Albania
Shërminë

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day61

      Weder mol chli Kultur

      May 25 in Albania ⋅ ☀️ 30 °C

      Hüt simmer imene Bunker in Tirana gsi. Sehr spannend zum gseh. Guet z'wüsse, dass de Bunker zum Glück nie bruucht worde isch.

      D'Rebecca isch froh gsi, het de Frido de Wombat dur d'Stadt dure gfahre.

      D'Chind händ hüt super mitgmacht und mer sind bis nach Shkodra an See gfahre.
      Read more

    • Day10

      Tirana und BUNK‘ART

      August 28, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 28 °C

      ... als wir in Tirana angekommen sind, ging es direkt zum BUNK‘ART. Der ein oder andere hat sicher schon mal einen Beitrag über dieses Projekt gesehen. BUNK’ART befindet sich in einem riesigen vierstöckigen unterirdischen Bunker am Stadtrand, der 200.000 Quadratmeter Nutzfläche hat. In dem sollte im Kriegsfall die gesamte kommunistische Führung Albaniens unterkommen. Da konnten wir natürlich nicht einfach dran vorbei. Schon die „Einfahrt“ zum Parkplatz führte durch einen Tunnel und hat einen ersten Eindruck vermittelt. Auf dem Weg zum Bunkereingang haben wir dann auch „endlich“ eine Schildkröte gesehen. Der Bunker selbst war wirklich beeindruckend. Danach ging es dann ins Hotel und zum Abendessen. Jetzt gehts gleich ins Bett, dass wir morgen früh raus können und schnell nach Dubrovnik kommen. Wir melden uns dann aus Kroatien wieder. 😊Read more

    • Day49

      Mali i Dajtit

      September 19, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 18 °C

      Unser Sonntagsausflug führt uns heute auf den Mali i Dajtit, den Hausberg von Tirana. Etwas ausserhalb des Stadtzentrums bringt uns eine Seilbahn in 15 Minuten zur Bergstation. Der Berg ist bereits Teil des Nationalparks Dajti und es führen diverse Wanderungen durch den Park. Für uns besonders spannend sind die Freizeitangebote, die oben am Wegesrand angeboten werden: Reit-Touren können wir noch verstehen. Die Stirn runzeln wir bei Geländebuggys, mit denen auf einem Feld herumgekurvt werden kann. Den Rest geben uns dann die Schiessbuden, bei denen mit ziemlich echt aussehenden Luftdruckpistolen auf Bierflaschen, Ballons und Puppen geschossen wird.

      Unten bei der Talstation kann der Bunker besichtigt werden, welcher bei einen allfälligen Atomkrieg für die Regierungselite von Diktator Enver Hoxha vorgesehen wurde. Von den hundert Räumen, die auf fünf Ebenen verteilt sind, sind einige noch noch mit originalen Möbeln eingerichtet. Sogar der grosse Versammlungsraum und die Kantine können wir uns ansehen.
      Read more

      Traveler

      🙈

      9/20/21Reply
       
    • Day1

      Anreise und Tiranas Hausberg „Dajti“

      August 20, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 17 °C

      Der 1. Tag meiner Reise „Wandern in den albanischen Alpen“ liegt hinter mir 😊

      Früh um 05:45 h klingelte der Wecker. Die Fahrt zum Flughafen verlief Dank der DB nicht ganz so wie geplant, dennoch kam ich rechtzeitig genug an 😬
      Da Koffer aufgeben und Sicherheitskontrolle nicht mal 15 Minuten in Anspruch nahmen blieb ausreichend Zeit für‘n Brötchen und Kaffee.
      Der Flug nach Tirana mit Zwischenlandung in Wien verlief insgesamt reibungslos. Während des Boardings in Wien kam ich bereits mit einem Paar aus unserer Reisegruppe ins Gespräch.
      Erstaunt nahm ich bei der Landung in Tirana ein Feld mit Heuballen direkt neben der Landebahn zur Kenntnis 😳

      In der Ankunftshalle wurden wir von unserem einheimischen Reiseleiter Sali in Empfang genommen. Sali hat mehrere Jahre in Deutschland studiert und spricht daher sehr gutes Deutsch 😊
      Während der Busfahrt zum Hotel teilte er uns direkt mal die erste Planänderung mit.
      Nach dem Check-In im Hotel würden wir zu der eigentlich für morgen früh geplanten Wanderung auf dem Hausberg aufbrechen. Der Tag morgen würde sonst zu stressig… 🤷‍♀️

      Und so ging es nach der Ankunft flott flott auf‘s Zimmer. Bissl frisch machen, Wanderklamotten an und wieder runter in die Hotelhalle zum Treffpunkt.

