Argentina
Villa Florida

Here you’ll find travel reports about Villa Florida. Discover travel destinations in Argentina of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

25 travelers at this place:

  • Day45

    Pucara de Tilcara

    January 9 in Argentina ⋅ ☀️ 21 °C

    Wieder in Tilcara angekommen machen wir noch einen Geschichtsausflug nach Pucará de Tilcara:

    Das Pucará de Tilcara ist eine der wichtigsten archäologischen Stätten Nordargentiniens. Wiederaufgebaut wurde ein altes Indianisches Wehrdorf der Tilcara-Indianer. Pucará bedeutet übersetzt Festung, auch wenn keine Verteidigungsanlagen vorhanden waren. Vor der Besiedlung durch die Spanier war das Dorf ungefähr 900 Jahre alt und hatte eine Ausdehnung von mehr als 18 Hektar.

    Wiederaufgebaut und ausgegraben wurden Wohnhäuser, Handwerksräume, drei Friedhöfe, Bestallungen und eine Art “Kirche“ für Rituale um die regionale Dominanz zu bekräftigen.

    Am höchsten Punkt steht ein Monument, welches jedoch zu Ehren der Archäologen erbaut wurde und nichts mit dem ursprünglichen Dorf zu tun hat. Dessen Bau mussten Häuser, Handwerksräume und ein zentraler Platz weichen.

    Die Gebäude wurden möglichst wahrheitsgemäß aufgebaut. Auch die Gebäude sind begehbar. Jedoch sind nur Wände und Dächer gebaut. Bis auf den Lehmboden sind die Gebäude alle leer. Der Friedhof besteht aus steinernen tieferen Kreisen, in die die Toten, oft in Embrionalstellung und verschnürt, gelegt wurden. Die Schnur stellt eine Verbindung von und zur Totenwelt dar. Dazu wurden Nahrungsmittel und Gegenstände gelegt und der Leichnam mit Steinen bedeckt. Ab und an wurden die Lebensmittel erneuert. Diese “Gräber“ wurden auch in den Häusern gefunden.

    Die Ausgrabung und der Wiederaufbau gestalteten sich schwierig. Begonnen wurde Anfang des 19. Jahrhunderts. Abgeschlossen erst über 50 Jahre später. Nach den Todesfällen der ersten beiden Archäologen wurden die Projekte immer wieder eingestellt und lagen brach.
    Read more

  • Day93

    Rien de cassé...

    January 17 in Argentina ⋅ 🌧 20 °C

    Hier, Nastassja a fais une chute. Elle a été aux urgences a cause de l' enorme boule à son pied. Après les radios, rien de cassé ! Un peu de repos!
    Le meilleur: l'ensemble des soins est gratuit en argentine!

    Hier également, Adrien à perdu son portefeuille (deuxième fois). Quelques heures plus tard on l'a retrouvé au commissariat !!

    Yeyyy!
    Read more

  • Day44

    Ab in die Berg- und Farbenvielfalt 3

    January 8 in Argentina ⋅ ⛅ 21 °C

    In unserer Unterkunft für die nächsten zwei Tage laden wir unser Gepäck ab und entscheiden uns noch Richtung Pucara de Tilcara, einer archäologischen Stätte, Festung der Inka zu wandern. Diese hat jedoch schon zu (es ist auch schon 18.30 Uhr), sodass wir einen kurzen Abstecher und Wanderweg zum Cerro de la Cruz (kleiner Berg, wohl eher Hügel, mit einem Gipfelkreuz; im Gegensatz zu den bayerischen Bergen ist dies jedoch eine christliche Pilgerstätte) nehmen.

    Wieder unten angekommen, ist es Zeit für “Lapeña“.
    Hierbei handelt es sich um eine folkloristische Nacht in speziellen Restaurants. Bei “Lapeña de Carlitos“ beginnt die Show um 21.30 Uhr. Wir sind aber bereits um 20 Uhr da, da es voll werden soll.
    Das semi gute Essen (insbesondere das Steak von Lena) und der bisher schlechteste Wein seit unserere Reise werden durch Musik, Show und Stimmung wieder wett gemacht.
    Der Drummer und Moderator lässt auch seine ihm noch bekannten deutschen Wörter fallen und meint in Lena eine frühere Nachbarin zu erkennen 😆❤
    Read more

  • Day63

    Altiplanic lagoons Miscanti & Miñique

    December 1, 2017 in Argentina ⋅ ⛅ 20 °C

    From Piedras Rojas, we drove to the other side of the mountains to the twin altiplanic lakes Miscanti and Miñique. The lakes are at 4200 mts with Miscanti being 5 mts higher than Miñique. There was an entry fee of 3000 CLP per person for the entry of the lakes. We stopped at Miscanti and had our breakfast there with beautiful views of the deep blue water in the Miscanti lake with the Miscanti and Miñique volcanoes in the background.

