a large beach town which had an American feel to it- like a cross between Miami and San Francisco. Wide boulevards, palm trees, and 1970s villas perched atop huge craggy cliffs. We continued along the built-up beach resort coast line, which felt quirkier and shabbier than Croatia. Also in Croatia it felt like people lived along the beach, here it felt like just holiday makers. We camped on a basic beach site in Orikum and had the worst mosquito attack yet. We moved on quite depressed. We headed for the next beach only to find a massive mountain in the way- llogora. It was a stunning drive, and when we got to top we were above the clouds. We stopped at an epic parking place and took in the view: mountains tumbling down to beaches, and bright blue sea below. The layer of cloud between us and the beach made it feel like we were upside down. It was totally surreal and vertigo inducing. The photos don’t do it justice. Our breaks failed on the way down the other side, but we were safe and two Albanian men came to the rescue and delivered us safely to Dhermi beach.Read more

  • Day31

    Was ist mit Albanien?

    June 7, 2017 in Albania ⋅ ⛅ 19 °C

    Eine Straße entlang des Meeres über einen kleinen Berg und ein karg begrüntes Tal brachte uns in ein Land, von dem wir vor dieser Reise noch gar kein Bild hatten und uns nun innerhalb von 90 km in seinen Bann zog.
    Die Ausgrabungsstätte der antiken Hafenstadt Butrint wurde uns hier erstmal zum Zuhause und nach einer ausgiebigen Besichtigung, bei der wir noch ein paar Schätze an Eukalyptus Holz in unseren Rucksack packten, genossen wir ein kühles Bier beim Hotel, auf dessen Parkplatz wir übernachten durften. Aus einem wurden dann schnell mehr, da uns der Kellner Eldi nach Feierabend noch auf einen lustigen, entspannten Abend einlud.
    Die Neugierde zog uns aber schon am nächsten Morgen weiter, der Küstenstraße entlang, Richtung Norden. Eine wunderschöne Strecke ganz nach unserem Geschmack, mit vielen kleinen Dörfern, Stränden an denen man einen Sprung ins Meer wagen sollte und ein Bergpass mit einem einzigartigem Panorama. Ein paar Kilometer vor Vlora machten wir dann Halt und spätestens hier wurde uns klar, dass Albanien eine einzige Reise wert wäre und uns leider nicht annähernd so viel Zeit bleibt um es richtig kennen zu lernen.
    Read more

  • Day3424

    Hotel in Llogora

    May 17 in Albania ⋅ ☀️ 13 °C

    Im Nationalpark Llogora erreichten wir unser vorletztes Hotel.
    Der Nationalpark Llogara (albanisch: Parku Kombëtar i Llogarasë) liegt im Ceraunischen Gebirge in Südalbanien ungefähr 40 km südöstlich von Vlora.
    Er wird von der Nationalstraße SH8, die über den 1027 m.ü.A hohen Llogora Pass  führt, durchquert.

    Der Nationalpark wurde 1966 gegründet und umfasst ein Gebiet von 1010 ha.Der Park schützt insbesondere den Bergwald aus Pinien und Sträuchern an der Nordseite des Llogara-Passes auf einer Höhe zwischen 470 m und 2018 m ü. A.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Shalë, Shale

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now