      Von da aus fuhr uns der Bus(fahrer) Juli zur Seilbahn 🚡 mit welcher wir auf Tiranas Hausberg, den Dajti, fuhren. Nach einem kurzen knackigen Anstieg sind wir auf der Hochebene ca. 8 km gewandert. Leider war der Blick ins Tal meistens durch dichten Wald 🌳 versperrt. Dennoch gab es den ein oder anderen Ausblickspunkt für ein schönes Foto. Auch erste Gespräche mit anderen aus der Gruppe - scheint eine witzige Zeit zu werden 🤣

      Nach der Abfahrt ebenfalls mit der Seilbahn - für mich eine Herausforderung an meine Höhenangst - fuhren wir mit dem Bus direkt ins Restaurant „Berlin“.
      In Wanderklamotten zum Abendessen…
      So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt… 🤔
      Mir schwant, dass sich das in den nächsten Tagen nicht ändern wird…
      Viel Wäsche werde ich daher wohl nach dem Urlaub nicht haben… 😂😂😂
      Das albanische Essen war im Übrigen recht lecker 😋

      Auf dem Fussweg zum Hotel zeigte sich Tirana bunt, fröhlich und lebendig. Keine Spur von der durch die Behörden angekündigten nächtlichen Ausgangssperre… 😊

      Morgen geht’s weiter… Gute Nacht erst mal ✨
      Read more

      Pura-Vida

      Sieht lecker aus 👍

      8/20/21Reply
      Traveler

      Und das war nur die Vorspeise… 🙈🙉🙊

      8/20/21Reply
      Pura-Vida

      Tolles Foto👍

      8/20/21Reply
      10 more comments
       
    • Day16

      Tirana ❤️

      September 24 in Albania ⋅ ☀️ 23 °C

      Tirana ist eine coole Stadt 🏙 mit herzlichen Menschen 🥰
      Es befindet sich gerade alles in der Entwicklung - überall neue Gebäude und Straßen 🏘 Irgendwie ist fast nichts älter als 3 Jahre 😂

      Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt (solange man nicht autofahren muss 😂) ☺️ Ein Vorteil war natürlich auch, dass wir unsere lieben Freunde und Insider-Stadtführer Theresa & Inaldi immer an unserer Seite hatten 😘

      Ein großes Bier gibt es hier schon für umgerechnet ca. 1,30€ 🍺 Essen für 4 Personen inkl. Getränke und Verdauungs-Raki haben wir für insgesamt 40€ bekommen. Wobei wir echt zu kämpfen hatten, auch nur annähernd alles wegzuessen 😅

      Außerdem bekommt in der Stadt vieles ein eigenes Denkmal. So auch der Coronavirus (siehe zweites Bild) 🦠😷
      Read more

    • Day8

      Hike to Dajti

      July 19, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 24 °C

      With the teleferico we went up to base camp to continue with a hike from 1200 to 1600m to the mountaintop of Dajti with a stunning view on Tirana and surroundings. Finish of with a local beer and a rain storm coming.Read more