    The two lakes are a deep blue, backed by snow-capped volcanoes and surrounded by a large plain of yellow tussock grass that whips in the wind. This grass is one of the preferred foods of the vicuña, the shyest of the llama-like species in the area. We saw some near here. The protected lakes make for a great photo opportunity, but swimming is not allowed.

    The lakes are managed by an indigenous community located in Socaire, a town often visited for its handmade crafts and local historical church.
    The Altiplanic Lagoons are located 140 kms from San Pedro de Atacama, and it is generally very cold in this area due to the high altitude.
    Read more

  • Day69

    Tilcara

    December 7, 2017 in Argentina ⋅ ☀️ 21 °C

    From Maimara, we drove straight to the petrol station at Tilcara. It was perfect for our camping. They had a restaurant serving sandwiches and tea/coffee. There were hot showers and toilets for usage at a cost of 20 ARS for showers and 5 ARS for the toilet. The parking was free amd the ground was of concrete so it was easy to walk around without getting muddy. The town was just across the bridge over the river Rio Grande de Jujuy. We walked over to the town after parking at the petrol pump to have our dinner.
    After dinner, we came back, used the services for showering and brushing and then slept in the van.
    Morning, we woke up at 8 am and freshened up, had our breakfast at the restaurant and then drove a little way back to the Tilcara Pucará. These are ruins of houses from pre-Inca people. Not much remains except broken walls and some that have been reconstructed. The entry fee was a steep 100 ARS per person so we decided to skip it and go to the nearby Garganta del Diablo (Throat of the Devil).
    Read more

  • Day9

    Quebrada de Humahuaca

    December 14, 2018 in Argentina ⋅ 🌧 15 °C

    Woke up in lovely Tilcara and headed to the Hornocal, which was impressive (the camera cannot really capture the colours). We had lunch in Humahuaca and back to our lovely hotel in Tilcara.

  • Day9

    En route to Tilcara

    December 14, 2018 in Argentina ⋅ ☀️ 20 °C

    From Salta, we headed to Salinas Grandes, which we loved! It was so much fun. We meet a very friendly couple from Venezuela. We visited Purmamarca before stopping over in Tilcara for the night.

  • Day32

    Salar Grande

    March 27, 2017 in Argentina ⋅ ☀️ 9 °C

    Ce matin nous avons repris la voiture pour nous rendre au Salar Grande (situé au nord de Salta).
    Sur la route nous nous sommes arrètés à Purmamarca pour admirer la montagne au 7 couleurs et profiter du marché artisanal de la petite ville. Les panoramas tout au long du trajets étaient absolument somptueux.
    Arrivé au Salar nous avons retrouvé 3 Suisses que nous avions rencontrées à Iguaçu. Nous avons donc partagé un pick-up avec elles pour aller sur le Salar avec un guide de la comunautée d'origine du territoire du Salar. C'était absolument éblouissant dans tous les sens du terme 😎😎😎
    C'était très intéressant de découvrir les techniques de création et d'extraction du sel dans cette saline. Nous sommes reparti après l'excurtion vers Tilcara où nous dormirons ce soir :)
    Read more

  • Day34

    Road trip cachi/cafayate

    March 29, 2017 in Argentina ⋅ ⛅ 26 °C

    Durant les 2 derniers jours nous avons pris la route avec notre super Titine depuis Tilcara jusque Cafayate en passant par Cachi et Molinos.
    Les paysages étaient absolument époustouflants. Nous avons traversé des plaines de cactus 🌵 hauts de 10m, suivits par des canyons dignes des plus grands westernes. Las Quebradas de las Flechas était un des paysage les plus impressionnants que nous avons eut le plaisir de découvrir.De nombreuses Bodega (producteurs de vins) étaient également sur le parcours, et nous nous sommes arrètés dans une (la bodega El Cese) pour déguster ces fameux vins d'altitude.
    La tentation était trop forte et nous sommes repartis avec une bouteille de blanc "El Tapac Del Cese, Torrontes" pour notre petit repas fait maison dans notre mignonne petite auberge de Cafayate de ce soir ☺
    Que du bonheur !
    Read more

  • Day108

    El Cadillal - Tilcara, Argentina

    September 16, 2017 in Argentina ⋅ ⛅ 21 °C

    13. - 16. September 2017 und
    18. - 21. September 2017

    Tilcara, ein herziges Touridörfchen ganz nach unserem Geschmack, dient uns 2x3 Nächte als Basis, um die Umgebung zu erkunden. Ein Highlight sind die Salinas Grandes (grosse Salzseen) und die dorthin führende asphaltierte Passstrasse (Fahrspass für Suti). Die Salzfläche befindet sich auf einer imposanten Hochebene. Noch heute wird Salz abgebaut, doch hat es weit mehr fotografierende Touris als Arbeiter. Wir machen ein ausgedehntes Fotoshooting;).

    Memories: Kreative Rechnung im Restaurant "El Nuevo Progreso"; Leider Erfahrungen mit Bettwanzen gemacht.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Villa Florida

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now