Satellite
Show on map
  • Jan2

    Hong Kong Tramways

    January 2 in Hong Kong ⋅ ⛅ 16 °C

    Seit 1904 besteht diese Strassenbahn auf der Insel Hong Kong. Achtet man sich hierzulande etwas genauer, findet man dieses, wohl schon fast Symbol für HongKong, auf Bildern und Postkarten. Diese doppelstöckigen Wagen weisen natürlich auf das britische Statdbild hin. Es kommt nicht von ungefähr, dass sich diese Trams als Touristenattraktion etablierten. Spätestens als wir sie fotografieren wollten und uns immer die Doppelstöckigen Busse ins Bild rasten, merkten wir, aufgrund unserer Ausrufe: „fahr aus dem Bild, du Buss du….“wie faszinierend sie sind.

    Ein richtig guter Tipp um das Feeling zu erleben, ist natürlich, selber damit zu fahren und wenn immer möglich einer der Plätze ganz oben und zuvorderst zu ergattern – sind sie besetzt, wartet man in der zweiten Reihe gierig darauf, bis sie frei werden. Da die Scheiben auch noch runtergezogen werden können, erhält man eine Top-Aussicht und mit genügend Verschlusszeit eingestellt, kriegt man tolle Bilder aus der Mitte hin. Schliesst man zu einem vorderen Tram an einer Kreuzung oder Haltestelle auf, könnten die Hände den im anderen Tram sitzenden Fahrgäste gereicht werden – so nah schliessen sie auf.

    Die meisten Haltestellen sind mitten auf der Strasse und das berühmteste Fortbewegungsmittel ist zugleich auch das günstigste. Dabei bezahlt man nicht die Länge der Strecke, sondern einen Pauschalbetrag. Deshalb lohnt es sich doppelt, als Tourist einmal quer durch Hong Kong Island mit den Tramways zu fahren. Allerdings sollte man beim Aussteigen dann das passende Geld von rund 2.60 Hongkong-Dollar zur Hand haben, denn es gibt kein Retourgeld – was wir auch feststellen mussten.

    Wir sind mehrmals damit gefahren – etwas Charme in der Grossstadt!
    Read more