Australia
Bondi Beach

Here you’ll find travel reports about Bondi Beach. Discover travel destinations in Australia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

192 travelers at this place:

  • Day88

    Sydney - Bondi Beach + Lighthouse

    November 23 in Australia

    Unseren 1. Tag in Sydney verbrachten wir am berühmten Strand „Bondi Beach“. 🏖
    Wir liefen einen 5km langen Küstenweg bis zu den „Iceberg Swimmingpools“, in dem wir uns ein wenig abkühlten.💦
    Am Nachmittag liefen wir zu Sydneys berühmtesten Leuchtturm und schauten uns die Skyline an. 🏙

  • Day40

    Bondi Beach

    November 10 in Australia

    Unsere erste gebuchte Yogastunde direkt am Meer, danach geht es zum Frühstücken auf den Farmers Market um die Ecke. Unsere Schlafsituation verändert sich erneut und wir schlafen, statt im 6er, heute Nacht im 10er Zimmer...
    Profisurfversuch bei starken Wellengang gescheitert 😅 dafür baden und entspannen am Strand.
    Abends treffen wir uns dann mit unserem letzten Gastgeber und gehen essen, gucken ein Feuerwerk in Darling Harbour, gönnen uns zwei Flaschen Wein (was kostet die Welt...) in einer Rooftopbar und tanzen.
    Read more

  • Day44

    Bondi Beach

    November 2 in Australia

    34 Grad und ganz Sydney am Bondi Beach 🏖
    Der erste Sommertag in Sydney in dieser Season und das Wasser ist noch eiskalt. Auf dem Rückweg waren die ersten Busse sogar überfüllten stoppten erst gar nicht und der erste Bus der anhielt, hatte natürlich ne defekte Klima. Man habe ich geschwitzt 😂🙈

  • Day4

    Bondi Beach

    November 4 in Australia

    Am zweiten Tag haben wir uns mit Laurens Freunden am Bondi Beach getroffen. Es war Sonntag, der letzte Tag der Ausstellung “Sculpture by the Sea” und laut Sydney-siders endlich mal wieder ein sonniges Wochenende. So haben nicht nur Sydney-siders gedacht, sondern auch alle Sydney-outsiders aka Touristen ;-). Wir haben am Bondi Junction uns für den Bus 1 Stunde anstellen müssen, bis wir endlich am heiss ersehnten Strand Bondi Beach den Sand und das Wasser geniessen konnten.
    Zuerst einmal haben wir die Mittagssonne in einem netten Restaurant mit Ausblick auf das Wasser mit unseren Freunden genossen, danach gingen wir an den Strand. Als Liam den Sand spürte war er sehr skeptisch und wollte erstmals nicht seine Füsse in den Sand stecken. Als er jedoch dann das erste Mal die Surfer sah wie sie die Wellen brachen und andere Kinder im Wasser spielten, verliess ihn die Angst, er vergass Mama und Papa und wollte selber Wellenreiten. Er hatte keine Angst vor den hohen Wellen, wollte immer wieder in die Wellen springen und vergass das doch eher kühle Wasser 18°C.
    Zum Abschluss des Tages gabs ein tolles Abendessen mit einem Livesänger an der Gitarre (Liam war begeistert) zum Schluss ein tolles Gelati (Liam war noch mehr begeistert, obwohl er nur das Cone kriegt).
    Read more

  • Day228

    Bondi to Coogee beach walk

    April 22, 2017 in Australia

    Today we went to Bondi Beach. It was not as busy as I'd expected it to be on a Saturday (1st photo is Bondi Beach) and the scenery around that area is lovely. We walked along the seafront and enjoyed watching some of the suffers trying to catch waves. We decided to do the coastal path walk from Bondi to Coogee Beach (around 6km). Solana napped in the sling for the first part of the walk, which meant we could get a few km under our belts. There were several nice beaches along the way and we stopped at Clovelly Beach for a picnic lunch and a swim/paddle in the sea. Many of the beaches here also have saltwater swimming pools and Laura & Solana tried one of those out too (much calmer than the sea!). Although Solana took some coaxing to complete the walk (especially after she fell and scraped her knee), the walk was lovely and the scenery fantastic, with another beautiful beach around almost every corner.

    We also moved accommodation today (our original place was too expensive for Saturday night but we managed to get a special deal at this one - only £80 for the night)). This apartment is lovely, very modern and with smart fittings. Best of all, it has a view of the Opera House and Harbour Bridge from the little balcony; granted, you have to almost hang off the balcony to see them but they're definitely visible (opera house in middle & top of bridge on right of the photo)! We're only here for one night, then we're off to stay with some friends of Laura's for a couple of days. before we fly West.
    Read more

  • Day182

    Sydney Bondi to Coogee Walk

    February 8 in Australia

    Die Expedition: "Sehnsucht nach Sonne" ist gelungen und ich bin morgens in Sydney - Australien gelandet. "Jetzt nur nicht schlafen gehen...!" nach 15 Stunden Flug und weiterer Zeitverschiebung. Ich kann nur empfehlen den Tag zu nutzen um nicht den bekannten "Jetlag" zu bekommen. Was denkt man schon bei 27 °C im Schatten: "Let´s go to the beach bitch!" :-)Read more

