Australia
Arcadia Bay

Here you’ll find travel reports about Arcadia Bay. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

Most traveled places in Arcadia Bay:

All Top Places in Arcadia Bay

14 travelers at this place:

  • Day77

    Magnetic Island Teil 2

    June 15 in Australia

    Zweite Tag in Magnetic und mehr sind wieder früeh uf de Beii... Plant isch für hüt de Fort walk und 3 Stränd wo au dette ide nöchi sind😁 De Fortwalk isch für mich mega cool gsih da mehr wieder diversi Militärstandort gseh het und vorallem eh hammer Sicht über d Insle und s Meer het...❤️ Natürlich isch euses Ziel de höchsti Punkt vom Fortwalk gsih und de hemmer au gschafft... dette isch glichziitig au Komandozentrale vo dem Verteidigungsnetzt uf de Insle gsih🤷🏼‍♂️🙈 wo mehr das Ziel gschafft hend henmer eus richtig Strand ufgmacht und de ersti Strand isch scho mega schön gsih... Natürlich hemmer. no uf schöneri und ruhigeri ghofft und das hemmer denn schlussendlich au bim 3. und letzte Strand gfunde😍 Nach dene ganze tolle Erlebnis hemmer eus denn schnell müesse uf de Rückweg mache dass mehr no de Bus und d Fähre verwütschet🙈 Gesagt, getan mehr hend eus im schnell zug tempo uf die 2,5km langi Strecki zrugg is Hostel gmacht und sind genau pünktlich für de Bus parat gsih💪🏼😂

    Zrugg in Townsville hemmer euse Campervan gno und sind in richtig Airlie Beach ufbroche😁 Am Abig spaht simmer denn acho und hend Pauline pünktlich im Hostel abgsetzt... Da sie am Wuchenend en Segeltrip het hemmer sii für die nechste paar Tag s letscht mal gseh😩
    Read more

  • Day262

    Geoffrey Bay

    May 16, 2017 in Australia

    Als sich die Sonne so langsam hinter den Hügeln versteckte, fuhren wir noch zu dieser Bucht. Hier gab es unzählige kleine Wallabies zu beobachten. Manche hatten ein kleines Baby in ihrem Beutel. Von einem Einheimischen bekam ich eine Art Vogelfutter. So konnte ich die Wallabies aus der Hand füttern und sogar streicheln. Als Leckerbissen hatten wir ihnen Bananen mitgebracht. Wirklich so süß!😊

  • Day261

    Magnetic Island

    May 15, 2017 in Australia

    Eine wunderschöne grüne Insel, mit vielen einsamen Buchten, kleinen Hikes, View Points und vielen Schotterpisten.
    Am ersten abend trafen wir uns in der Horseshoe Bay. Leider waren wir für den Sonnenuntergang ein bisschen zu spät. Aber Fish and Chips war um so besser. 😅

  • Day8

    Magnetic Island: Koalas & Wallabies

    July 26, 2017 in Australia

    Am 26. Juli sind wir recht früh aufgestanden, da wir nur wenige Stunden auf Magnetic Island hatten und den Tag gut nutzen wollen. Wir haben uns ein Tagesticket für den Bus gekauft (bei dem es nur eine Linie gibt, die halt in beide Richtungen) und sind bei der Station Arcadia ausgestiegen. Der Mann von der Rezeption beim Hostel hat gemeint, dort gebe es Rock-Wallabies. Wir sind also einen Weg entlang gegangen, vor uns war nur eine Gruppe anderer Touristen. Am Ende des Weges waren dann Felsen, bei denen man auch noch gehen konnte. Die Gruppe vor uns ging bis ans Ende der Felsen und drehte dann um und ging wieder weg. Wir waren daraufhin etwas verwirrt, weil wir bis jetzt noch kein einziges Wallaby gesehen haben. Wir beschlossen, noch etwas zu warten, vielleicht würde ja doch noch eines auftauchen. Und wir wurden belohnt: Als wir uns schon auf den Rückweg machen wollten, saß auf einmal ein kleines Wallaby auf dem Weg. Da wir am Boden Futter gefunden haben, konnte sich Nadine dem Kleinen bis auf ein paar Zentimeter nähern. Als wir auf den normalen Weg zurück kamen, saßen dort zwei weitere Tiere!! Da wir alleine dort waren, war es ein toller Moment, diese Tiere beobachten zu können!
    Nach diesem Erlebnis gingen wir wieder zur Busstation, um weiter Richtung Horseshoe Bay zum Start des The Forts-Trail zu fahren. Der Wanderweg war wirklich schön und schon nach ca 20 Minuten sahen wir auf einem Baum direkt neben dem Weg einen kleinen Koala schlafen! Der Kleine war so süß und es war wunderbar, so ein Tier in der freien Wildbahn zu sehen! Wir gingen dann den Wanderweg weiter und etwas versteckt fanden wir einen weiteren Koala! Schlussendlich sind wir bei der Kriegsfestung angekommen und haben uns auf den Weg zurück gemacht.
    Leider ging unsere Fähre zurück schon um 15 Uhr, sodass wir nur diese zwei Attraktionen der Insel anschauen konnten.
    Unser Bus Richtung Airlie Beach ging dann um 16 Uhr und wir hatten endlich Wlan im Greyhound, da es beim vorherigen Bus ja nicht funktionierte.
    Read more

  • Day15

    Faulenzen auf Magnetic Island

    January 13, 2017 in Australia

    Mit ein paar Mädels ging es heute nach Magnetic Island - eine hatte Geburtstag, daher durfte sie entscheiden. Also ab ging es an den Strand und einfach mal die Seele baumeln lassen. Ich bin ja noch einen Tag länger in Townsville und kann daher morgen nochmal herfahren.

  • Day12

    Magnetic Island - Day 1

    July 1, 2016 in Australia

    It's my first full day on the Island, and after a good night sleep, I headed off to Pleasure Divers to start my diving course.
    After filling out some paperwork, we head straight for the pool. 10 laps and 10 minutes of floating to start off with (to prove that I can swim). After that we get started on the material and a bit later get back in the pool (this time fully geared up), to start on some basic diving skills.
    I bump into a family I met the night before in the hostel and join them for lunch (a BLAT burger - bacon, lettuce, avocado and tomato). In the afternoon, I take time to read all the theory, which takes me a couple of hours.
    I decide to head to Nelly Bay afterwords to get some groceries, but since it was still nice and sunny, I decided to head out on to the pier, where I was surrounded by rock wallabies :-) There even was a mum with a baby in her pouch (you can see it if you look closely to the picture).
    What better way to enjoy a sunset!
    Read more

  • Day15

    Magnetic island - day 4 & 5

    July 4, 2016 in Australia

    I did my four qualification dives! Three on Monday, one more on Tuesday. Despitw the rain Monday morning, we got All geared up and we walked into the ocean at Alma bay.
    All the dives went well as well as all the diving skills we had to practice.
    The visibility was quite bad under water due to the weather the day before, but we went for it anyway. We even saw a little shark hiding under the reef and a stingray and some other fish as well as all sorts of coral.
    Monday afternoon was spent relaxing and reading a book. Tuesday afternoon I went for a big hike from Horseshoe bay, over radical bay to Florence bay and then around back to the hostel. A beautiful walk again with some lovely views.
    And for the people complaining about bad roads in Belgium, these potholes weren't even the worst ones I came across.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Arcadia Bay

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now