Australia
Bellfield

Here you’ll find travel reports about Bellfield. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

2 travelers at this place:

  • Day14

    Neue Wohnung

    November 20, 2017 in Australia

    Wir sind heute Nachmittag in unserer neuen Wohnung im Vorort Heidelberg angekommen! Zuerst mussten wir die Haustürschlüssel vom Nachbarn abholen, da unsere Vermieterin Liz noch in der Arbeit war... als wir aufsperrten und hineingingen wurden wir bereits stürmisch begrüßt😱 Liz hat nämlich zwei Katzen und zwei Hunde 🐱🐶
    Die Hunde heißen Coco und Lucy! Die beiden sind so süß😍 Wir haben uns erst einmal das ganze Haus angesehen.. es ist wunderschön! Es ist zum einen größer als unsere erste Wohnung, aber was viel wichtiger ist, es ist viel schöner und gemütlicher eingerichtet, dass man sich direkt wohlfühlt🤗 Wir haben die Hunde dann erstmal zu uns aufs Bett gesetzt und sie ewig gestreichelt😂 dann waren wir kurz einkaufen und als wir zurückkamen war Liz bereits aus der Arbeit zurück.. Sie ist soo nett und mega hilfsbereit! Sie hat uns gleich alles gezeigt und gesagt, dass wir alles benutzen dürfen👍🏼 als wir dann gekocht haben (Spaghetti Bolognese) hat sie uns noch Zwiebeln, Karotten und Tomaten von ihr gegeben🥕🍅Read more

  • Day26

    Neue Wohnung??

