Argentina
Japanese Gardens

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

11 travelers at this place

  • Day82

    Chaosday with Sarah

    February 25 in Argentina ⋅ 🌙 21 °C

    You probably ask why I call this a chaosday?
    Well, first Sarah and I went to the Eco parque again to see the cute little Pampa bunnies, where some weired teenager HIT her on the chest 😳
    Then we got almost killed by a thousand cars when crossing a giant street with a zebra crossing but NO traffic lights 😳
    Last but not least, we walked all the way to enter the Planetarium but they did not let us pass! 😳
    At least in the end we could see the Floralis Generica, where we took the Subte back to the hostel ... what a day!! 🤷‍♀️😱
    Read more

  • Day70

    Buenos Aires and Japanese garden

    March 14, 2018 in Argentina ⋅ ⛅ 26 °C

    I arrived late yesterday at my couchsurfing hosts place. He had made me a sign and left a map and chocolate in my room, so nice of him! I went with him to Evita museo/restaurant and had a birthday lunch with him and two collegues. It was a very nice place, and we had a lovely lunch.

    After lunch I met with Jonathan, which I met in Villa La Angostura almost two months ago. It was so nice to see him again!

    We went to the japanese garden, a small and beautiful botanical garden. We were not there for a long time before the sky opened up and heavy rain and thunderstorm took over for the sunshine. We went to sit down for a long while to wait for it to pass.

    After this we was going to another park close by, but it was closed. We went to a coffeshop and got some hot drinks, as we were soaking wet and not dressed for the weather at all.

    I was looking forward to going from Patagonia to sunshine and stable weather, I guess that will have to wait another day :p
    Read more

  • Day84

    BA - Großstadt im... Sommerschlaf?

    March 19 in Argentina ⋅ ☀️ 22 °C

    Die Rückkehr nach Argentinien stand seit unserer Ankunft am Hafen von Colonia del Sacramento im Zeichen des Coronavirus. Schon dort sind erste Maßnahmen getroffen, damit die Reisenden Abstand zu einander halten. Vor betreten der Fähre stehen Mitarbeiter, die jedem Reisenden Desinfektionsmittel zum Einschmieren auf die Hände geben. Auf der Fähre tragen die meisten Mitarbeiter Mundschutz und Handschuhe. Eine etwas befremdliche Situation, aber als wir von der Fähre wieder runter sind, die ganzen Corona-Hinweisschilder im Empfangsbereich hinter uns haben, ist der Spuk zunächst auch wieder vorbei. Wir suchen uns eine Bushaltestelle und wollen zunächst Richtung Hauptbahnhof und Busbahnhof fahren. Im Bus stellen wir fest, dass die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt nur noch bargeldlos mit einer eigens dafür eingeführten Karte funktioniert. Diese war am Hafen leider nicht erhältlich, der Busfahrer ist aber so nett uns trotzdem mitzunehmen. Am Busbahnhof angekommen kaufen wir uns erst einmal so eine Karte und können seitdem regulär die Busse nutzen.
    Auch an unseren ersten Tagen haben wir immer mal wieder den einen oder anderen Hinweis erhalten, dass das Coronavirus auch hier Thema ist. Bei unserem Besuch im japanischen Garten (wundervoller Ort, mit grandiosem Essen, um einen ganzen Tag zu verbringen) waren nur noch Besucher unter 65 Jahren zugelassen, einen Tag später war bei der Touristeninformation zu lesen, dass diese Stellen wegen des Viruses bis auf weiteres nicht mehr besetzt sind, wieder zwei Tage später waren die U-Bahnen nicht mehr zugänglich. Nach und nach wurden Sehenswürdigkeiten und Parks geschlossen und sogar die Sportgeräte in einigen öffentlichen Parks wurden für die Benutzung gesperrt.
    Die Straßen kamen uns schon bei der Ankunft in der Stadt seltsam leer vor für eine Millionenmetropole. Nachdem so nach und nach die Attraktionen geschlossen oder gesperrt wurden, die wir uns anschauen wollten, kam die Nachricht unseres Gastgebers am 20.03. zwar von der Uhrzeit (21:30 Uhr) aber nicht mehr grundsätzlich überraschend: Ab 00:00 Uhr herrscht landesweit eine allgemeine Ausgangssperre!
    Seitdem sind wir in unserer kleinen Wohnung in Buenos Aires und gehen lediglich zum Einkaufen auf die Straße.
    Leider hat seit der Ausgangssperre auch unser Lieblings-Eisladen Rapanui, ein paar Blocks entfernt, geschlossen. Immerhin konnten wir uns als fast letzte Kunden noch vor der Schließung ein Eis dort holen und uns damit den Start in die Ausgangssperre etwas versüßen.
    Read more

  • Day13

    Japanischergarten & Rosengarten

    May 10, 2017 in Argentina ⋅ ☀️ 14 °C

    Im Stadtteil Palermo ist ein Großteil des Gebietes in Parks angelegt, die Einheimische kommen hier gerne zum spazieren oder joggen her.
    Zusammen mit der Sprachschule haben wir uns hier zwei der Parks angesehen. Auch ein Japanischer Schüler war dabei, vielleicht hatte er Heimweh?!

  • Day10

    Buenos Aires - centre et San Telmo

    November 14, 2016 in Argentina ⋅ ⛅ 24 °C

    Découverte d'un Bon resto: "La Clotilde..".Nous prenons un menu raisonnable mais repérons des planches de grillades variées et saucisses et boudins et abats et légumes grillés Et frites et riz et patate douce et petit hachis oignons tomate.....Bref, nous reviendrons demain soir , c'est sûr!

    L'après-midi nous commençons par la visite de la cathédrale qui, de l'extérieur ressemble à un temple grec. L'intérieur est richement orné et un autel en argent massif trône au chœur de l'édifice. Nous avons droit à un concert d'orgue .

    Puis marché tout au long de la rue de la Defensa. Très varié. Chacun vient vendre ses trésors artisanaux , culinaires artistiques ou autres...Ambiance bon enfant dans la chaleur d'un dimanche après-midi.

    Le soir arrive . Et si on allait écouter et voir du tango.? Une gloriette dans un beau vaste parc offre une piste aux danseurs et danseuses soucieux de montrer leur talent .Trois personnes sur quatre admirent . Le quatrième de l'équipe est moins convaincu.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Japanischer Garten, Japanese Gardens

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now