    • Day2

      Tirana: Bus zum Bunk'Art 1

      September 6, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 27 °C

      Es ist ziemlich heiß, es wird Zeit, einen kühlen Bunker zu besichtigen 😉. Die Buslinie L11 ist schnell gefunden; gleich am angrenzenden Skanderbeg Platz - ja, ich weiß, kennen wir schon. Der Bus fährt in Richtung "Dajti Ekspress" Seilbahn, zu der wir später kommen.
      Der Spaß mit dem Bus kostet 40 LEK, rund 0,30 €, und dauert 40 min. Anfangs ist er Rappel voll - Social Distancing ist hier allen ein Fremdwort. Maskenträger fallen auf! Sogar der Ticketmann, der die Fahrpreise während der Fahrt kassiert, läuft ohne Schutzmaßnahmen herum. Wie der den Überblick bei die vielen zu- und aussteigenden Fahrgäste behält, ist mir schleierhaft.
      Bei der 3. letzten Haltestelle macht der Bus ne 5 min Pause - kennen wir doch von zu Hause 😁. Im Bus ist nur noch eine ägyptische Familie, die in Saudi Arabien lebt - hmm, hab ich nicht so ganz verstanden 🤨. Während der Buspause komme ich mit dem Mann ins Gespräch. Als er hört, dass ich aus Germany bin, ist er total aus dem Häuschen und übersetzt unverständliche Dinge an seine Frau und seinen zwei vorpubertierenden Töchter wild gestikulierend. Lustig die Araber.
      Am Bunk'Art 1 muss ich dann raus. Ich verabschiede mich von den Ägyptern oder was auch immer, und begebe mich auf die dunkle Seite des kalten Krieges.
      Im übrigen war die Fahrt mit dem Bus easypeasy. Mein Hauswirt meinte noch am Abend davor, ich soll doch ein Taxi nehmen, ist nicht so "complicated" 🤭. Wahrscheinlich steckt der mit der albanischen Taxi-Mafia unter einer Decke 😁.
      Read more

    • Day2

      Tirana: Bunk'Art 1

      September 6, 2021 in Albania ⋅ ⛅ 25 °C

      Über einer Tunnel geht es zum Eingang - ist schon leicht spooky. Was der Diktator Enver Hoxta da errichtet hat, ist echt irre. Der lies doch glatt über 170.000 Atombunker im Land bauen (geplant waren über 210.000). Knast ist da Kindergeburtstag 🤨. Wer will da im Untergrund, ohne Tageslicht leben? Alles ziemlich düster und erinnert ein wenig an die DDR. Ist nix für Kleinkinder!
      In manchen"Zellen" gibt es auch Kunst.
      Read more

    • Day14

      Magische Momente

      November 5, 2019 in Albania ⋅ ⛅ 20 °C

      Manchmal braucht es nur ganz wenig. Wir stehen seit ein paar Tagen auf einem kleinen privaten Campground und lassen es mal etwas langsamer angehen. Heute hatten wir einen tollen sonnigen Tag und durften am Abend dann diese schönen Himmelsmomente bestaunen.Read more

    • Day5

      Dajti-Nationalpark

      October 24, 2021 in Albania ⋅ ☁️ 12 °C

      Ohne sichtbaren Schäden wieder auf asphaltiertem Boden angekommen, sollte es dennoch nochmal in den Dajti-Nationalpark gehen. Diesmal aber von einer anderen Stelle aus und auch nicht mit dem Auto.
      Absolut touristisch fuhren wir mit dem Dajti-Express, der längsten Gondelbahn des Balkans und der einzigen in Albanien auf ca. 1100 Meter Höhe zum Fusha e Dajtit, welches früher ein Feriencamp und heute eine Art Aussichtsplattform (Balkon von Tirana) mit Hotel und Restaurant ist.
      In jenem Restaurant gab es für uns dann auch Abendessen mit einer sehr speziellen und coolen Aussicht über Tirana.
      Da sie, aufgrund der Nebensaison, kaum Gerichte zur Auswahl hatten, gab es eine riesen Pizza, welche trotz des etwas gehobenerem Restaurants und der Lage dennoch sehr günstig war. Wir zahlten wieder mit Getränke und Trinkgeld knapp 7€ pro Person, Wahnsinn.
      Wir genossen noch kurz den Sonnenuntergang, ehe wir kurz vor Schließung der Bahn wieder hinunter fuhren.

      Das Ganze kostete zwar 8€ pro Person, aber der Ausblick und auch alleine die Fahrt lohnen sich absolut für dieses Geld. Ein Must-See in Tirana!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Shërminë, Shermine

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android