    December 2, 2017 in Australia

    Heute war ein richtig beschissener Tag👍🏼😂 Wir sollten heute eigentlich in unsere neue Wohnung in den Vorort Broadmeadows einziehen, deshalb haben wir gestern noch unsere ganze Wäsche gewaschen, um keine dreckige Wäsche zu der sauberen in den Rucksack zu packen🙈 Da es aber sowohl gestern, als auch heute den ganzen Tag in Strömen geregnet hat, mussten wir die Wäsche im Wohnzimmer aufhängen🙄 Sie wurde natürlich nicht trocken bis heute mittag😬 also mussten wir jedes Kleidungsstück trocken föhnen und konnten es erst dann in unsere Rucksäcke einpacken🙄
    Danach mussten wir uns schweren Herzens von Coco und Lucy verabschieden 🐶💔😢
    Als wir dann Nachmittags um 4 nach ca. 2 Stunden Fahrt- und Wartezeiten (Bus/Zug) und total nass endlich in unserer neuen Wohnung ankamen, waren wir sehr enttäuscht! Die Frau des Vermieters war so unfreundlich zu uns.. Sie verbat uns die Schränke/Schübe in der Küche zu öffnen und wir durften nur einen bestimmten Topf zum Kochen benutzen und auf keinen Fall einen anderen🤦🏻‍♀️
    Sie hat auch gesagt, dass der Preis, den wir über airbnb bezahlt haben, nur für eine Person gilt, obwohl ich die Buchungsbestätigung für zwei Personen hatte und ihr sie (auf ihre Nachfrage) sogar vorzeigte🙄 Wir hatten auch nur ein Kopfkissen, eine Decke und ein „Handtuch“, welches eigentlich ein Duschvorleger ist, zu zweit😂 Da das Haus total kühl und farblos eingerichtet war, fühlten wir uns überhaupt nicht wohl! Keine Wandfarben, keine Vorhänge, keine Teppiche, keine Deko, keine Bücher, kein Wohnzimmer 🤷🏼‍♀️, keine persönlichen Gegenstände.. gar nichts😂 In der Küche waren fast keine Lebensmittel und obwohl wir für ca. 10 Sekunden einen kleinen Jungen (der Sohn von dieser Ehefrau) sahen, konnten wir keine Spielsachen oder sein Zimmer finden😂 allgemein konnten wir im Haus kein anderes „richtiges“ Zimmer außer unser Schlafzimmer finden.. es gab genau, abgesehen von der Küche und dem Badezimmer, ein weiteres Schlafzimmer, in dem genau ein Bett, ein Schreibtisch und eine Kommode standen. Ohne iwelche persönlichen Gegenstände 🤷🏼‍♀️ Keine Ahnung wie diese Leute so leben können🤦🏻‍♀️
    Uns wurde klar: wir können auf keinen Fall so leben! Wir hatten die Unterkunft von 02. bis 19. Dezember gebucht.. wir waren gerade mal 1,5 Stunden in unserem neuen „Zuhause“ und ich konnte genau sagen, dass ich diesen Ort niemals mein Zuhause nennen werde! Wir waren verzweifelt🙈 wir wussten nicht was wir machen sollten.. eine andere airbnb Wohnung mieten? Zu kurzfristig! Die Wohnungen, die noch verfügbar waren kosteten mehr als das doppelte! Wir überlegten ein paar Tage zu bleiben, um die Stornierungskosten möglichst gering zu halten, aber wie gesagt, wir waren nach nur 1,5 Stunden Aufenthalt in diesem Haus total fertig mit den Nerven... ein paar Tage und ich wäre dezent eskaliert😂 uns fiel ein, dass unsere alte (Lieblings-)Vermieterin Lis, bei der wir gerade erst ausgezogen waren, zwei Schlafzimmer frei für Gäste hat.. also haben wir ihr eine Nachricht geschickt, dass unsere neue Wohnung furchtbar ist und dass wir da unmöglich 18 Tage bleiben können! Wir wollten sie gerade fragen, ob das möglich wäre, wenn wir ihr zweites freies Zimmer haben können, als schon die Nachricht kam, dass wir sofort stornieren sollen, unsere Rucksäcke packen sollen und in ihr zweites Zimmer einziehen sollen!😍 Wir haben uns natürlich tausendfach bei ihr bedankt, als sie sogar gesagt hat, dass sie gerade ins Auto gestiegen ist und uns extra abholt, damit wir nicht wieder den riesigen Umweg mit Bus und Bahn durchs Stadtzentrum nehmen müssen👍🏼 Also haben wir so schnell es ging unsere Rucksäcke wieder zusammengepackt, eine Nachricht auf einem Papiertaschentuch für unseren Vermieter hinterlassen, die Buchung storniert und haben so schnell es ging das Haus verlassen und sind durch den strömenden Regen 15 Minuten zum Bahnhof gegangen, damit Lis uns von dort abholen konnte! Das erste was sie sagte, als wir zu ihr ins Auto stiegen war, dass wir ruhig durchatmen sollen, dass alles gut wird, weil wir jetzt wieder nach hause fahren🤗 Und da hatte sie völlig Recht! Wir fuhren zurück in unser Zuhause! Auch wenn wir bisher nur 12 Tage bei Lis waren, fühlt es sich doch schon an, als ob man nach hause kommt...🤗
    Ja auf jeden Fall meinte sie wir sollen uns erstmal erholen und trocknen und uns keine Gedanken machen, wegen der Bezahlung, das würden wir dann morgen klären👍🏼 Außerdem hat sie uns ihre restliche Lasagne von gestern und ein Kräuterbutterbaguette gegeben, damit wir was zum Abendessen haben😂 zum Einkaufen sind wir ja nicht mehr gekommen🙄 Es war definitiv einer der beschissensten Tage in Australien😂 Aber zum Glück lieg ich jetzt in „meinem“ Bett und kann heute endlich beruhigt einschlafen👍🏼😴
    Read more

  • Day39

    Chilliger Tag daheim

    December 15, 2017 in Australia

    Nachdem ich Donnerstag mal einen „Ruhetag“ eingelegt hatte, hat uns Freitags Dustin in unserer Wohnung besucht. Wir sind mit den Hunden Coco und Lucy spazieren gegangen, haben Filme geschaut und gechillt😂 Abends haben wir zusammen Spaghetti Bolognese gekocht und sind ewig auf der Terrasse gesessen, haben Musik gehört, geratscht und Wein getrunken😂🍷

You might also know this place by the following names:

Bellfield

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now