  • Day21

    Sydney

    March 14 in Australia

    Die letzten drei Tage in Sydney liegen nun auch schon hinter uns und wir müssen die Heimreise antreten - leider vergehen die schönsten Zeiten im Leben immer viel zu schnell 🤷🏼‍♀️🙈 aber wir freuen uns auch trotzdem wieder auf zuhause und all unsere Lieben 🤗🙃
    Wir haben Sydney bei viel Regen aber auch noch einmal bei einem wunderschönen sonnigen Abschlusstag am Strand mit viel Sonne erlebt.
    Das Opernhaus und auch insgesamt die Gebäude hier sind schon sehr beeindruckend und schön. Ein letztes Mal konnten wir auch noch den Surfern zuschauen und so richtig abschalten und es uns gut geht lassen.
    Also bis bald in Dresden 🙃 Benni und Susi 🇦🇺👫🕶👙☀️
    Read more

  • Day30

    Sydney - Bondi Beach

    March 15 in Australia

    Weil wir verplant hatte frühzeitig das Hostel zu verlängern mussten wir für die letzten 2 Nächte nochmal umziehen😂🤦🏼‍♂️
    Und im Nachhinein war das sehr gut, weil unser neues Hostel grade mal 5 Minuten vom berühmten Bondi Beach entfernt war🏝🏖
    Ich sag mal so „Welcome to Paradise“!
    Die Bucht wunderschön, das Wasser klar, der Sand weiß, die Wellen hoch und die Strandbesucherinnen 👙.
    Abends waren wir dann ein Rugby Spiel der Sydney Rooster gucken 🏈.
    Einfach krank zu sehen, wie 2 Meter große Maschinen in einander rennen und sich komplett umschmieren.
    Beeindruckend ist aber auch wie schnell und agil die trotz ihrer Statur (2m x 1,5m) noch sind.
    Irgendwann müssen wir dann nochmal in die Tiefen der Cricket-Welt eintauchen 🏏.

    Während unserem Aufenthalt in Sydney haben wir auch einen Job gefunden. Bald sind wir Melonen Pflücker🍉.
    Read more

  • Day31

    Bondi Beach - Coastal Walk

    January 30 in Australia

    Heute Morgen fuhr ich mit dem Bus raus zum Coogee Beach. Ein wirklich schöner Strand in Radwick.
    Von hier startet der berühmte Coastal Walk ca. 6 km entlang der Küste zum Bondi Beach ☀️
    Dieses Mal ging’s auf einem gut ausgebauten Fußweg. Rechts das Meer, jede Menge Surfspots und die Klippen, links meist tolle (vermutlich unbezahlbare) Wohnhäuser. Dazwischen immer wieder sogenannte Pools, natürliche Schwimmbäder die durch Felsen zum Meer hin abgeschottet sind.
    Zwischendurch verlief der Weg auch mal mitten durch einen riesigen Friedhof! Wer hier liegt hat sogar im Grab noch Meerblick 😉
    Am Ziel angekommen hab ich erst mal oberhalb vom Bondi Beach Rast gemacht und den herrlichen Ausblick genossen. Anschließend ein bisschen am Strand entlang gebummelt, bevor ich noch eine Runde schwimmen im Bondi Iceberg Pool war. Dieses "Schwimmbad" ist oberhalb vom Strand direkt im Felsen eingebettet und mit Meerwasser gefüllt. Von hier hat man einen grandiosen Ausblick über den gesamten Bondi Beach 😍
    Am Abend hab ich mich mit ein paar Mädels in die Rocks aufgemacht, ein sehr altes Kneipenviertel am Hafen unterhalb der Habour Bridge. Hier haben wir an einer kostenlosen Führung teilgenommen, bevor wir den Abend auf einer Dachterrasse mit herrlichem Ausblick bei einem Bier ausklingen ließen 😊
    Read more

  • Day62

    Bondi Beach rocks

    March 4 in Australia

    Selbstgemachte Brötchen und pochierte Eier gab es zum Frühstück. Damit war es eine Prämiere für alle Beteiligten. Und lecker war es außerdem. Auf dem Markt in „The Rocks“, der ältesten Siedlung Australiens im Herzen von Sydney, haben wir auf die Känguru-Hoden als Souvenir verzichtet 😂 (wir hatten ja schon Eier zum Frühstück) … Es war zwar kein richtiges Strandwetter, aber auf einen Besuch des berühmten „Bondi Beach“ wollten wir nicht verzichten. Weil die Rettungsschwimmer (die sind nicht vom DLRG und heißen hier „Surf Live Savers“, das klingt viel cooler 😎) gut auf uns aufgepasst haben, konnten wir in die megakrassen Wellen springen 🌊👍Read more

You might also know this place by the following names:

Bondi Beach

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now